Heutzutage vereinfacht die chemische Industrie alle technologischen Prozesse erheblich und bietet Verbrauchern Produkte mit einem breiten Anwendungsspektrum. Glue 88 gilt als einzigartiges Produkt, da mit ihm Materialien verbunden werden können, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen..

Was ist das?

Glue 88 ist eine vielseitige, wasserbeständige Verbindung, die häufig verwendet wird, um eine Vielzahl von Beschichtungen zu verbinden, von Glas bis Holz. Dieser Kleber klebt alles zusammen, was andere Universalkleber zusammenhalten können – Leder, Metall, Glas, Gummi, sogar Spielzeughaare kleben sie damit. Viele Leute stellen die Frage – warum genau 88, warum nicht 39 oder 74, 51 oder 62. Die Antwort auf diese Frage findet sich in der Fachliteratur, die bereits in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts erschienen ist. Wie sich herausstellte, wird jede Klebstoffzusammensetzung nach ihrer Herstellung obligatorischen Testverfahren unterzogen, die ihre Festigkeit und Elastizität überprüfen..

In der Regel wird die ausgehärtete Masse einem Kochen, Chemikalieneinwirkung und einer erhöhten Bruch- und Druckbelastung ausgesetzt., und sogar die Temperaturen senken oder erhöhen. Alle diese Tests dauern 7 Tage, aber wie die Geschichte sagt, wurden die Tests mit diesem Kleber versehentlich 8 Tage lang durchgeführt. Als sie dies im letzten Moment bemerkten, gaben sie mit einer Kraft von 8 Joule einen erhöhten Druck zum Reißen – und der Kleber hielt all dem stand. Daher der Name, der von seiner unbedingten Qualität zeugt, denn nicht alle Klebstoffe halten solchen Experimenten stand. Kleber 88 wird gemäß der aktuellen GOST 12172-74 hergestellt.

Funktionen und Zusammensetzung

Das Hauptmerkmal von 88 Leim ist die Fähigkeit, eine Vielzahl von Oberflächen zu verkleben, wie zum Beispiel:

  • Holz;
  • Karton;
  • dichte Stoffe und Leder;
  • Gummi;
  • Porzellan und Keramik;
  • Glas und Spiegel.

Glue 88 ist eine wirklich vielseitige Komposition, die sowohl für kleinere Reparaturen im häuslichen Bereich als auch im Industriebereich gleichermaßen wirksam ist – nicht umsonst wird es im Schiffs- und Maschinenbau sowie in der Leichtindustrie aktiv eingesetzt. Kleber 88 zeichnet sich durch Wärme- und Wasserbeständigkeit aus, er zeichnet sich durch Plastizität und hohe Abbindegeschwindigkeit aus. Die durch den Kleber gebildete Naht hält Temperaturen von -50 bis +70 ° C stand. Es neigt nicht zu Rissen und Abplatzungen im Laufe der Zeit, eignet sich nicht für mechanische Beschädigungen.

Es ist sehr wichtig, dass es weder während des Betriebs noch beim Trocknen schädliche und giftige Substanzen freisetzt, dadurch ist es möglich, auch in geschlossenen Räumen mit Leim zu arbeiten, ohne die geringste Gefahr für die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen.

Ein weiterer unbestrittener Vorteil der Zusammensetzung ist ihre Korrosionsbeständigkeit, die es ermöglicht, bei der Arbeit mit Metallprodukten weit verbreitet zu sein. Der Kleber ist recht einfach aufzutragen, während er wirtschaftlich verbraucht wird. Für 1 Quadratmeter der behandelten Oberfläche werden also nur 300 mg der Zusammensetzung benötigt. Das Produkt zeichnet sich durch seine strukturelle Beständigkeit aus. Das Produkt behält seine technischen Eigenschaften unter den Bedingungen von nachteiligen Einflüssen von Feuchtigkeit, extremen Temperaturen und UV-Strahlung unverändert bei.

Kleber 88 ist eine dichte Masse von beige oder grünlich-grauer Farbe, während seine Schattierungen variieren können. Der Kleber enthält Chloroprenkautschuk, Ethylacetat, Nefras-Lösung und Phenol-Formaldehyd-Harz. Das Vorhandensein dieser Komponenten bestimmt die Beständigkeit des Klebstoffs gegenüber Dieselkraftstoff und Benzinprodukten sowie die optimale Abbindegeschwindigkeit. Vom Auftragen bis zum Kleben müssen Sie nur 3 bis 5 Minuten warten. In dieser Zeit können Sie die zu verklebenden Flächen verschieben, wenn sie anfangs nicht ganz genau fixiert waren.

Arten und Zweck

Glue 88 findet breite Anwendung als Haftvermittler für Leder, Gummi, Holz, Karton und Glas sowie zum Verkleben von Polymerwerkstoffen auf Basis von Natur-, Isopren- und Synthesekautschuken..

Die moderne Industrie bietet mehrere Klebstoffoptionen, von denen die beliebtesten hervorzuheben sind.

  • Bf – es wird auch Gummi genannt, wie der Name schon sagt. Es klebt perfekt Gummioberflächen sowie Metalle und poröse Materialien. Die geformte Naht hält niedrigen Temperaturen bis -40 Grad stand und behält gleichzeitig ihre Festigkeit und Plastizität. Es wird häufig im Alltag und zur Schuhreparatur verwendet..
  • 88 NP und CA Ist eine Vielzahl von 88 Klebstoffen, die verwendet werden, um Gummi auf Kunststoff, Holz oder Beton zu kleben. Die Zusammensetzungen zeichnen sich durch eine erhöhte Feuchtigkeitsbeständigkeit aus, daher werden sie häufig im Schiffbau und bei Installationsarbeiten im Freien verwendet..

  • 88 M und N – Dies sind Klebstoffe, die bei der Reparatur von Autos und anderen Geräten verwendet werden. Solche Modifikationen können beliebige Materialien verbinden. Sie sind im Vergleich zu anderen Optionen besonders langlebig und haben einen weiten Betriebstemperaturbereich – von -40 bis +75 Grad.
  • 88 NT. Diese Zusammensetzung wird am häufigsten im Alltag verwendet. Es löst alle Probleme, die mit kleineren Reparaturen von Haushaltsgegenständen, Spielzeug und Haushaltsgegenständen verbunden sind..
  • “Lux” ist ein vielseitiges Produkt, das zum Verkleben aller Arten von Materialien verwendet wird – von Papier bis Linoleum.

Jeder Klebstoff zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit und seinen Funktionserhalt unter verschiedenen thermischen Bedingungen aus..

Herstellerübersicht

Verschiedene Hersteller beschäftigen sich mit der Freisetzung von Klebstoffen der Qualität 88, am häufigsten sind die Produkte der Unternehmen Moment, Rogneda, Expert, Kleyberg und Mitsar. Die Qualität der vorgestellten Formulierungen kann stark variieren. Benutzer weisen jedoch darauf hin, dass importierte Klebstoffe höhere Leistungsmerkmale aufweisen und auch ihre Kosten viel höher sind. Die Firma “Rogneda” ist auf die Herstellung von Leim 88 spezialisiert, der im Alltag und in der Industrie weit verbreitet ist. Es wird zum Verkleben von Materialien bei der Herstellung von Möbeln sowie zur Reparatur von Schuhen verwendet..

Ein weiteres hochwertiges Produkt wird von der inländischen Firma “Expert” erstellt. Sein Kleber zeichnet sich durch eine zuverlässige Fixierung aus, bildet eine starke, langlebige und elastische Naht. Die Produkte der Marke Moment sind jedem bekannt. Momentkleber ist vielleicht das meistgekaufte Produkt für den Haushaltsgebrauch in unserem Land. Es ist es, was Russen kaufen, um kleinere Reparaturen von Schuhen und Spielzeug zu Hause durchzuführen..

Gebrauchsanweisung

Kleber 88 kann auf zwei Arten verwendet werden.

  • Kalte Methode. Diese Option ist bei der Lösung alltäglicher Probleme üblich. In diesem Fall müssen die zu verklebenden Flächen von Staub und Schmutz gereinigt, entfettet und 10-15 Minuten dünn aufgetragen werden, dann die Flächen fest zusammendrücken und 3-4 Minuten warten. Danach sollten Sie die Artikel für 1-1,5 Tage lassen. In der Regel reicht diese Zeit für die endgültige Haftung der Zusammensetzung..
  • Heiße Methode besteht darin, dass die Zusammensetzung vor dem Auftragen auf die Teile erhitzt wird, wodurch eine hohe Haftfestigkeit gewährleistet ist.

In diesem Fall läuft der Aktionsablauf wie folgt ab:

  • Oberflächen sollten gereinigt und entfettet werden;
  • Sie müssen eine halbe Stunde lang Klebstoff auftragen.
  • die mit Leim behandelten Oberflächen sollten auf + 85-90 Grad erwärmt und fest gegeneinander gedrückt werden und dann 3-5 Stunden “erreichen” gelassen werden.

Wichtig: Die zweite Methode sorgt für eine stärkere Verbindung der Elemente, erfordert aber gleichzeitig Vorsicht, da 88 Kleber ein feuergefährlicher Stoff ist und bei Handhabung oder Arbeiten in der Nähe von Brandherden zu Verletzungen führen kann.

Hilfreiche Ratschläge

Experten empfehlen, beim Arbeiten mit Leim 88 . einige Tipps zu beachten.

  • Bei längerer Lagerung verdickt sich der Kleber recht häufig. Um den Betriebszustand wiederherzustellen, sollten Sie es mit Benzol auflösen. Auch Dichlorethan wird hierfür empfohlen. Sie können es 6-12 Stunden nach dem Zusammenfügen der Materialien verwenden.
  • Zu den Proportionen gibt es keine genauen Angaben, da diese vom Verdickungsgrad abhängen. Auf jeden Fall sollten Sie beim Verdünnen des Klebers mit einem Lösungsmittel eine Masse mit der Konsistenz von flüssiger Sauerrahm erhalten.
  • Der Kleber sollte in einer hermetisch verschlossenen Verpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als +25 Grad gelagert werden. Durch geeignete Lagerbedingungen kann die Zusammensetzung innerhalb von 1 Jahr nach dem Auspacken verwendet werden..

Siehe weiter Testkleber 88.