Sicherlich kennen viele Fashionistas die Situation, wenn es nichts zum Anziehen gibt. Wussten Sie, dass der Grund nicht immer in der Abwesenheit von Dingen liegt? Sie sind da, aber du hast sie vergessen, weil du sie schon lange nicht mehr gesehen hast. Und sie haben sie schon lange nicht mehr gesehen, weil sie nicht rüberkommen. Sie liegen irgendwo in der hintersten Ecke auf einem Regal oder hängen platzsparend auf einem Kleiderbügel unter anderer Kleidung.

Tatsache ist, dass eine Person im Kurzzeitgedächtnis 7 (plus oder minus zwei) Objekte gleichzeitig halten kann. Wenn es nur wenige Dinge gibt, leistet das Gedächtnis gute Arbeit ohne visuelle Demonstration. Aber wenn die Anzahl der Gegenstände (Kleidung) größer wird, müssen wir entweder den Inhalt aus dem Schrank schütteln oder nehmen, was in Sichtweite ist. Höchstwahrscheinlich werden es die gleichen Dinge sein. Und egal wie viel Sie neu hinzufügen, die Situation wird sich nicht ändern. Und wenn Sie noch Schuhe, Mäntel und Accessoires abholen müssen, und das alles an verschiedenen Orten?

Was wird der Ausweg sein? Es ist unwahrscheinlich, dass die Verbesserung des Kurzzeitgedächtnisses erfolgreich ist, aber es ist durchaus möglich, die Art und Weise der Speicherung von “Informationen” über alle Dinge und des Zugriffs darauf zu verbessern. Eine praktische Lösung des Problems wird die Anordnung einer Umkleidekabine sein. Seine Anwesenheit löst sofort viele Probleme im Zusammenhang mit der Lagerung und Verwendung von Dingen. Dinge werden immer aufgehängt und ausgelegt, knittern nicht, sind leicht zu finden und zu bekommen und wieder wegzuräumen. Die Umkleidekabinen sind gut belüftet, was Kleidung und Schuhe vor unangenehmen Gerüchen schützt. Alles, was Sie verwenden, befindet sich an einem Ort, griffbereit. Der Raum der Wohnung wird von unnötig sperrigen Kleiderschränken und Kommoden befreit.

Wenn Sie verstehen, dass die Umkleidekabine das ist, was Sie brauchen, können Sie Ihre Idee in die Realität umsetzen. Die beste Lösung ist die Anschaffung eines Organizers, d.h. fertige Garderobensysteme. Hersteller von Garderobensystemen haben die Möglichkeit vorgesehen, Umkleidekabinen in separaten Räumen, Nischen, in der Nähe der Wände, in der Ecke des Raumes anzuordnen..

Um sich bei der Modellvielfalt nicht zu verwirren, reicht es zu wissen, dass es vier Arten von Schranksystemen gibt:

  1. Zellular oder Mesh
  2. Klassisch oder Körper
  3. Rahmen oder Spalte
  4. Panel oder Boiserie

7Fotos

Jedes System beinhaltet verschiedene Optionen für Spanplattenschränke, Regale und Körbe.

Funktionen und Vorteile

Die Netzgarderobe ist sehr beliebt. Sein Vorteil ist eine gelungene Aufbewahrung und die Möglichkeit der Zusammenstellung nach individuellen Bedürfnissen. Nicht zuletzt spielen attraktives Design, Kompaktheit und Vielseitigkeit eine wichtige Rolle. Seine Designs belasten den Raum nicht und passen problemlos in jeden Raum..

Die Struktur kann problemlos montiert und demontiert, an einen anderen Ort verschoben, bei Bedarf zusätzliche Komponenten hinzugefügt werden. In den Mesh-Kleiderschränken finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre Sachen bequem zu organisieren. Die Struktur der Schuhregale kann auf die gewünschte Größe aufgebaut werden. Hanteln für Kleidung und Hosen können in beliebiger Höhe und Zugänglichkeit platziert werden. Die Körbe haben ein praktisches mobiles System und verschiedene Größen. Darüber hinaus können alle Elemente ersetzt und ergänzt werden. Aus vorgefertigten Modulen und Komponenten können Sie sich Ihre Garderobe zusammenstellen – der Designer selbst nach Anleitung des Herstellers.

Bevor Sie mit der Installation einer Netzgarderobe fortfahren, müssen Sie sich für den Installationsort und die Abmessungen entscheiden. Es ist besser, eine detaillierte Zeichnung anzufertigen und im Voraus zu überlegen, wo und welche Dinge gelagert werden, wie die Regale gefüllt werden. Sie benötigen eine Reihe von Werkzeugen: Maßband, Wasserwaage, Schraubendreher und Locher. Sie müssen mit der Installation des tragenden Elements beginnen. Es befindet sich horizontal unter der Decke. Alle Konstruktionselemente werden nachträglich daran befestigt, daher muss er sicher befestigt werden.

An dem Tragelement sind vertikale Führungsteile angebracht, an denen wiederum Halterungen für Regale, Stangen und Körbe befestigt sind. Die Haken können sowohl an Regalen als auch an Wänden aufgehängt werden. Alles außer dem Tragwerk kann später verschoben werden, um neue Varianten zu erstellen.

Marken

Mehrere Modelle von Umkleidekabinen sind auf dem Markt am beliebtesten. Den Besitzern kleiner Wohnungen kann das Regalsystem Aristo empfohlen werden. Es zeichnet sich durch seine Kompaktheit und eine große Anzahl von Regalen aus. Ein unbestrittener Vorteil ist die Möglichkeit, die Hauptstruktur während des Betriebs zu ergänzen und zu modernisieren..

Sie können fertige Regale aus Metall, Holz, Glas oder Kunststoff kaufen. Sie können sich auf Regale der erforderlichen Größe beschränken. Oder Sie bestellen ein komplettes Schranksystem mit professioneller Beratung. Eine große Auswahl an Behältern macht es bequem, alles zu verstauen: Socken, Unterwäsche, Accessoires, Taschen und mehr. Optional können Sie das Ankleidezimmer mit Schiebetüren aus verschiedenen Holzarten, strapazierfähigem Glas oder Polymer ausstatten.

Das Kansas-System gehört zu den Klassikern und verfügt über eine einfache Vorrichtung aus Stangen, an denen Wäschekörbe befestigt werden. Trotzdem verfügt er über alle notwendigen Ablageflächen. Der obere Bereich wird für Hüte, Saisonartikel verwendet. Die mittlere Zone aus drei Abschnitten – für lange und mittlere Kleidung gibt es Regale für Accessoires. In der unteren Zone werden traditionell Regale für Schuhe platziert..

Das Nevada-System ist für Umkleidekabinen mit einer Breite von nicht mehr als zwei Metern ausgelegt. Eine Nische oder ein kleiner Abstellraum sind in Ordnung. Konstruktive Einfachheit beraubt das System nicht der notwendigen Qualitäten wie Stabilität und Zuverlässigkeit. Das System ist gut belüftet, vielseitig und ergonomisch. Die geringe Größe ermöglicht die wirtschaftlichste Nutzung des Freiraums der Räumlichkeiten. Zusätzlich können Sie das Ankleidezimmer mit Schiebetüren verschließen.

Alle Schranksysteme weisen mit ihren Unterschieden eine Reihe ähnlicher Merkmale auf, die sich in ihren Vorzügen widerspiegeln. Laut Verbraucherbewertungen

  • Sie sind sehr zuverlässig und bestehen aus langlebigen Legierungen mit langer Lebensdauer..
  • Sie sind einfach zu montieren und zu demontieren, um sie an anderer Stelle zu installieren..
  • Die Vielseitigkeit der Bestandteile ermöglicht es Ihnen, ein Design zu erstellen, das für einen bestimmten Benutzer relevant ist.
  • Erschwingliche Kosten und die Möglichkeit, zusätzliche Elemente hinzuzufügen, lassen das Ankleidezimmer “wachsen”.

Dank der Schaffung von Mesh-Kleiderschranksystemen hat sich das Ankleidezimmer von einem Attribut des luxuriösen Lebens in die Kategorie des Vertrauten und Notwendigen im Alltag gewandelt. Sie fand leicht ihren Platz in kleinen Zimmern und in Studio-Apartments..

8Fotos