Es gibt verschiedene Arten von Lösungsmitteln, von denen die beliebtesten 646, 647 und 650 sind. Es muss klar sein, welches Lösungsmittel für die Arbeit akzeptabel und mit einer bestimmten Base kompatibel ist. R-650 ist ein organisches Lösungsmittel, das am weitesten verbreitet ist und häufig in verschiedenen Arbeiten verwendet wird. In diesem Artikel werden behandelt, wo und wie es normalerweise verwendet wird, was seine Zusammensetzung und seine wichtigsten technischen Eigenschaften sind, sowie die Merkmale des Betriebs und der ordnungsgemäßen Entsorgung, grundlegende Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit giftigen Stoffen, Freisetzungsformen, Transportvorschriften.

Anwendung

Verdünner R-650 wird hauptsächlich verwendet, um Nitrozellulose-Email auf Pinselviskosität zu verdünnen, da es einfacher ist, kleine Flächen mit einem Pinsel auszubessern. Das Lösungsmittel ist ideal zum Lackieren. Während der Zugabe muss P-650 gründlich gemischt werden, um die gewünschte Viskosität auszuwählen. Sie müssen auch zuerst die Gebrauchsanweisung lesen, um das Verhältnis der Komponenten richtig auszuwählen.

Gefragt ist dieses Lösemittel grundsätzlich in der Automobilindustrie (insbesondere bei der Bearbeitung von LKW- und PKW-Karosserien), Bau- und Reparaturarbeiten (Reinigung von Lackierwerkzeugen nach dem Lackieren, Auflösen von Acryllacken, PKW-Grundierungen, verschiedenen Lackarten, Lacken und Kitt).

Die mit R-650 kompatiblen Materialien mit der höchsten Priorität sind NTs-11-Emails, GF-570 Rk- und ML-197-Emails sollten ebenfalls erwähnt werden.

Lösungsmittel R-650 hat die folgenden Hauptvorteile:

  • auf dem Email erscheint kein Film;
  • die Emaille wird nicht heller;
  • lösemittelbeschichtete Farbe reißt nicht.

Zusammensetzung und Spezifikationen

Das Lösungsmittel R-650 hat eine gesättigte Zusammensetzung – eine Kombination aus schwerflüchtigen Komponenten, darunter aromatische Kohlenwasserstoffe, verschiedene Ether, Alkohol, Butanol, Xylol und andere organische Substanzen. Außerdem ist P-650 durch seinen charakteristischen Geruch leicht zu unterscheiden. Äußerlich ist es eine transparente homogene Flüssigkeit, oft farblos, aber manchmal mit einem leichten Gelbstich, es sind keine Schwebstoffe darin sichtbar.

Kratzer und kleine Striche, Unebenheiten auf der beschichteten Oberfläche sollten sofort nach dem Trocknen geglättet werden. Das Lösungsmittel trocknet sofort, verleiht keinen starken Glanz, die Oberfläche bleibt eben und glatt, jedoch ohne Glanz, eher mit Matteffekt.

Die wichtigsten technischen Merkmale des R-650:

  • säure – 0,1 mg KOH / g;
  • koagulation – von 35 bis 60%;
  • Wasseranteil – nicht mehr als 2%;
  • Flüchtigkeit – für Ethylether beträgt etwa 25;
  • Farbigkeit.

Das Lösungsmittel R-650 wurde lange Zeit nach TU 6-10-1247-77 hergestellt, seit kurzem wird jedoch die Verwendung von TU 2319-003-51758336-2002 empfohlen. Der Verbrauch des Lösungsmittels R-650 kann nicht im Voraus geschätzt werden, alles hängt von den Bedingungen und Methoden seiner Verwendung ab..

Im folgenden Video erfahren Sie mehr über die Eigenschaften von Lösungsmittel 650..

Betriebsmerkmale

Verdünnung R-650 sollte in kleinen Portionen zugegeben werden, um letztendlich die gewünschte Viskosität zu erreichen.. Es wird empfohlen, die Oberfläche mit einem Lappen zu reinigen..

Es sollte immer daran erinnert werden, dass Lösungsmittel giftig und entzündlich sind. Bei der Arbeit mit ihnen wird empfohlen, vorsichtig zu sein und die anerkannten Sicherheitsregeln zu beachten.

Es gibt ein paar einfache, aber wichtige Punkte für den ordnungsgemäßen Betrieb:

  • es ist notwendig, spezielle Handschuhe und eine Maske (Atemschutzgerät) zu tragen;
  • in einer fest verschlossenen Flasche / Kanister vor direkter Sonneneinstrahlung schützen;
  • von Feuer fernhalten, während des Gebrauchs nicht rauchen;
  • idealerweise sollte der Raum, in dem das Lösungsmittel verwendet wird, gut belüftet sein, es wird empfohlen, Fenster oder Türen zu öffnen, damit Zugluft entsteht.
  • während der Arbeit ist darauf zu achten, dass das Produkt nicht auf die Schleimhäute von Augen und Lippen und auf offene Hautpartien gelangt (sonst die Haut reichlich mit warmem Seifenwasser abspülen, um unangenehme Folgen zu vermeiden, da einige chemische Elemente in der Zusammensetzung enthalten sind des Lösungsmittels darf sich nicht nur auf den Zustand der Haut, sondern auch auf den gesamten Körper negativ auswirken);
  • Vermeiden Sie die Aufnahme von Flüssigkeiten und Nahrungsmitteln während der Arbeit mit dem R-650.

Sie müssen auch an die korrekte Entsorgung des Produkts denken. Es ist strengstens verboten, den Stoff in Gewässer zu gießen, auch die Entsorgung über die Kanalisation ist ausgeschlossen, es ist verboten, den Stoff einfach auf den Boden zu schütten. Nachdem die letzten Reste der Substanz im Behälter vollständig ausgetrocknet sind, kann die darunter liegende Verpackung wie normaler Haus- oder Baumüll entsorgt werden.

        Die Lebensdauer des Lösungsmittels R-650 ist in der Regel auf der Verpackung angegeben und beträgt in der Regel 12 Monate ab Herstellungsdatum.. Ein solches Lösungsmittel wird in verschiedenen Formen hergestellt:

        • lösungsmittelbeständige Flaschen mit einem Volumen von 0,5 l und 1 l;
        • Spezialkanister aus Niederdruck-Polyethylen mit einem Volumen von 5 l und 10 l.