Aluminium wird seit langem bei der Herstellung von Türen verwendet. Solche Designs sind sowohl Eingang als auch Innenraum. Vor dem Kauf sollten Sie ihr Design und ihre praktische Anwendung verstehen..

Besonderheiten

Die Unterschiede zwischen Aluminiumtüren hängen hauptsächlich mit Dicke, Farbe und anderen stilistischen Merkmalen zusammen. Am häufigsten variieren die Dicke der Hauptelemente, ihre Farbe und andere stilistische Nuancen. Lücken zwischen Glasleiste und Profil sind fertigungstechnisch grundsätzlich nicht akzeptabel. Es gibt eine Reihe von Profilen, die für Wohngebäude oder für Büro-, Verwaltungsgebäude hergestellt werden.

Tür installiert am Eingang zu einem beheizten Raum, muss eine thermische Trennung haben. Dies ist der Name der Materialschicht, die die Wärme minimal leitet. Dank dieser Schicht wirken sich Frost, Wind und Niederschlag nur minimal auf die Innenseite des Produkts aus..

Es ist ziemlich vorhersehbar, dass die thermische Trennung die Tür schwerer und voluminöser macht, sie erhöht ihre Stabilität. In diesem Fall wird sicherlich Zubehör mit erhöhter Festigkeit verwendet – das übliche hält der erhöhten Belastung nicht stand. In den Beschreibungen von Aluminium-Haustüren findet sich auch der Begriff Zweikreis-Wärmedämmung der Vordächer. Das bedeutet, dass die kältedurchlässigsten Stellen mit zwei Schutzschichten abgedeckt werden. Dadurch gelangt weder die Kälte ins Haus, noch kommt die kostbare Wärme auf die Straße..

Die Rolle der Dichtung beschränkt sich nicht darauf, Zugluft, Einfrieren und das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Moderne Materialien dieser Art sind in der Lage, einen beschleunigten Verschleiß von Aluminiumstrukturen zu verhindern und das Risiko ihres mechanischen Versagens zu reduzieren. Dank ihnen ist es möglich, die Schalldämmeigenschaften und den Wärmeverlust zu verbessern, um eine sommerliche Überhitzung fast vollständig zu vermeiden. Bei der Auswahl einer Tür ist es notwendig herauszufinden, welche Art von Isolierung sie hat – ob sie in der Sonne durchbrennt, ob sie gefährliche Stoffe freisetzt, welche Farbe sie haben wird.

Laufschienen für Aluminiumtüren werden einer speziellen Korrosionsschutzbehandlung unterzogen.

Kunststoff oder Aluminium?

Aluminium erweist sich letztendlich als nicht schwerer als Kunststoff, aber:

  • stärker als er;
  • hält länger;
  • weniger feuergefährlich;
  • nicht durch Feuchtigkeit beeinträchtigt;
  • kann in einer Vielzahl von Bedingungen und Situationen verwendet werden;
  • ansprechend gestalten.

Wichtig ist, dass Aluminiumstrukturen in wichtigen Indikatoren wie Elastizität, Temperaturbeständigkeit (mechanische Eigenschaften ändern sich weniger) besser sind als Kunststoffstrukturen. Die Kontraktion oder Ausdehnung von Aluminium bei Temperaturänderungen ist sehr gering und Verformungen sind nicht zu befürchten.

Sie können es mit allen gewünschten Haushaltschemikalien reinigen (PVC ist zu anfällig für Lösungsmittel und kann unter deren Einfluss die Farbe ändern oder sogar vollständig zusammenbrechen).

Wenn die Aluminiumtür Feuer fängt, werden keine giftigen Substanzen in die Luft abgegeben. Diese Eingangssysteme sind nicht magnetisch, was im Vergleich zu ihren Gegenstücken aus Stahl günstig ist.. Aber:

  • die Kosten für Aluminiumlegierungen und Knüppel daraus sind ziemlich hoch;
  • mehr Wärme geht durch Aluminiumstrukturen als durch PVC-Analoga;
  • sie können anfällig für elektrochemische Korrosion sein.

Die Nachteile können die Vorteile nicht aufwiegen, daher werden Fassaden von neu errichteten Gebäuden und Bauwerken überall mit Türen auf Basis eines Al-Profils ausgestattet. Aufgrund seiner hohen Festigkeit kann eine verlängerte Produktlebensdauer garantiert werden. Benötigen Sie Türen mit besonderen Eigenschaften (effektiv gegen Einbruch geschützt, nicht brennbar oder rauchdicht), dann macht es keinen Sinn, sich für Kunststoff zu entscheiden.

Aufgrund der Nähe der Wärmeausdehnungskoeffizienten von Aluminium und Glas ist es den Ingenieuren gelungen, eine Reihe von Fassadensystemen mit Structural Glazing zu realisieren, die bei Temperaturänderungen nicht einstürzen..

Ansichten

Türen mit warmem Profil, ausgestattet mit einem Thermoeinsatz, werden entweder in beheizten Räumen installiert oder dort, wo es erforderlich ist, den beheizten Teil der Wohnung klar vom kalten zu trennen. In allen anderen Fällen nützt kein Wärmeeinsatz und Sie können günstigere Einstiegskonstruktionen wählen. Die Innentür kann auch isoliert oder nicht isoliert sein..

Durch den Einbau einer modernen Aluminiumtür am Hauseingang erzielen Sie einen positiven äußeren Eindruck und machen Ihr Leben sicherer..

Es ist ziemlich einfach, einen kalten Türblock (ohne Isolierung und thermische Trennung) herauszufinden – es hat eine einfache rechteckige Form. Die Komplexität der Konfiguration zeigt deutlich, dass sich im Inneren Luftkammern befinden, spezielle Materialien (meist Polyamid und Glasfaser).

Wenn Sie den Schutz vor Fremdgeräuschen erhöhen möchten, empfiehlt sich der Einbau von Doppeltüren aus Aluminium. Sie bringen auch an Orten mit einem rauen Klima zweifellos Vorteile und helfen, mehr Wärme zu halten. Sie können auch getöntes Glas in eine doppelte Straßentür einsetzen, um eine einzigartige Fassade zu schaffen.

Kleine Nuance: In Wirklichkeit bestehen alle Türkonstruktionen nicht aus reinem Aluminium, sondern aus seiner Legierung mit Silizium und Magnesium. Technologen erreichen auf diese Weise eine sehr hohe Verschleißfestigkeit und ein dezentes Erscheinungsbild. Die Standardprofile eignen sich für moderne oder minimalistische Eingangsbereiche. Aber mit einer kundenspezifischen Bestellung können Sie Außentüren erhalten, die für jedes Zuhause perfekt sind..

Konstruktionen

Bei der Art und Weise, wie sich die Tür öffnet, ist es üblich zu unterscheiden:

  • Schaukelformat (Verschiebung nur in eine Richtung, bestimmt durch Befestigung und Einbau). Es sind diese Türen, die überall am häufigsten verwendet werden – sowohl in Wohnungen als auch in Unternehmen (Organisationen);
  • gleiten (auch einziehbar), dh das Verkleben der Leinwand mit speziellen Wagen, die auf der Schiene fahren – dies hilft, Platz zu sparen;
  • Falttüren (“Akkordeon”) – diese Lösung ist sowohl mit kalten als auch mit warmen Gruppen gut kompatibel, wird jedoch fast immer innerhalb des Gebäudes (im Büro, in der Küche oder im Schlafzimmer) platziert;
  • Pendel (extrem kalt, ohne Zaumzeug, mit beidseitiger Öffnung). Bevorzugt dort, wo viele Menschen ständig unterwegs sind;
  • drehbar (erkennbar am Flughafen, in einem Verwaltungsgebäude oder am Eingang einer Bildungseinrichtung). Vorteile – Zuverlässige Eindämmung von Staub und Lärm, ein offensichtlicher Nachteil – In keiner Weise für das Haus geeignet, zu aufwendig und teuer.

Schiebetüren werden in zwei Typen unterteilt. In einer Ausführungsform befinden sich die Klappen in derselben Ebene und “reiten” entlang der Profile wie in einem Fach. Und in der anderen bewegt sich eine der Klappen zuerst in eine parallele Ebene, dort steht sie auf der Führung und bewegt sich bereits entlang dieser weg.

Zweiflügelige Aluminiumtüren sind wie einflügelige Türen Unterarten von Pendeltüren. Sie sind dort gefragt, wo es nicht nur einen großen Menschenstrom gibt, sondern auch seine Richtung ändert. Das Standard-Set einer Bürotür aus Aluminium beinhaltet einen Drücker und eine Drückergarnitur, die bei der Montage unbedingt auf die Abdichtung entlang der gesamten Kontur achten müssen.

Experten sind der Meinung, dass Eingangssysteme mit thermischen Einsätzen “kalten” vorzuziehen sind (die entweder innerhalb des Gebäudes oder bei Vorhandensein eines thermischen Vorhangs am Eingang zu verwenden sind)..

Abmessungen (Bearbeiten)

Beachten Sie, dass die Abmessungen der Aluminiumtür nicht zufällig von den Herstellern ausgewählt werden. Es gibt ein Maßraster, das auf den Grundbedürfnissen der Kunden basiert. So können die Abmessungen der Boxen von 205 x 86 bis 205 x 98 cm, die Breite der Öffnung 88 bis 108 cm und die Höhe 207 bis 210 cm betragen.Dies sind die Abmessungen, die die meisten Hersteller ihren Kunden anbieten..

Aluminiumlegierungen sind leicht und es ist unwahrscheinlich, dass ein besonderer Gewichtsunterschied zwischen Strukturen unterschiedlicher Größe festgestellt werden kann..

Farben

Der Verbraucher ist bei der Wahl der Farbe der Aluminiumtür nicht eingeschränkt – moderne Hersteller können Produkte in jedem Farbton herstellen, sofern dieser in der RAL-Skala liegt. Es dürfen matte, glänzende und metallische Farbtöne variiert werden. Wenn Sie Braun mögen, können Sie es allein oder in Kombination mit anderen Tönen auftragen. Die Technologie zur Herstellung von mehrfarbigen Oberflächen ist ausgereift, so dass es nicht schwierig ist, sie mit dem Interieur oder mit der Dekoration der Fassade zu kombinieren. Notwendig Beschläge in der Farbe des Grundmaterials wählen.

Es ist ratsam, Aluminium nur mit Pulverlack zu beschichten. Am besten macht man dies in der Fabrik, es ist schwierig selbst neu zu lackieren, also für die Farbwahl verantwortlich sein. Die RAL-Skala ist in folgende Serien unterteilt:

  • gelb (30 Farbtöne);
  • orange (13 verschiedene Töne);
  • rot (24 Töne);
  • Violett;
  • Blau;
  • Grün;
  • grau (die meisten Tonalitäten – 37);
  • Braun.

Und es gibt auch eine Untergruppe von „weiß, schwarz, metallisch“. Durch die Bestellung von Gemälden in Standardfarben aus den vorgestellten Linien gewinnen Sie deutlich an Preis. Seltene Töne werden einzeln ausgewählt – die Zahlung für ein solches Produkt ist höher.

Wie man wählt?

Nachdem Sie die Verwendung von PVC-Türen aufgegeben und sich allgemein für Aluminiumkonstruktionen entschieden haben, müssen Sie noch die Details ihres Geräts und der wichtigsten Anforderungen verstehen. Die grundlegendste Regel ist, dass Sie, sobald Sie bemerken, dass etwas nicht stimmt, den Kauf einer zweifelhaften Tür sofort ablehnen. Das Risiko, Geld zu verlieren und nichts zu erreichen, ist zu groß. Egal, ob Sie eine Tür für ein Privathaus, Büro oder Werkstatt suchen, die Prinzipien sind die gleichen:

  • Überprüfen Sie die Profile und ihre Verbindungen sorgfältig, die kleinsten Risse sind nicht akzeptabel;
  • Stellen Sie sicher, dass die Stifte im Werk richtig eingedrückt sind;
  • fugen von isolierten Konstruktionen müssen mit Dichtmittel bedeckt werden;
  • manuelles Lackieren von Teilen der Struktur ist kategorisch inakzeptabel;
  • Kaufen Sie Waren nur von Herstellern (Verkäufern), die über Zertifikate und Lizenzen verfügen.

Für ein Landhaus (und in jedem anderen Fall) ist die Zuverlässigkeit der Beschläge von großer Bedeutung – die gleichen Griffe müssen mindestens 10 Jahre ununterbrochen funktionieren. Sammeln Sie unbedingt Bewertungen von Ihren Bekannten, Freunden, Arbeitskollegen, suchen Sie nach Empfehlungen im Internet.

Auch wenn die Haustür aus Glas besteht, unterscheidet sich das Profil grundlegend von dem bei Fenstern – es sollte breiter sein. Achten Sie darauf, das Produkt nicht nach Augenmaß auszuwählen, sondern nach dem Katalog, unter Bezugnahme auf die dort bereitgestellten Datenblätter. Schauen Sie genau hin, ob die Farbschicht gleichmäßig ist, ob Unebenheiten oder leichte Ablösungen vorhanden sind. Jeder Tropfen weist auf einen Verstoß gegen die Technologie hin, was bedeutet, dass Sie dem Hersteller nicht vertrauen sollten.

Prüfen Sie, ob die Fensterscharniere nicht als Türscharniere getarnt sind (Fensterscharniere sind nicht zuverlässig genug), erkundigen Sie sich beim Verkäufer nicht nur nach den einbruchhemmenden Eigenschaften, sondern auch nach den Methoden, mit denen sie erreicht werden. Als Dichtungen sollten nur EPDM und Silikon verwendet werden, alle anderen Materialien reißen am Ende der ersten kalten Jahreszeit.

Bei einer Blindtür sollten Dichtung und Glaseinheit möglichst fugenlos und ohne einen einzigen Spalt verbunden werden. Verantwortungsvolle Hersteller befestigen die Ecken des Rahmens mit Klammern.

Glasleisten sollten sich streng innen befinden und so eng wie möglich aneinander anliegen. Kontrollieren Sie, dass die Riegel des Schlosses und des Griffs nicht wackeln, während alles glatt läuft. Nachdem Sie solche Momente bewertet haben, die jedem Verbraucher zur Verfügung stehen, besteht kein Zweifel, dass Sie eine sehr zuverlässige Tür kaufen, die viele Jahre lang funktionieren kann..

Eine Doppeltür beinhaltet im Gegensatz zu einer herkömmlichen Tür das Verschließen der Öffnung durch zwei gegenläufige Gleitbewegungen entlang einer einzigen Führung. Wenn Sie möchten, dass die Öffnung in eine Richtung erfolgt, wählen Sie Schiebewände. Der Flügelrahmen kann sowohl leicht als auch verstärkt sein, die Doppeltür wird sowohl im Pendel- als auch im Schiebeformat hergestellt. Es ist vorzuziehen, wenn die Öffnung sehr breit ist – von 120 bis 200 cm und noch mehr..

Das Wort “Molding” klingt mysteriös und unverständlich, aber dahinter stecken nur allerhand dekorative Elemente (Tafeln, Baguettes, Pilaster und andere). Ob die Zierleisten am Hauseingang Naturholz imitieren oder nicht, hängt allein vom gewählten Stil und den Absichten des Designers ab. Ein mutiger und ungewöhnlicher Schritt – verwenden Sie eine verspiegelte Aluminiumtür. Frames für sie sind anders:

  • aus teuren Holzarten (Eiche, Lärche);
  • aus wirtschaftlicher Kiefer;
  • aus Spanplatten und MDF (die zweite Option ist umweltfreundlicher).

Die Spiegel selbst sind in getönt und sandgestrahlt unterteilt. Optional können Sie Optionen mit Gravur, Fixierung bestellen.

Nach der aktuellen GOST müssen Aluminiumtüren auf jeder Seite des Umfangs mit durchgehenden Dichtungen ausgestattet sein. Indikatoren wie die maximale Dicke der aufgetragenen Farbschicht (70 Mikrometer) werden normalisiert, und der Abstand zwischen der Box und der Leinwand darf 3 Millimeter um den Umfang und 2 Millimeter vorne nicht überschreiten.

Der Spalt an den Stellen, an denen die Glaseinheit oder andere Teile montiert sind, sollte maximal 0,3 mm betragen. Nur bei Verwendung eines Dichtmittels kann dieser Spalt vom Hersteller auf 1 Millimeter vergrößert werden..

Profilelemente von Türen, die im Vorraum installiert sind, können sowohl “warm” als auch “kalt” sein. Wie in der staatlichen Norm festgelegt – für Aluminium-Türblöcke sollten Strukturelemente und einzelne Befestigungselemente aus Kohlenstoffstahl bestehen, der mit Cadmium- und Zinklegierungen beschichtet ist. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Türen mit transparenten Einsätzen gehärtetes Glas oder ein anderes Material verwenden, das keine gefährlichen Splitter erzeugt.

Bringen Sie am Eingang nur Schlösser mit mehreren Schließpunkten an (nur diese bieten eine Sicherheitsgarantie). Bitte beachten: die Scharniere unterscheiden sich nicht nur in der Belastbarkeit, einige sind kompatibel mit dem “warmen” Profil, andere nur mit dem “kalten”.

Innenausstattung

Eine der interessantesten Neuheiten der letzten Zeit ist die Kombination von Aluminium mit Holz oder Glas. Ein Beispiel sind die Produkte des Unternehmens Alstem, oder genauer gesagt die Kiste Illusion. Dieses Produkt wurde ursprünglich so konzipiert, dass es überall eingesetzt werden kann. Vor der Fertigstellung wird die Box in der Wand versteckt, Sie können sie in vier verschiedenen Farben kaufen und nach Belieben sogar neu streichen.

In einem modernen Innenraum, in dem sich Öffnungen mit einer nicht standardmäßigen Größe befinden, können Sie auch Oberlichtstrukturen verwenden (damit können Sie Türblöcke mit einer Höhe von bis zu 295 Zentimetern montieren). Durch die Auswahl der Produkte der Fabrik Longhi, Sie können nichts falsch machen, es gibt eine Reihe interessanter Vorschläge in seiner Aufstellung. Die Ianus-Serie ist flexibel und außergewöhnlich, passt sich dem umgebenden Raum an und ist in der Lage, die unterschiedlichsten Elemente und Kontraste in einer harmonischen Komposition zu kombinieren.

Serie Überschrift vom gleichen Hersteller – eine Lösung der Premium-Kategorie, die den für italienische Dinge charakteristischen Stil und Geschmack verkörpert. Die Kollektion Wall-up zeichnet sich durch ein einzigartiges Schiebesystem aus, das für den Betrachter völlig unsichtbar ist (es befindet sich vollständig in der Leinwand).

Nicht jeder kann es sich leisten, eine einzigartige Designertür zu kaufen, und die meisten Menschen sind gezwungen, sich auf Massenprodukte zu beschränken. Dies schließt die Möglichkeit nicht aus, eine völlig originelle und schöne Option zu wählen. Türklötze aus Aluminium Marken Orman (Vitrag I-Serie) – verschiebbar, kann in der Öffnung jedes Raumes verwendet werden. Farblösungen der Kollektion sind vielfältig, Dekoration wird durchgeführt:

  • Glas;
  • MDF;
  • Spanplatten.

Pendeltüren ein- oder zweiflügelig, mit Doppelverglasung (matt, transparent oder mit Dessins verziert) – das ist die Serie Vitrag II. Diese Versionen, bei denen transparente Füllstoffe verwendet werden, können sowohl im Büro als auch im Raum eines Wohngebäudes problemlos eingebaut werden. Dank matolux ist es möglich, die Sichtbarkeit des Innenraums des Raumes zu reduzieren, es ist nicht verwunderlich, dass dieses Material in Badezimmertüren verwendet wird..

Eine komplett blinde Aluminiumtür bietet höchste Privatsphäre und Intimität im Haus. Sie wählen es für eine respektable Institution und konzentrieren sich auf den Status, gleichzeitig wird die Sicherheit erhöht. Eine große Vielfalt an Erscheinungsbildern ermöglicht es, dass sich das blickdichte Eingangselement in jedes Interieur oder Exterieur einfügt. Die Kombination von Türen mit Fenstern kann am kompliziertesten sein, dafür gibt es keine vorgefertigten Rezepte..

Denken Sie darüber nach, wie verschiedene Farben aussehen werden, Formen nicht für sich allein, sondern im ganzen Raum als Ganzes.

Den letzten Schliff bei der Auswahl eines Aluminium-Türblocks für das Innere des Raumes bildet die Wahl der Beschläge. Selbst der gewöhnlichste Stift sollte zum Stil der Leinwand passen..

Informationen zur Installation von Aluminiumtüren finden Sie im nächsten Video..