Silikonfarbe: Feinheiten der Wahl

Die Farbe wird auf dem modernen Markt in einem riesigen Sortiment präsentiert. Es wird verwendet, um verschiedene Räume, Innen- und Außendekorationen zu dekorieren und einzigartige Designs zu kreieren. Einen besonderen Platz unter der reichen Vielfalt an Farbkompositionen nimmt Silikonfarbe ein.

Materialeigenschaften

Typischerweise sind Silikonfarbstofflösungen auf Wasserbasis. Es handelt sich um eine Dispersionsfarbe auf Wasserbasis, die auch verschiedene Silikonharze enthält. Als Lösungsmittel wird Wasser verwendet. Durch spezielle Komponenten hat das Material keinen scharfen und unangenehmen Geruch.

Ein Qualitätsprodukt ist absolut umweltfreundlich und sicher für Gesundheit und Umwelt.

Die Farbe kann sicher verwendet werden, um Wohnzimmer zu dekorieren: Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Kinderzimmer. Aufgrund ihrer hohen wasserabweisenden Eigenschaft kann die Zusammensetzung verwendet werden, um ein Badezimmer, eine Toilette oder eine Küche zu dekorieren. Wasserfeste Farbe behält Farbdichte und Sättigung, wenn sie Dampf und Feuchtigkeit ausgesetzt wird.

Ein weiteres Merkmal solcher Farben ist, dass sie vereinen die Vorteile von Silikat- und Acrylverbindungen, ohne die Nachteile dieser Lösungen zu haben.

Eigenschaften

Silikonharz ist einer der Hauptbestandteile des gleichnamigen Lacks.. Dieses Element hat einzigartige Eigenschaften, unter denen es wichtig zu beachten ist:

  • Nicht-Thermoplastizität;
  • elektrische Neutralität;
  • Elastizität.

Neben dem Harz enthält die Zusammensetzung notwendigerweise verschiedene mineralische Komponenten und kleine pigmentierte Partikel, wodurch die Lösung in die Poren eindringen und sie sicher auf der Oberfläche fixieren kann. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie mit einem Holzsockel arbeiten. Nach dem Trocknen bildet es eine zuverlässige, praktische und haltbare Schicht mit einer attraktiven Farbe. Hohe Temperaturen können die Schicht des Veredelungsmaterials nicht erweichen.

Einsatzgebiete und Typen

Mit Silikonfarbe können Oberflächen aus folgenden Materialien lackiert werden:

  • Zement;
  • ein Naturstein;
  • Ziegel;

  • verschiedene mineralische Basen;
  • Trockenbau;
  • verputzte Sockel;

  • Plastik;
  • Metall;
  • Holz (diese Art von Farbe wird aufgrund des hohen Verbrauchs selten zum Dekorieren von Holzoberflächen verwendet).

Es wird dringend davon abgeraten, Farbe auf nassem Beton, Bitumen, Nitrolack und öligen Oberflächen zu verwenden.

Je nach Ort der Färbung werden alle Produkte in 2 Typen unterteilt:

  • Fassadenkompositionen (zur Außendekoration);
  • Innenfarben (für Innenausbau).

Der Materialverbrauch hängt von der Beschaffenheit der Oberfläche ab. Durchschnittswert ca. 200 bis 280 g/m2.

Vorteile der Wahl

Experten haben Silikonfarbe analysiert und eine Liste der Vorteile dieses Verbrauchsmaterials erstellt. Dazu gehören die folgenden Zeichen:

  • Wasserdichtigkeit. Aus diesem Grund wird die Farbe in Räumen verwendet, in denen ein Indikator für hohe Luftfeuchtigkeit verbleibt. Das Material schützt die Oberfläche vor der Bildung von Schimmel und Schimmel.
  • Dampfdurchlässigkeit. Dieser Indikator sorgt für den notwendigen Feuchtigkeitsaustausch innerhalb und außerhalb des Gebäudes. Die Farbe lässt das Material Luftpartikel passieren, wodurch die Ansammlung von Feuchtigkeit beseitigt wird.
  • Elastizität. Für kleinere Oberflächenreparaturen kann Silikonfarbe verwendet werden. Es deckt problemlos Lücken ab, die nicht mehr als 2 Millimeter breit sind..

  • Nachhaltigkeit. Die Zusammensetzung weist eine hohe Beständigkeit gegen negative Umwelteinflüsse auf. Konstanter Temperaturabfall, trockene Luft, Wind, Frost – all diese und andere Launen des Wetters werden die Schönheit und Dichte der dekorativen Schicht nicht beeinträchtigen.
  • Pflege. Die Farbe hat eine ausgezeichnete Fleckenbeständigkeit. Das Material zieht praktisch keine Staub- und Schmutzpartikel an. Dadurch werden die Produkte zur Dekoration von Gebäudefassaden und Innendekorationen verwendet..
  • Lebenszeit. Die Haltbarkeit der Dekorschicht wird selbst den anspruchsvollsten Kunden angenehm überraschen. Die optimale Lebensdauer beträgt 20 bis 25 Jahre. Erst nach dieser Zeit ist eine Neulackierung erforderlich.
  • Sättigung und Helligkeit. Hochwertiges Material hat hohe ästhetische Werte. Die Schönheit und Helligkeit der Schicht bleibt für die gesamte lange Lebensdauer erhalten.
  • Vielseitigkeit. Silikonfarbe eignet sich zum Lackieren verschiedener Arten von Oberflächen.

Einige Hersteller mischen bei der Lackherstellung spezielle Additive in die Zusammensetzung ein. Diese Komponenten verleihen dem Material besondere positive Eigenschaften..

Lesen Sie vor der Verwendung die Zusammensetzung sorgfältig durch.

Oberflächenvorbereitung

Vor dem Auftragen von Silikonfarbe auf die Oberfläche müssen vorbereitende Arbeiten durchgeführt werden. Ein vorbereiteter Untergrund garantiert eine gleichmäßige Farbverteilung und die Haltbarkeit der Beschichtung. Sie können das Verfahren selbst durchführen, indem Sie die entsprechenden Empfehlungen befolgen..

Reinigen Sie zuerst die Oberfläche gründlich und entfernen Sie Schmutz, alte Oberflächen und Staub vollständig davon. Wenn Sie eine Relieffassade streichen, entfernen Sie Schmutz (Blätter, Äste). Dann waschen und trocknen wir die Oberfläche. Sie können Schaummittel verwenden, und ein Bau-Haartrockner ist nützlich, um die Basis schnell zu trocknen. Sie können Silikonzusammensetzung über alte Farbe auftragen, dies wird jedoch nicht empfohlen.

Bei großen Fehlern auf der Oberfläche müssen diese vor dem Lackieren beseitigt werden.. Risse und kleine Löcher können Sie mit einer speziellen Lösung beseitigen. Für eine perfekte Nivellierung der Oberfläche wird auch eine Spachtelmasse durchgeführt..

Nach Abschluss der Vorarbeiten wird der Primer aufgetragen. Es verbessert die Haftungsrate und minimiert den Farbverbrauch..

Gemälde

Zum Lackieren von Oberflächen können beliebige Werkzeuge verwendet werden. Sie haben die Wahl zwischen Rolle, Pinsel oder Spritzpistole. Wenn Sie nicht viel Erfahrung in diesem Bereich haben, empfiehlt es sich, eine Rolle oder Pinsel verschiedener Größen zu verwenden..

Profis entscheiden sich für eine Sprühflasche. Mit seiner Hilfe können Sie Reparaturen schnell durchführen und nicht nur ebene Oberflächen, sondern auch schwer zugängliche Stellen sorgfältig lackieren..

So führen Sie den Lackierprozess richtig durch?

Verwenden Sie für präzise Ränder und gerade Linien Abdeckband. Es wird für die Verwendung beim Streichen von Böden oder Decken empfohlen.. Vergessen Sie vor dem Start nicht, dekorative Elemente, Möbel und andere Oberflächen vor Farbe zu schützen..

Fast alle Silikonfarben werden gebrauchsfertig verkauft. Es wird je nach Verdrängung in Dosen oder Eimern verpackt. Die fertige Lösung muss nicht verdünnt werden, es reicht aus, die Farbe gründlich zu mischen und mit der Reparatur zu beginnen. Wenn Sie den Farbton der Komposition ändern möchten, verwenden Sie ein Farbschema, mit dem Sie jeden Ton erstellen können. Rühren Sie das zusätzliche Farbelement vorsichtig ein und beobachten Sie, wie sich die Farbe ändert.

Wenn Sie mit einer Rolle arbeiten, gießen Sie die Farbe der Einfachheit halber in eine spezielle Schale. Es hilft, das Material gleichmäßig auf die Walze aufzutragen und überschüssiges Material leicht zu entfernen. Es ist notwendig, die Substanzen mit glatten und genauen Bewegungen von oben nach unten aufzutragen..

Beim Dekorieren der Decke ist es notwendig, von der Ecke gegenüber dem Fenster und weiter entlang der gesamten Oberfläche zu beginnen.

Tipps von Experten

Denken Sie daran, dass Sie die zweite Schicht erst auftragen können, wenn die erste vollständig getrocknet ist. Nachbearbeitung ist optional. Es wird durchgeführt, um eine intensivere Farbe zu erzeugen. Wenn Sie mit der resultierenden Farbe zufrieden sind, ist kein zweiter Anstrich erforderlich. Kleine Pinsel sind auf jeden Fall praktisch, um schwer zugängliche Stellen zu malen..

Wie man wählt?

Bei der Auswahl einer Farbe müssen die Besonderheiten der Räumlichkeiten und das Mikroklima auf ihrem Territorium berücksichtigt werden. Die Farbe mit maximaler Wasserabweisung und hoher Dampfdurchlässigkeit ist ideal für Badezimmer, Küchen und Außenanwendungen..

Achten Sie auf den Mahlgrad. Es ist für die Fähigkeit der Farbschicht zum Feuchtigkeitsaustausch verantwortlich. Der optimale Indikator variiert von 30 bis 60 Mikrometer. Diese Informationen sollten auf der Verpackung angegeben werden.

Wenn Sie eine Bodenfarbe suchen, entscheiden Sie sich für ein abriebfestes Material. Eine solche Beschichtung behält ihre Schönheit und Dichte auch auf der Grundlage von Räumlichkeiten mit hohem Verkehrsaufkommen. Die höchsten Verschleißfestigkeitsklassen gelten als 1-2

Ein Veredelungsmaterial, das keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung, Frost und starken Windböen hat, ist ideal für die Dekoration von Gebäudefassaden und anderen Außenverkleidungen.

Bewertungen

Käufer verwenden häufig Silikonfarbe in Dekorationsarbeiten. Im Internet, in thematischen Foren und Websites finden Sie eine Vielzahl von Nachrichten und Diskussionen zu diesem Thema. Die meisten Bewertungen (über 90%) von erfahrenen Benutzern sind positiv.

Auch Designer und Profis aus dem Bereich Renovierung teilen ihre Eindrücke. Langlebigkeit, Widerstandsfähigkeit, Praktikabilität und Attraktivität – diese und weitere Vorteile demonstriert die hochwertige Silikonfarbe.

Wie Sie die Wände selbst streichen, erfahren Sie im folgenden Video..