Der Schlafsack für Neugeborene wurde auf Basis der bekannten Babyhülle entworfen, die von unseren Eltern weit verbreitet war. Die moderne Technologie ist deutlich vorangekommen und daher haben sich in der Bekleidungsindustrie neue Möglichkeiten ergeben. Angesichts einer Vielzahl von Stoffen und Accessoires schlugen die Designer jungen Müttern vor, einen Schlafsack für Neugeborene zu verwenden..

In den langen neun Monaten des intrauterinen Lebens hat das Baby nach der Geburt noch nicht gelernt, alleine einzuschlafen und seine Arme und Beine frei zu spreizen. Er braucht einige Zeit, um etwas eingeschränkte Bedingungen für einen erholsamen Schlaf zu schaffen, genau wie im Bauch seiner Mutter. Fürsorgliche Eltern müssen sich auch keine Sorgen machen, dass das Baby im Traum die Decke abwirft und erfriert. Es ist nicht erforderlich, die Krümel aus einem warmen Kinderbett zu entfernen, es reicht aus, das Baby an der Brust zu befestigen oder aus einer Flasche zu füttern, wenn das Baby in einer Tasche für ein Neugeborenes schläft.

Vorteile

Nachts entfällt langes Anziehen oder Wickeln des Babys, denn der Schlafsack ist so konzipiert, dass es ausreicht, das Baby hineinzulegen und zu befestigen. Der Schlafsack besteht aus natürlichen Stoffen, die die zarte Haut eines Neugeborenen atmen lassen. Außerdem schützt es vor Scheuern und Quetschen, die beim Wickeln häufig vorkommen..

Es gibt Modelle von Schlafsäcken, die aktive Bewegungen mit Griffen einschränken, die das Einschlafen des Babys verhindern. Eltern können sicher sein, dass sich das Neugeborene nicht mit einer unbeholfenen Bewegung eine Decke über den Kopf werfen kann, denn auch dafür hat der Schlafsack gesorgt. Für alle, die gerne mit dem privaten Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, ist ein Schlafsack für Kinder einfach unersetzlich. Ein Kind ausserhalb des Hauses schläft tief und fest in seiner Tasche, an die es sich bereits gewöhnt hat, und wird sich vor den neuen Bedingungen nicht erschrecken..

Wie man wählt

Zuallererst ist es wichtig, sich an der Jahreszeit zu orientieren, in der die Geburt des Babys geplant ist. Für die im Winter Geborenen wird ein isolierter Schlafsack empfohlen. Modelle aus Baumwollstoffen sind ausschließlich für den Einsatz in Innenräumen oder bei warmem Sommerwetter mit einer Lufttemperatur über 22 Grad vorgesehen. Der Hersteller von Schlafsäcken für Neugeborene ist verpflichtet, auf dem Etikett das Temperaturregime für die Verwendung des Produkts anzugeben..

Modelle bis 65 cm Länge sind nur für neugeborene Krümel geeignet, Babys bis 9 Monate fühlen sich in Taschen von 75-80 cm Länge wohl. Kinder ab 1,5 Jahren eignen sich für Schlafsäcke mit einer Länge von 105 cm.

Für Neugeborene werden Modelle mit einem vertikal in der Mitte der Tasche angebrachten Reißverschluss bevorzugt. Ältere Babys sollten Schlafsäcke mit Reißverschlüssen entlang der Seitennaht oder in den Beinen kaufen, um ein versehentliches Öffnen zu verhindern, während das Kind aktiv wach ist. Rückseiten einer Tasche mit verschiedenen Stickereien oder Applikationen, die beim Schlafen Unbehagen verursachen, sind nicht akzeptabel. Ein zu breiter Hals ist ebenfalls nicht akzeptabel, da durch ihn die ganze Hitze entweicht..

Unabhängig vom Design des schlafenden Bären muss dieser überwiegend aus umweltfreundlichen Materialien bestehen, künstliche Stoffe können auf der Haut allergische Reaktionen hervorrufen.

Beachten Sie den angegebenen Wasch- und Pflegemodus. Schlafsäcke aus empfindlichen Stoffen dürfen nicht in der Maschine gewaschen werden.

Modelle

Gestrickte Schlafsäcke sind praktisch, weich und wärmen im Winter kalt. Sie sind ideal für lange Spaziergänge im Freien. Baumwollmodelle sind an heißen Tagen angebracht.

  • Modell 1. Kuscheliger ärmelloser Strickschlafsack. Das Garn enthält Wolle, die die Tasche warm und angenehm anfühlt. Empfohlen für die Verwendung an kühlen Tagen sowie auf allen Reisen.

  • Modell 2. Eine Variante einer Baumwolltasche in neutraler Farbe, die sowohl für Mädchen als auch für Jungen geeignet ist. Das hypoallergene Material ist perfekt für die zarte und empfindliche Haut des Neugeborenen. Im vorgeschlagenen Modell gibt es keine Ärmel, so dass das Baby beim Gehen oder im Autositz die Spielzeuge mit den Griffen berühren kann.

  • Modell 3. Schlafsack mit Ärmeln schützt das Neugeborene vor unangenehmen Handbewegungen, die das Baby aufwecken können. Das Modell lässt sich ganz einfach mit einem Reißverschluss in der Seitennaht öffnen. Umsichtigen Eltern können Schlafsackvarianten mit abnehmbaren oder verstellbaren Ärmeln angeboten werden..

  • Modell 4. Schlafsack in Form eines Kokons, aus weichem grauem Veloursstoff. Der Reißverschluss hat zwei Schieber, mit denen Sie die Windel wechseln können, ohne Ihr Baby aus dem warmen Schlafsack zu nehmen. Um Verletzungen der Babyhaut zu vermeiden, sind alle Nähte von außen ausgeführt.

  • Modell 5. Der Schlafplatz sollte der Größe und dem Gewicht des Babys entsprechen. Mit dem vorgestellten Modell können Sie die Länge des Bettes ändern, je nachdem, wie schnell das Kind wächst. Der Kokonbeutel mit Klettverschluss ist die ideale Lösung, um Ihrem Neugeborenen einen sicheren und gesunden Schlaf zu gewährleisten.

  • Modell 6. Schlafsack ohne Reißverschlüsse, mit Knöpfen zu öffnen. Es ist nicht schwer, die Windel zu überprüfen, denn in der Naht an den Füßen des Babys befinden sich Knöpfe. Gleichzeitig müssen Sie das Baby nicht stören und stören, indem Sie es vollständig aus dem beheizten Beutel nehmen.

  • Modell 7. Interessantes Design eines Schlafsacks mit funktionellen Ärmeln, die nach hinten gefaltet werden können, um die Finger des Neugeborenen zu verbergen. Das Modell kombiniert einen Reißverschluss in der Seitennaht und Knöpfe in der Mitte des Taschenhalses.

  • Modell 8. Häkelschlafsack für Neugeborene mit breitem Kragen. Ideal für den Außeneinsatz bei langen Spaziergängen bei relativ niedrigen Temperaturen.

Mit seinen eigenen Händen

Wenn Sie nur über minimale Nähkenntnisse verfügen, können Sie einen Schlafsack für Ihr Neugeborenes selbst herstellen. Dazu müssen Sie ein beliebiges T-Shirt oder Baby-Schieber am Stoff befestigen und die Position mit Stecknadeln fixieren. Nachdem Sie einige Zentimeter entlang der gesamten Kontur des Hemdes oder der Schieber hinzugefügt haben, zeichnen Sie mit Kreide oder einem Stück Seife ein Muster. Die Länge des Musters lässt sich leicht berechnen, indem man 5-10 cm zur Körpergröße des Kindes addiert.

Markieren Sie auf einem der Muster den Ausschnitt. Auch dieser Teil des Schlafsacks muss vertikal in zwei gleiche Teile geschnitten werden, an diesem Schnitt befindet sich zukünftig der Zwei-Läufer-Reißverschluss. Wenn der Reißverschluss angenäht ist und der Hals fertig ist, ist es Zeit, Vorder- und Rückseite zu überlagern und zusammen zu nähen, wobei die Nähte platziert werden. So fertig, gefüllt mit der Liebe und dem Fleiß meiner Mutter, ein Schlafsack!

Bild 1. Ärmelloser Babyschlafsack Muster.

Figur 2. Fertiger Schlafsack selber machen.

Wählen Sie für Winterschlafsäcke einen Stoff mit Wollzusatz. Geeignet ist auch ein synthetischer Winterizer, der zwischen zwei Baumwollmustern eingenäht wird. Die Vorderseite kann mit Bändern, Pailletten oder Stickereien verziert werden. Wenn Sie keinen passenden Reißverschluss zur Verfügung haben, dann reicht es, Knöpfe an den Schultern zu nähen..

Für Spaziergänge im Kinderwagen ist es praktisch, Ihr Baby in einen Winterschlafsack mit Kapuze und Ärmeln mit zusätzlicher Isolierung zu legen. Die vorgestellte Tasche ist für Babys ab 4 Monaten geeignet.

Abbildung 3, 4, 5. Isoliertes Schlafsackmuster.

Abbildung 6. Fertiger isolierter Schlafsack zum Selbermachen.

Für einen solchen Schlafsack eignen sich wasserdichte, windabweisende Stoffe. In der Regel verwenden junge Mütter für die Außenseite einen Regenmantel und für die Innenseite Flanell- oder Baumwollstoff. Als Isolierung wird Sintepon oder Daunenfüller verwendet. Damit der Wind dem Baby nicht um die Ohren bläst, ist in die Kapuze ein Schnürsenkel eingearbeitet. Eine lange Sicherheitsnadel mit daran befestigter Kordel hilft bei dieser Aufgabe, die sich allmählich entlang einer vorgenähten Nut bewegt. Zur Bequemlichkeit ist auf der Brust des Schlafsacks eine Tasche eingenäht, in die Sie einen Schnuller stecken können.