Lösungsmittel sind spezielle flüchtige Verbindungen, deren Zweck es ist, andere Materialien effektiv zu verflüssigen. Sie können sowohl organischer als auch anorganischer Natur sein und werden verwendet, um Lacken und Emails eine für Reparaturarbeiten geeignete Konsistenz zu verleihen..

Eines der beliebtesten Lösungsmittel ist die Zusammensetzung der Marke 646 – es hat sowohl im Alltag als auch im Industriebau breite Anwendung gefunden..

Eigenschaften und Zusammensetzung

Verdünner 646 hat eine Mehrkomponentenformel, es ist ein Wirkstoff, der allgemein für alle Arten von Reparatur-, Endbearbeitungs- und Bauarbeiten verwendet wird. Es ist bei der Verarbeitung von Lacken und Lacken auf Nitrobasis erforderlich und eignet sich auch optimal zum Auflösen von Epoxid- und Glyphthal-Grundierungen. Bemerkenswert ist, dass die Oberfläche nach dem Verdunsten aller flüchtigen Bestandteile einen leicht glänzenden, glänzenden Farbton annimmt..

Typischerweise ist das Lösungsmittel farblos. In einigen Fällen ist jedoch das Auftreten eines leichten Gelbstichs zulässig, es hat einen stechenden unangenehmen Geruch.

Die Struktur des Stoffes setzt sich aus folgenden Wirkstoffen zusammen:

  • Aceton – 7%;
  • Ethylcellosolve – 8%;
  • ethylalkohol – 10%;
  • Butylacetat – 10%;
  • Butanol – 15%;
  • Toluol – 50%.

Die Herstellung von Lösungsmitteln ist unter zwingender Einhaltung bestehender GOSTs erlaubt, in diesem Fall gilt der Standard 18188-72 – dies ist eine erzwungene Maßnahme, da ein Lösungsmittel dieser Marke häufig zur Herstellung synthetischer Drogen verwendet wird.

Aus dem gleichen Grund werden derzeit aktive technische Arbeiten durchgeführt, um die Zusammensetzung des Lösungsmittels so zu ändern, dass der Umfang seiner illegalen Verwendung eingeschränkt wird..

Die Popularität und der breite Anwendungsbereich von Lösungsmittel 646 ist auf seine hohen Verbrauchereigenschaften zurückzuführen:

  • erschwinglicher Preis – dieses Werkzeug wird in allen Baumärkten und Baumärkten verkauft und hat einen geringen Preis;
  • praktikabilität – insbesondere für Verbraucher enthält das Etikett vollständige Informationen und die Art der Verwendung der Zusammensetzung, dank derer jede Person auch ohne Erfahrung in der Veredelung die Besonderheiten der Arbeit erkennen kann;
  • Funktionalität – das Lösungsmittel hat eine Mehrkomponentenstruktur, so dass es mit fast jeder Art von Material interagieren kann;
  • verwendet zur hochwertigen Entfettung von Oberflächen, hinterlässt nach der Arbeit keine Spuren auf der Oberfläche;
  • nach der Oberflächenbehandlung erhält es einen glänzenden Farbton;
  • Kontakt mit dieser Substanz verursacht keine Verätzungen und Reizungen der Haut.

    Das Lösungsmittel hat auch Nachteile, die wichtigsten sind:

    • hohe Toxizität – das Material ist in die Gefahrenklasse III eingestuft, weshalb alle Arbeiten ausschließlich mit persönlicher Schutzausrüstung (Atemschutzgerät, Brille und Handschuhe) durchgeführt werden müssen;
    • feuergefahr – es ist strengstens verboten, in der Nähe von Feuerquellen zu arbeiten, es ist verboten, in der Nähe des Arbeitsplatzes zu rauchen;
    • scharfer chemischer Geruch – Die Oberflächenbehandlung sollte in einem gut belüfteten Bereich durchgeführt werden, und es sollte darauf geachtet werden, dass die Sehorgane geschützt werden, da die Dämpfe dieses Lösungsmittels die Augenschleimhaut reizen können;
    • besondere Lagerbedingungen – es ist notwendig, geschlossene Behälter zu verwenden, das Lösungsmittel kann nur außerhalb von Wohnräumen gelagert werden.

    Die hohe Nachfrage nach dem Produkt führte zu einem unangenehmen Phänomen – heute wird der Markt buchstäblich mit einer großen Anzahl von Fälschungen überschwemmt, und darüber hinaus stellen die Benutzer auch bei Produkten namhafter Hersteller eine Verschlechterung der Qualitätsmerkmale fest.

    Viele Verbraucher verwechseln Lösungsmittel der Marken 646 und 647. Und tatsächlich sind sie in Bezug auf ihre Funktionalität und ihre physikalischen und technischen Eigenschaften ziemlich ähnlich, außerdem werden beide Zusammensetzungen in kleinen Tanks von 0,5 l und 1 l für den Haushaltsbedarf hergestellt und in Fässern – für die Industrie. Sie werden in Russland hergestellt und sind weit verbreitet..

    Der Unterschied liegt in ihrer Zusammensetzung. So, M646 enthält Ethanol, Toluol, Butylacetat und Ethylcellosolve, und 647 hat die gleichen Komponenten, außer Aceton. Daher ist es weniger aggressiv und eignet sich besser für empfindliche Oberflächen, die eine sorgfältige Behandlung erfordern..

    Es sollte gesondert darauf hingewiesen werden, dass die Verwendung von Lösungsmittelqualität 646 Genauigkeit und Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsregeln erfordert, da die Zusammensetzung zur Kategorie der hochaktiven Stoffe gehört und daher gut mit Glyphthal- und Epoxidzusammensetzungen sowie Nitrolacken und Nitro interagiert Emails..

    Die Marke 647 wird jedoch häufiger zum Verdünnen von Nitrozellulosematerialien gekauft, um ihnen die erforderliche Viskosität zu verleihen. Sie ermöglicht das Glätten von Strichen und Farben auf der Oberfläche.

    Technische Eigenschaften

    Zusammensetzung 646 enthält in ihrer Struktur gefährliche flüchtige Bestandteile und weist besondere physikalische und technische Eigenschaften auf:

    • farblose oder hellgelbe Tönung;
    • t Selbstentzündung +403 Grad;
    • Siedepunkt +59 Grad;
    • t blinken -7 Grad;
    • Materialdichte – 0,87 g / cm3;
    • friert nicht ein, daher wird ein Indikator wie das Einfrieren von t nicht berechnet;
    • verändert die Viskosität nicht.

    Zusätzlich zu den angegebenen Indikatoren sollte man sich separat mit dem Lösungsmittelpass befassen, der für eine normale Person, die weit von der Herstellung von Farben und Lacken entfernt ist, nichts sagt, jedoch achten die Technologen der Fertigungsunternehmen immer auf eine Reihe von Indikatoren. je nach Zahlenwert können sie verboten werden oder umgekehrt die Verwendung eines bestimmten Produkts empfehlen. Für das betreffende Produkt entsprechen diese Eigenschaften:

    • Säurezahl – 0,06 mg / KOH / g;
    • Oktanzahl – 40g / 0;
    • Massenanteil von Wasser – 0,09 %;
    • Volatilitätsgrad – 12;
    • spezifisches Gewicht – 0,68 kg / l.

    Haltbarkeit bei absoluter Dichtigkeit nicht länger als 1 Jahr.

    Anwendungsgebiet

    Das erste, was Sie bei der Verwendung von Lösungsmittel 646 wissen müssen, ist, dass damit nur im Temperaturbereich von +5 bis +30 Grad gearbeitet werden kann, wobei die Luftfeuchtigkeit 85% nicht überschreiten sollte.

    Das Lösungsmittel wird in kleinen Portionen in das Arbeitsmedium eingebracht und kräftig gerührt, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

    Die Zusammensetzung löst die Grundierung, Spachtelmasse, alle Arten von Lacken und Emails auf und kann darüber hinaus die Lacke und Farben reinigen, die sich versehentlich auf der Oberfläche und der Kleidung befinden, sowie die Walzen und Pinsel nach dem Lackieren in einen bearbeitbaren Zustand zurückversetzen..

    Genauer gesagt umfasst der Wirkungsbereich die Arbeit mit Nitrozellulose, Glyphthalsäure sowie Acryl-, Melaninoamid- und Epoxidlacken, Farben und Emails..

    Es wird als Wirkstoff bei der Herstellung dieser Materialien und im täglichen Leben verwendet, um sie vor der Verwendung in einen optimalen Zustand zu verdünnen..

    Dies das Reagenz wird häufig Spachtelmassen und Grundierungen zugesetzt, um eine funktionelle Konsistenz zu erzielen, die perfekt ebene Oberflächen erzeugt.

    Unabhängig davon sollte man sich mit dem Thema der Verwendung eines Lösungsmittels zum Entfetten von Oberflächen beschäftigen. Dieser Teil der Arbeit ist äußerst wichtig, da nicht entfettete Materialien die Haftung beim Lackieren und Lackieren erheblich reduzieren, wodurch die aufgetragene Schicht fleckig wird oder sich ablöst..

    Ja, die Verwendung eines Lösungsmittels wird dieser Aufgabe gerecht, aber seine Verwendung hat seine eigenen Nuancen. Zunächst ist zu beachten, dass diese Zusammensetzung eine der aggressivsten unter allen Analoga ist. Daher erfordert die Arbeit Vorsicht und Genauigkeit, da die Komponenten der Zusammensetzung die Base auflösen können. Mit dieser Zusammensetzung können Sie das Bad und andere Metallgegenstände entfetten, die Reinigung der Düsen liegt ebenfalls im Bereich der Zusammensetzung. Für die Herstellung von Kunststoff sollte ein solches Lösungsmittel jedoch nicht verwendet werden – Aceton ist gegenüber Kunststoff aggressiv, daher sollte 647 bei der Verarbeitung bevorzugt werden..

    Der empfohlene Materialverbrauch zum Entfetten beträgt:

    • Außenbeschichtungen – 0,147 kg / m2;
    • Metall- und Holzbeschichtungen – 0,120 kg / m2;
    • Betonoberflächen – 0,138 kg / m2.

    Hersteller

    Wie bereits erwähnt, hat sich in den letzten Jahren die Qualität von 646 Lösungsmitteln auf dem Markt verschlechtert und darüber hinaus sind eine Vielzahl von Fälschungen aufgetaucht. Daher ist es sehr wichtig, ein Produkt von einem Hersteller zu kaufen, der aufgrund seiner außergewöhnlichen Qualität und Zuverlässigkeit sowie Stabilität im Laufe der Jahre das Vertrauen der Verbraucher gewonnen hat. Benutzer empfehlen, Produkten mehrerer Hersteller den Vorzug zu geben:

    • Chemiefabrik Dmitrievsky. Dieses Unternehmen ist eines der ältesten in Russland, aber gleichzeitig eines der sich am dynamischsten entwickelnden. Das Unternehmen stellt Produkte für den Bedarf der Farben- und Lack-, Leder-, Gummi- und Lebensmittelindustrie her. Produkte dieser Marke sind weit über die Grenzen unseres Landes bekannt – Produkte werden seit mehreren Jahrzehnten in 70 Länder der Welt geliefert..

    • Verkhnevolzhskaya Farb- und Lackunternehmen. Es ist ein weiterer führender Lieferant von Lacken, Farben und Lacken auf dem Territorium unseres Landes sowie in den GUS-Staaten und im Ausland. Das Sortimentsverzeichnis umfasst eine große Auswahl an Farben und Lacken, Lösemitteln und Grundierungen.

    • “Polycom”. Inländische Marke, die auf die Herstellung von Haushalts- und Industriechemikalien spezialisiert ist. Der Betrieb ist vollautomatisiert und die hergestellten Produkte erfüllen alle wichtigen internationalen Standards. Darüber hinaus bemerken Anwender das Universallösemittel “Tex”, das auf dem modernen Markt durchweg stark nachgefragt wird..

    Alle diese Marken zeichnen sich durch erhöhte Aufmerksamkeit für die Qualitätskontrolle aus, sie arbeiten und produzieren Lösungsmittel streng nach den aktuellen GOST-Standards..

    Sicherheitstechnik

    Verdünnung 646 hat besondere Betriebs- und Lagerbedingungen. Die Zusammensetzung wird in speziellen Behältern abgefüllt: von 0,5-Liter-Flaschen bis zu 200-Liter-Fässern.

    Beim Transportieren und Lagern der Zusammensetzung darf nicht vergessen werden, dass das Produkt zur Kategorie der entzündlichen Stoffe gehört, daher:

    • ein Glas- oder Metallbehälter, in dem sich das Material befindet, muss unbedingt versiegelt und verschlossen werden, Wasser ist strengstens verboten und der Kontakt mit direkter UV-Strahlung und hohen Temperaturen sollte vermieden werden;
    • Der Raum, in dem die Zusammensetzung gelagert wird, muss gut belüftet sein, er muss absolut frei von ultravioletten Strahlen und Feuerquellen sein.

      Damit Bau- und Ausbauarbeiten mit einem Lösungsmittel so sicher wie möglich sind, müssen alle folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

      • Sie müssen immer daran denken, dass es extrem giftig ist;
      • Es ist wichtig, Ihre Augen vor Lösungsmittelkontakt zu schützen;
      • während der Oberflächenbehandlung müssen eine Brille, Handschuhe und ein Atemschutzgerät verwendet werden.
      • bei Hautkontakt des Lösungsmittels, wenn es auf die Schleimhäute gelangt, die betroffene Stelle mit viel Wasser mit Raumtemperatur abwaschen.

      Wenn Sie diese Sicherheitsregeln vernachlässigen, können die Folgen die unangenehmsten sein:

      • Reizung der Augen und Atemwege, bronchopulmonaler Spasmus;
      • vergiftung – Substanzdämpfe können nicht nur über die Atemwege, sondern auch über die Haut aufgenommen werden, daher können sie das Zentralnervensystem und zusätzlich die Nieren, Organe des Magen-Darm-Trakts, ernsthaft schädigen;
      • bei längerem Kontakt mit diesem Lösungsmittel kann eine schwere Dermatitis auf der Haut auftreten;
      • Langzeitexposition des Produkts im menschlichen Körper führt zu einer Veränderung des Zustands und der Struktur von Knochenmark und Blut.

      Besondere Aufmerksamkeit sollte bei der „Kommunikation“ mit diesem Produkt den Brandschutzaspekten gewidmet werden, nämlich:

      • der Lager- und Arbeitsbereich des Lösungsmittels sollte vor Kontakt mit Feuer und seinen potentiellen Quellen (Funken, nicht gelöschte Zigaretten, Heizgeräte) geschützt werden;
      • der Vorratsbehälter sollte ziemlich dicht verschlossen werden, da das Gemisch aus Lösungsmitteldämpfen und Luft explosiv ist und die Ansammlung einer kritischen Dosis von Dämpfen in der Luft bei geöffnetem Tank sehr schnell auftreten kann;
      • es ist notwendig, den Kontakt des Lösungsmittels mit Hydroperit sowie ätzender Salpeter- und Essigsäure auszuschließen, da sonst mit hoher Wahrscheinlichkeit ein explosives Gemisch gebildet wird;
      • die Reaktion von Lösungsmittel 646 mit Stoffen wie Bromoform und Chloroform hat einen ähnlichen Effekt.

                  Beachten Sie, dass sich Lösungsmitteldämpfe nach unten ausbreiten, da sie viel schwerer sind als Luft, weshalb jede Zündung auch in Entfernung vom Brandherd beginnen kann, zumal die Zusammensetzung in Verbindung mit Luft eine kritische Konzentration erreichen kann auch bei einer Temperatur von 20 Grad – setzen Sie sich und Ihre Lieben also keiner Gefahr aus, versuchen Sie, möglichst “geschlossene” Bedingungen für Lagerung und Verwendung zu schaffen.

                  Erfahren Sie mehr über Lösungsmittel im nächsten Video..