Bei der Gestaltung des Flurbereichs sollten Sie sich zunächst für vielseitige und praktische Möbel entscheiden. Kompakte Wandschränke ermöglichen es Ihnen, den Innenraum zu diversifizieren und den Platz kleiner Flure optimal zu nutzen.

Auch unter den “schwebenden” Möbeln ist Freiraum, der auch mit Vorteil entsorgt werden kann.

Hängeschränke im Flur eignen sich hervorragend zum Aufbewahren von Haushaltsgegenständen. Mit ihrer Hilfe können Sie eine Reihe von nicht saisonalen Gegenständen verstecken. Die Strukturen nehmen nicht die nutzbare Fläche des Raumes ein, bleiben aber sehr funktional. In Hängeschränken mit Türen können Sie kleine Dinge verstecken, die auf Nachttischen unästhetisch wirken.

Entwurf

Bei der Verwendung ist die Sicherheit von Bauwerken ebenso wichtig. Der Verbraucher muss sich nicht nur der Qualität der Herstellung von Hängeschränken sicher sein, sondern auch der absoluten Zuverlässigkeit der Befestigungselemente. Außerdem müssen Sie auf das Vorhandensein und die Integrität der Innen- und Außenausstattung achten..

Eine Vielzahl von Öffnungssystemen ermöglicht es Ihnen, das bequemste Design für die Verwendung zu wählen. Schränke können ein- und zweifach, klappbar und aufklappbar sowie mit Schiebetüren sein. Das Scharniersystem ist sehr praktisch und wird häufiger in horizontalen Schränken verwendet., wo die Tür durch Hydraulikzylinder offen gehalten wird. Im Gegensatz zu anderen Modellen von “schwebenden” Möbeln, die sich im Flur befinden, ist der horizontale Schrank einfach zu bedienen. Aufgrund der relativ geringen Höhe des Aufbaus müssen Sie nicht nach Gegenständen greifen, die sich in den oberen Regalen befinden.

Material und Farbe

Wenn wir über das Material sprechen, dann wäre natürlich die beste Wahl eine Reihe von Naturhölzern. Modelle mit Naturfurnier verziert, “holzähnlich” laminiert oder mit Metall veredelt sehen gut aus.

Hängeschranktüren aus laminierter Spanplatte oder MDF, transparentem oder satiniertem Glas, Kunststoff.

Farbe und Design der Hängeschränke im Flur sind vielfältig und individuell – von unkompliziert klaren Konturen bis hin zu knalligen Ethno-Mustern. Wenn Sie sich für Möbel in einem kleinen Flur entscheiden, sollten Sie hellen Fassaden den Vorzug geben. Und dunkle Schränke eignen sich für geräumigere Bereiche, in denen tiefe Farbtöne benötigt werden..

Sie können Designs wählen, deren Körper mit farbigen Steinen verziert oder bemalt ist; Buntglasfenster und kunstvolle Holzschnitzereien verleihen auch herkömmlichen Hängeschubladen eine besondere Note.

Installationsfunktionen

Das Wesen von Hängemöbeln besteht darin, dass der Boden nicht betont wird, sondern mit Hilfe von Mechanismen an der Wand, Decke oder einer freistehenden Stütze befestigt wird. Damit die Befestigung hochwertig und langlebig ist, empfiehlt sich die Montage solcher Möbel nur an den tragenden Wänden oder an der Decke, diese müssen wiederum stark genug sein.

Die Installation eines horizontalen Schranks in Standardgröße ist einfach, Sie können diese Aufgabe selbst erledigen. Zur Befestigung der Struktur sind mindestens ein Bohrhammer oder Bohrer, ein Maßband, eine Wasserwaage und ein Schraubendreher erforderlich.

Bei der Installation sollten Sie zunächst den Zustand der Wand beurteilen, an der die Hängeschränke montiert werden. Wenn in naher Zukunft Reparaturen geplant sind und die Wand, an der die Struktur hängt, aus Gipskarton- oder Kunststoffplatten besteht, ist es besser, einen Holzblock auf der Höhe der Befestigung der Schränke zu befestigen, damit die Schränke gut halten. Wenn die Reparatur bereits durchgeführt wurde, aber das Vorhandensein einer Stange in der Wand unbekannt ist, sollten die Schrauben bei der Montage der Montageschiene häufiger angebracht werden.

Um zu verhindern, dass offene Türen eine große Fläche und zusätzliche Zentimeter einnehmen, wird die Verwendung von Schiebekonstruktionen empfohlen. Je nach individueller Entscheidung kann der Hängeschrank in beliebigem Abstand vom Boden aufgestellt werden. Manchmal reichen 30 cm aus, um die Gesamtkomposition im Innenraum anders aussehen zu lassen.

Design und Interieur

Flure sind in der Regel klein. Bei der Dekoration kleiner Flächen verwenden Designer die Dreifarbenregel, wobei eine die Hauptfarbe ist und die anderen beiden durch Details ergänzt werden. Kalte Farbtöne im Flur erhöhen den Raum optisch. Um diesen Effekt beizubehalten, empfiehlt es sich, helle Schränke zu installieren..

Bei guter Beleuchtung im Flur können Sie gesättigtere Farben für die Wände wählen.. Als Kontrast können dunkle Möbel eingebaut werden. Hölzerne Wandschränke werden vorteilhaft aussehen..

Es ist zu beachten, dass mit Spiegeln ausgestattete Schranktüren den Raum optisch erweitern. Außerdem treffen sie eindeutig den Geschmack jeder Frau. Solche Hängeboxen können problemlos allerlei Kosmetika und andere Kleinigkeiten aus der Damentoilette unterbringen..

Für ein Interieur im Retro-Stil können Sie einen antiken Nachttisch kaufen. Solche Kopien werden auch auf dem Markt präsentiert. Die originalen antiken Möbel sind bei dem Preis nicht billig. Ohne die Idee zu verlassen, einen Retro-Stil zu schaffen, können Möbelstücke speziell gealtert werden, es ist eine kostengünstigere Option..

Liebhaber des klassischen Stils werden Mahagoni-Holzschränke bevorzugen, die mit Schnitzereien bedeckt sind. Die Atmosphäre der Klassiker erfordert Schmieden, Glas und Glasmalerei. Wenn Sie das Interieur im Stil von “High-Tech” oder Minimalismus dekorieren möchten, sollten Sie auf Hängeschränke in Form eines Kubus mit Milchglas und Chromkanten achten..

Informationen zur eigenständigen Befestigung eines Hängeschranks mit Montageplatte und Markisen finden Sie im folgenden Video.