Einer der Hauptpunkte der modernen Renovierung ist die maximale Geldeinsparung während der Arbeiten. In der Liste der preiswerten, aber im Betrieb bewährten Materialien sind PVC-Produkte hervorzuheben, die eine Kunststoffauskleidung enthalten.

Besonderheiten

Seinen Namen verdankt das Produkt dem Einsatzgebiet, in dem es erstmals eingesetzt wurde. Früher dienten jedoch nur Nadel- und Laubhölzer als Rohstoffe für die Herstellung des Materials, dessen Hauptmerkmal eine gute Feuchtigkeitsbeständigkeit war..

Die auf dem modernen Baumarkt präsentierte Auskleidung wird aus polymeren Rohstoffen gemäß GOST . hergestellt.

Produkte haben eine lange Lebensdauer, sind feuchtigkeitsbeständig und vertragen auch Temperaturschwankungen gut, was den Einsatz von Kunststoffprodukten für die Außen- und Innenverkleidung von Gebäuden ermöglicht.

Paneele gibt es in verschiedenen Größen, die Produkte werden in einer Vielzahl von Farben verkauft. Darüber hinaus können Kunststofflatten unterschiedliche Profile aufweisen. Das Sortiment solcher Produkte umfasst Produkte, die das Finish von natürlichen Materialien imitieren: Ziegel, Fliesen, Holz oder Stein. Das Material ist recht strapazierfähig und verrottet nicht. Darüber hinaus zeichnen sich Kunststoffplatten durch geringe Kosten und einfache Montage aus..

Produkte sind Platten mit innenliegenden Waben – aufgrund dieser Struktur erhalten die Produkte hohe Wärme- und Schalldämmeigenschaften, und Polyvinylchlorid fungiert als Hauptbestandteil des Materials..

Die Auskleidung weist eine Reihe von positiven Eigenschaften auf, auf die im Folgenden eingegangen wird..

  • Langlebigkeit durch Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und UV-Strahlung.
  • Produkte sind leicht zu waschen.
  • Im Gegensatz zu Verkleidungen aus Holz haben Kunststoffplatten ein minimales Gewicht, das einen einfachen Transport gewährleistet und auch die Tragfähigkeit der Gebäudewände nicht beeinträchtigt. Auf dieser Grundlage wird das Material häufig für die Verkleidung von mehrstöckigen Gebäuden sowie von Bauwerken mit Säulenfundament verwendet..

  • Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Wärmedämmleistung aus. Dies erklärt sich aus den Besonderheiten der Herstellung von Produkten, bei denen beim Eingießen von Kunststoff in das Rohmaterial Poren gebildet werden, in denen ein Luftspalt entsteht, der Wärme speichert. Ein solches Kissen reduziert nicht nur den Wärmeverlust, sondern wirkt auch als Geräuschdämmung.
  • Die Kosten von PVC-Produkten sind um ein Vielfaches niedriger als die von Holzverkleidungen.
  • Die Montage der Paneele kann selbst durchgeführt werden. Rohmaterialien werden einfach und bequem in Produkte der erforderlichen Größe geschnitten, ohne den Einsatz von Spezialwerkzeugen und den Einsatz von Leiharbeitern.

Neben den Vorteilen hat die Kunststoffauskleidung einige Nachteile..

  • Der Hauptnachteil ist seine Entflammbarkeit. Bei Kunststoffprodukten gibt es keine Verbindungen, die diese Eigenschaft des Materials mindern..
  • Einige farbige Materialien verlieren schnell ihre Farbsättigung, dies hängt jedoch stark vom Hersteller und den für die Herstellung der Produkte verwendeten Materialien ab..

Standardfutter ist ein breites Paneel mit Versteifungsrippen. Im Aussehen sind Kunststoffplatten gleich wie Holzgegenstücke..

Es gibt zwei Arten von Produkten:

  • nahtlose Elemente;
  • Produkte mit Nähten.

Der letztere Typ wird für Arbeiten im Freien verwendet, da er erhöhte Festigkeitsindikatoren aufweist. Solche Produkte sind leichter zu befestigen, das Material ist widerstandsfähiger gegen mechanische Beanspruchung. Im Aussehen sind solche Produkte dem Abstellgleis sehr ähnlich..

Nahtlose Paneele zeichnen sich durch große Abmessungen aus: die Breite der Paneele kann ca. 2,5 m betragen Grundsätzlich werden fugenlose Produkte für Wand- und Deckenverkleidungen verwendet. Die Paneele sind glatt und die Nähte zwischen den Elementen sind optisch fast unsichtbar. Allerdings kosten die Produkte im Vergleich zum Futter mit Nähten ein Vielfaches..

Wie man wählt?

Um hochwertiges und zuverlässiges Material zu kaufen, sollten Sie sich an die folgenden Empfehlungen halten:

  • besonderes Augenmerk sollte auf die Gleichmäßigkeit der lackierten Oberfläche gelegt werden;
  • die Festigkeit der Platten kann durch leichten Druck auf die Unterlage überprüft werden – gute Produkte sollten nicht an der Stelle des Drucks gequetscht werden;
  • der Kreidegehalt in der Zusammensetzung des Materials sollte nicht mehr als 20% betragen;
  • es ist sehr wichtig, dass die Elemente fest miteinander verbunden sind;
  • Einige Hersteller verwenden möglicherweise unsichere Rohstoffe, um die Kosten der Futterherstellung zu senken. Daher müssen Sie sich vor dem Kauf mit den Qualitätszertifikaten für die Produkte vertraut machen und die Produkte auf das Vorhandensein bestimmter Gerüche testen.

Farben

Die Farbgebung der Kunststoffauskleidung erfolgt durch Einbringen von Farbpigmenten in das Rohmaterial. Heute bieten die Hersteller dieser Produkte den Verbrauchern etwa 70 verschiedene Farben an. Die weiße Farbe der Produkte verliert jedoch nicht an Relevanz. Für den Innenausbau werden jedoch häufig kräftige helle Farbtöne bevorzugt, beispielsweise zum Dekorieren von Badezimmern oder im Inneren von Landhäusern und Sommerhäusern..

Für die Veredelung von Loggien, Balkonen und Fassaden bevorzugen sie oft Schindeln, die natürliches Holz imitieren – Kiefer, Eiche und andere Arten.

Die Oberfläche der Paneele kann glänzend, seidenmatt oder matt sein. Durch das Auftragen von Lack auf die Oberfläche des Produkts entsteht eine glänzende Basis, die als zusätzliche Schutzschicht wirkt.

Abmessungen (Bearbeiten)

Kunststoffplatten haben folgende Abmessungen:

  • Breite variiert von 100 bis 125 mm;
  • die Länge der Paneele reicht von 3000 mm bis 6000 mm;
  • Dicke – von 7 mm bis 10 mm.

Aufgrund der Aufteilung der Produkte in Wand- und Deckenplatten variiert auch die Dicke der Produkte.. Die Verwendung von Wandverkleidungen ist nicht streng eingeschränkt, aber in den meisten Fällen nicht praktikabel. Neben der Dicke unterscheiden sich Wand- und Deckenprodukte auch in der Länge, da dieser Wert für einige Paneele 220 cm erreichen kann. Berücksichtigen Sie auch mögliche Optionen zur Änderung der Produktgröße unter Berücksichtigung der Marke und des Herstellers.

Die Festigkeit des Materials hängt von der Anzahl der Versteifungen ab – je mehr es gibt, desto höher ist die Beständigkeit der Lamellen gegen mechanische Beanspruchung. Außerdem ist der Abstand zwischen ihnen wichtig. Als optimaler Wert gilt eine Stufe von nicht mehr als 10 mm..

Beim Kauf von Produkten sollten Sie besonders auf den Zustand der Rippen achten – sie sollten sich nicht verformen, wenn sie beschädigt sind, ist eine Delle auf der Vorderseite der Platten optisch erkennbar.

Es sind diese Komponenten, die bei jeder mechanischen Belastung die gesamte auf das Material gerichtete Kraft aufnehmen. Außerdem verbinden sie die Futterschichten miteinander..

Geltungsbereich

Der Hauptvorteil der Kunststoffauskleidung ist ihre Vielseitigkeit, sodass die Produkte in vielen Bereichen eingesetzt werden können. Wand- und Deckenverkleidungen sind die beliebteste Anwendung für die Produkte. Darüber hinaus werden Balkone, Bäder, Veranden sowie Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit mit Paneelen verkleidet..

In Bezug auf die Verwendung von Produkten für die Außenverkleidung sind die Optionen für die Veredelung der Fassaden von Landhäusern hervorzuheben, Nebengebäuden, Wohngebäuden, Handelspavillons, Bushaltestellen und anderen Bauwerken. Die Zusammensetzung des Materials enthält spezielle Zusätze, die den Paneelen eine Beständigkeit gegen negative Temperaturen verleihen.

Die Flexibilität des Futters ermöglicht den Einsatz an schwer zugänglichen Stellen: sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.

Wie man ummantelt?

Für eine zuverlässige und hochwertige Verlegung der Kunststoffauskleidung sollten Sie zunächst den Untergrund für die Befestigung des Materials für die Arbeit vorbereiten – die Oberfläche muss von Schmutz und Altbeschichtung gereinigt werden, ggf. eine Grundierung auftragen. Die Montage der Paneele erfolgt mit speziellem Zubehör. Zur Befestigung werden Zierleisten verwendet: Anfangs- und Anschlussprofil, Außen- und Innenecke, Deckensockel, Universalprofil.

Installationsarbeiten mit Kunststoffplatten können auf zwei Arten durchgeführt werden:

  • Befestigung von Produkten an einem speziellen Rahmen;
  • Montage an der Basis ohne den Bau zusätzlicher Konstruktionen.

Für die Installation benötigen Sie folgende Materialien und Werkzeuge:

  • eine Bügelsäge für Holzarbeiten oder eine elektrische Stichsäge;
  • Bohren;
  • Schraubendreher oder Schraubendreher;
  • Hefter und Hammer;

  • Gebäudeebene;
  • Futter und Holz zum Drehen;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Profile zum Auskleiden.

Bei der Auswahl einer Methode zur Montage von Produkten an einem Rahmen wird zunächst mit Holzklötzen gearbeitet – in sie müssen Löcher mit einem Abstand von 50 cm gebohrt werden.Um die Auskleidung in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit zu installieren, sind Holzprodukte mit Leinöl oder Farbe vorgestrichen.

Die Stäbe werden parallel zur Basis befestigt, in einem Abstand von nicht mehr als einem Meter voneinander. Befestigungstechnik ist über eine Wasserwaage einstellbar.

Um Verzerrungen zu vermeiden, sollten sich die Teile in derselben Ebene befinden, wonach ein Sockel oder ein Profil entlang des gesamten Umfangs der Oberfläche an der Basis befestigt wird. Das erste Kunststoff-Bauelement wird mit einer Seite in das Profil eingeschoben und mit der anderen Seite mit einem Tacker an den Trägern befestigt. Das nächste Paneel wird in der Nut der ersten Lamelle befestigt und die andere Seite wird am Rahmen befestigt. Die gesamte Auskleidung wird mit derselben Technologie installiert..

Bei der Außenverkleidung von Oberflächen wird in ähnlicher Weise gearbeitet.. Um die Elemente in verschiedenen Bereichen zu verbinden, werden die entsprechenden Komponenten verwendet..

Anstelle eines Holzrahmens wird in manchen Fällen ein Metallprofil verwendet. Bei der Auswahl einer Rahmenbefestigungsmethode ist zu beachten, dass eine solche Befestigungsmöglichkeit des Materials die Raumfläche reduziert. Ein wesentlicher Vorteil der Drehmaschine besteht jedoch darin, dass sie die Festigkeit und Steifigkeit der gesamten Kunststoffstruktur erhöhen kann..

Es wird empfohlen, eine Schindelverkleidung von Sockeln ohne Anordnung eines Rahmens in Holzhäusern oder in Plattenbauten durchzuführen. Darüber hinaus wird es häufig zur Befestigung von Paneelen im Innenbereich verwendet. Diese Methode ist weniger aufwendig, aber im Laufe der Zeit können kleine Risse zwischen den Elementen in der Struktur sowie Lücken in den Raumecken auftreten, da diese Bereiche unter maximalem Druck stehen. Daher raten die meisten Experten, sich für die Installation des Futters auf einem Rahmen aus einem beliebigen Material zu entscheiden – es kann entweder Holz oder Metall sein..

Schöne Beispiele

Dachgeschossräume können vorteilhaft genutzt werden, indem man sie beispielsweise als Aufenthaltsraum ausstattet. Und Kunststoffauskleidung hilft dabei, diesen Raum kostengünstig, aber attraktiv zu gestalten. Weiße Farbe macht den Raum hell und geräumig, und die Decke erscheint selbst bei einer minimalen Höhe höher, ohne den Raum zu beschweren.

Ein mit holzähnlicher Schindel ausgekleidetes Badezimmer, auch wenn es klein ist, wird zu einem Raum, in dem Sie sich wirklich entspannen und Wasseranwendungen genießen können.

Balkone und Loggien in Wohnungen dienen oft als Fortsetzung des Raumes. Dank der Farbvielfalt mit PVC-Auskleidung können Sie eine attraktive und nützliche Ecke nach Ihren Interessen ausstatten und die gewagtesten Ideen für die Gestaltung des Innenraums dieser Zone im Wohnraum einer Wohnung verwirklichen.

Wie Sie die Decke des Badezimmers selbst mit Kunststoffschindeln verkleiden, siehe unten.