Das zweite Licht wird als spezielle Architekturtechnik bezeichnet, dank der die Decke des größten Raums des Hauses um 2 Stockwerke steigt. Es ist möglich, den oberen Raum auch in einstöckigen Cottages zu vergrößern.

In dem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun, betrachten Projekte verschiedener Häuser mit ähnlichem Grundriss, beachten Sie die Vor- und Nachteile dieser Gebäude.

Vorteile und Nachteile

Bevor Sie alle positiven und negativen Aspekte von Häusern mit einem zweiten Licht betrachten, müssen Sie herausfinden, was sie sind, was eine ungewöhnliche Architekturtechnik bedeutet und auf welche Weise sie erreicht wird. Gebäude mit einem zweiten Licht wurden heute nicht erfunden. Sogar die königlichen Paläste reihen sich an einen Thronsaal, der mehrere Stockwerke hoch ist.

Dies brachte Luft und Licht in den Raum und ermöglichte es einer großen Menschenmenge, sich viele Stunden in der Halle aufzuhalten.. Wenig später wurden wohlhabende Anwesen mit zweistöckigen Sälen gebaut, in denen Bälle abgehalten wurden..

Im zwanzigsten Jahrhundert wurde das zweite Licht für den Bau von Bahnhöfen, Markthallen, Restaurants, Hotels, Stadtclubs verwendet.

Heute ist die europäische Anordnung von Häusern und Wohnungen beliebt.. Es geht darum, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und manchmal den Flur zu einem einzigen großen Raum zu kombinieren, in dem die Familie ihre ganze Freizeit verbringt. Beim Bau von Cottages überlegen einige Leute, wie man den Hauptraum auch in der Höhe vergrößern kann, um einem großen Raum Volumen und Licht zu verleihen..

Die von unseren Vorfahren erfundene Technik des “zweiten Lichts” kommt zur Rettung. Es wird durchgeführt, indem die Decke über einem der Räume entfernt wird – dies ermöglicht es, den darüber liegenden Raum in zwei Ebenen zu verschieben. Die Decke über den restlichen Räumen bleibt erhalten, wodurch die Schlafzimmer im zweiten Stock angeordnet werden können.

Die überlappungsfreie Halle stürmt nach oben. Große Panoramafenster werden mit der oberen Verglasung kombiniert, wodurch der Gemeinschaftsraum ein zusätzliches „zweites Licht“ erhält. Die Schlafzimmer erreichen Sie über Stufen, die vom Flur oder Wohnzimmer aus führen. Sie versuchen, die Treppe im Stil des gesamten Raumes zu dekorieren..

Zur Unterstützung des Designs von Country, Barock, Klassizismus, Empire, Shabby Chic werden durchbrochene Schmiede- oder geschnitzte Holzstrukturen verwendet. In modernen Innenräumen werden die Stufen leicht gemacht, als würden sie in der Luft schweben, ohne die Integrität eines großen Raums optisch zu zerstören.

Wer sich für ein ungewöhnliches Layout entscheidet, sollte bedenken, dass das Vorhandensein einer zweiten Leuchte eine zusätzliche Anordnung der Lüftungs- und Heizungsanlage mit sich bringt. Die warme Luft des Wohnzimmers steigt auf und erwärmt den unbewohnten Raum, und das Wohnzimmer selbst muss kühl bleiben. Das Problem wird durch die “warme Fußbodenheizung” oder den Einbau zusätzlicher Heizkörper gelöst.

Doppelte vertikale Fenster sind nicht für alle Regionen geeignet. Die Besitzer von Cottages in den südlichen Territorien, die unter einem Überfluss an Sonnenlicht leiden, müssen auf das Ausbleichen von Möbeln, Vorhängen und Tapeten vorbereitet sein. Sie benötigen eine durchdachte Anordnung des Split-Systems. Aber die nördlichen Regionen profitieren nur, der zusätzliche Wärme- und Lichtstrom wird das Wohnzimmer komfortabler und attraktiver machen..

Ein Haus mit Etagenfenstern ist nicht leicht vor neugierigen Blicken zu verbergen, besonders wenn es draußen dunkel wird.. Eine individuelle Auswahl an Vorhängen ist erforderlich. Fenster in der unzugänglichen Zone sind mit Vorhängen ausgestattet, die über die Fernbedienung bedient werden – dies kann eine römische Version oder ein aufrollbares Design sein. An leicht zugänglichen Stellen können Sie bekannte Textilien verwenden.

In unbewachten, kriminellen Bereichen ist es besser, Panoramafenster abzulehnen. Auch der Außenraum außerhalb des Fensters ist zu berücksichtigen – wenn er den Zaun eines Nachbarn oder unästhetische Gebäude überblickt, macht es keinen Sinn, in ein teures Projekt zu investieren.

Daraus lassen sich bereits Rückschlüsse auf die Vorteile und Schwierigkeiten der Instandhaltung von Häusern mit einer zweiten Leuchte ziehen. Wir schlagen jedoch vor, die positiven und negativen Aspekte solcher Projekte genauer zu verstehen, damit Sie Ihre Entscheidung nach dem Bau eines Hauses im Laufe der Zeit nicht bereuen..

Fangen wir mit den Profis an.

  • Solche Cottages locken mit ihrem reizvollen Aussehen von der Straßenseite und der außergewöhnlichen spektakulären Anordnung innerhalb des Geländes. Außergewöhnliche Schönheit von innen und außen wird zum Hauptargument für die Entscheidung für eine erstaunliche Entwicklung.
  • Unwirkliche Leichtigkeit im gesamten Raum, überflutet von Licht und Luft, wird zum kühnen Plus für die Gestaltung von Etagenwohnzimmern.
  • Der großflächige Raum ist gut in Zonen unterteilt, in ihm lassen sich beliebige Gestaltungsfantasien leicht verwirklichen.
  • Wenn Sie Glück mit einer fabelhaften Landschaft vor dem Fenster haben, können Sie das zweite Licht als 100% realisiert betrachten.
  • Der großzügige Saal wird den Gästen gefallen – egal wie viele es sind, jeder findet sein eigenes gemütliches Plätzchen.
  • Nur das Fehlen einer Decke zwischen den Etagen ermöglicht die Verwendung eines ungewöhnlichen, stilvollen Hochdekors im Raum, wie z. B. ein niedrig hängender moderner Kronleuchter, ein echter lebender Baum oder ein riesiger Weihnachtsbaum für das neue Jahr.
  • Die Treppe im Hauptraum kann zu einem erstaunlichen Kunstobjekt werden, das die Augen magnetisch anzieht, wenn Sie ihre Erstellung einem kreativen Designer anvertrauen..
  • Häuser mit hohen Decken sind luxuriös, nicht trivial, betonen den Status und den guten Geschmack des Eigentümers.

Auf den ersten Blick scheint das Leben in einem solchen Haus pures Vergnügen zu sein. Aber einige Nuancen sollten beachtet werden – der Bau und die Wartung der zweiten Leuchte sind nicht billig.. Und dies sind nicht alle Mängel des Projekts, sondern es können eine Reihe von Problemen hinzugefügt werden..

  • Durch den teilweisen Abtrag der Decke im zweiten Obergeschoss geht Nutzfläche verloren, die für einen der Räume gedacht gewesen sein könnte.
  • Um in einem großen Raum ein normales Mikroklima und angenehme Temperaturbedingungen zu schaffen, ist zusätzliche Heizung und Belüftung erforderlich. Und wenn die zweite Leuchte auf der Dachinnenseite sitzt, muss sie isoliert werden. Alle diese Maßnahmen werden zusätzliche Kosten verursachen..
  • Noch vor Abschluss der Arbeiten muss der Raum mit Schallschutzmaterial ausgestattet werden, um die Akustik des großen Saals zu dämpfen..
  • Die Reparatur, Reinigung und Wartung eines solchen Raumes sieht problematisch aus. Beurteilen Sie selbst, wie Sie die Fenster putzen, die Glühbirne in einem hochhängenden Kronleuchter wechseln oder die oberen Vorhänge waschen.
  • Die an den Wohnbereich angeschlossene Küche ist eine Geruchsquelle, insbesondere bei schlechter Belüftung..
  • Nicht jeder freut sich über große Fenster, bei manchen verursachen sie ein Gefühl der Unsicherheit und Offenheit gegenüber der Außenwelt.
  • Eine graue Landschaft oder fremde Baustellen vor dem Fenster können für ständig schlechte Laune sorgen..

Über Häuser mit zweitem Licht gibt es durchaus widersprüchliche Meinungen. Der Besitzer des zukünftigen Cottages sollte über alles sorgfältig nachdenken, jedes Argument für und gegen einen solchen Bau abwägen, um keine vorschnelle Handlung zu begehen. Für diejenigen, die davon träumen, in solchen Wohnungen zu leben, haben wir eine Reihe von Projekten für zweistöckige und einstöckige Gebäude vorbereitet.

Projekte von zweistöckigen Häusern

Nicht jedes Landhaus kann ultrahohe Decken haben. Dazu muss die Fläche des Hauses bestimmte Abmessungen haben, genauer gesagt muss sie mindestens 120 m² betragen. Es spielt keine Rolle, aus welchem ​​​​Material das Haus gebaut wurde – Ziegel, Schaumstoffblöcke, Porenbeton, Hauptsache, seine Fläche sollte bis zu 150, 200 und mehr Meter betragen. Für ein kleines Haus ist es sehr schwierig, mehrstöckige Räume auszustatten..

Beim Bau eines 2-stöckigen Hauses mit einem zweiten Licht sollten Sie eine Reihe technischer Merkmale sowie gestalterische Nuancen berücksichtigen.

  • Projekte von Block-, Backstein- und anderen Häusern beginnen mit der Zeichnung einer zweistöckigen Halle und bauen erst dann den Rest der Räumlichkeiten um sie herum. Oft enthält der Hauptraum 5-7 Türen, und es ist überhaupt nicht einfach, Möbel mit einer solchen Wandzerquetschung anzuordnen..
  • Der Bau der zweiten Leuchte erfordert zusätzliche Stützen, zusätzliche Stützkonstruktionen können erforderlich sein.
  • Großflächige Verglasungen des Wohnzimmers sollten auf einen schönen Bereich gerichtet sein, sonst macht es keinen Sinn, es zu bauen.
  • Aufgrund der starken Hallenakustik müssen die Räume im 2. OG schallisoliert werden.
  • Die Höhe des Wohnzimmers für eine vollwertige zweite Leuchte sollte mindestens 5 Meter betragen. Je niedriger der Raum, desto schwieriger ist es, ihn mit Luft und Licht zu sättigen und desto erdiger wirkt er..
  • Damit leere Flächen keine Disharmonie im Raum erzeugen, muss das Volumen der Wände mit etwas gefüllt werden. Designer empfehlen die horizontale Teilungstechnik – diese Methode hilft, die Höhe der Halle optisch zu senken.
  • Wenn Sie an der Beleuchtung der Fassade des Hauses arbeiten, bringt Außenlicht im Dunkeln das Wohnzimmer selbst heller..
  • Das Design der Halle kann sehr unterschiedlich sein, aber ein Loft, Hightech und andere moderne Trends eignen sich eher für ein Backstein- oder Blockhaus. Alle Arten von ländlichen Stilen sind gut für Holzblockhäuser – Land, Chalet, Provence, rustikal, skandinavisch.

Es gibt viele Projekte von zweistöckigen Häusern mit einem zweiten Licht, ausgestattet mit einem Pool, einer Garage, einer Veranda, einem Balkon und einem schönen Erker. Betrachten wir einige davon.

Mit Garage

Eine in das Haus integrierte Garage oder überdachter Parkplatz trägt zum Komfort der Eigentümer bei. Bei kaltem Wetter ist es bequem, ins Auto zu steigen, ohne nach draußen zu gehen. Betrachten Sie mehrere Projekte von Gebäuden mit Garagen.

  • Das zweigeschossige Haus mit zweitem Licht enthält im Erdgeschoss ein Wohnzimmer sowie ein Esszimmer und eine Küche. Auf der zweiten Ebene fanden drei vollwertige Schlafzimmer statt. Der Zugang zur Garage (für zwei Autos) erfolgt über die Halle.

  • Im Erdgeschoss eines großen, schönen Ferienhauses mit zweitem Licht befinden sich ein Wohnzimmer, eine Küche und ein Elternschlafzimmer. Darüber hinaus verfügt das Haus über eine Sauna, einen Fitnessraum, eine Umkleidekabine und weitere Technikräume. Neben der Veranda befindet sich ein großer Carport für zwei Autos mit Ausgang aus der Halle neben dem Haus..

  • Außenfassade eines zweistöckigen Gebäudes mit angeschlossener großer Garage.

Mit Terrasse

Reihenhäuser sehen gemütlich und schön aus. In der warmen Jahreszeit statten sie einen Essbereich oder einen Ruheplatz mit Schaukeln, Hängematten, Sonnenliegen aus.. Als Beispiele bieten wir mehrere Projekte von Cottages mit einem zweiten Licht an, ergänzt durch Terrassen..

  • Hausprojekt “Dynastie” mit Terrasse vom Bauunternehmen “Eco-Tech”, misst 10×16,25 m Das Gebäude besteht aus Furnierschichtholz und handgeschnittenen Stämmen.

  • Der Grundriss des ersten Stocks des Hauses mit einer Terrasse und einem zweiten Licht wird vorgestellt. Die Größe des aus einer Bar zusammengesetzten Gebäudes beträgt 10×10 qm. m.

  • Cottage 10,5×7 qm m enthält eine große Terrasse an zwei angrenzenden Wänden. Das Nebengebäude ist mit zwei Ausgängen vom Haus (Küche, Vorraum) und zwei externen Ausgängen ausgestattet.

  • Das Foto zeigt das zweite Licht hinter dem volumetrischen Panoramaglas spektakuläres modernes Haus, ergänzt durch eine Terrasse.

Mit Erkerfenster

Erker ist eine erstaunliche architektonische Technik, die ein Gebäude sowohl von innen als auch von außen außergewöhnlich schön macht.. Wir bieten an, mehrere Projekte solcher Gebäude in Betracht zu ziehen.

  • Zweiter Grundriss eines großen Cottages, ausgestattet mit einem spektakulären Erkerfenster an der Seite des Wohnzimmers mit einem zweiten Licht.

  • Der 4-seitige Eckerker nimmt die Hälfte der Hallenwände mit einem zweiten Licht ein. Ein reizvoller Bruch im Erker macht die Fassade eines kleinen Gebäudes (9×8 qm) ungewöhnlich und attraktiv.

  • In diesem Projekt ist auch ein Erkerfenster im Wohnzimmer enthalten. Dadurch können Sie ein volumetrisches Fenster auf zwei Etagen verglasen und eine maximale Wirkung erzielen..

  • Die hervorstehende Fassade des Steinhauses sieht in den geschwungenen Linien des Erkerfensters fantastisch aus. Es ist diese Technik, die ein klassisches Gebäude unglaublich attraktiv macht..

Mit “Zwischengeschoss”

In Räumen mit einem zweiten Licht in einem gewissen Abstand zwischen zwei Etagen können Sie ein „Mezzanin“ einrichten. Es sollte nicht mehr als 40% der Wohnzimmerfläche einnehmen.. Es ist praktisch, zum Beispiel einen offenen Schlafplatz an der Datscha auszustatten, als ob er im Raum hängen würde.

  • Die zweite Ebene mit kleinem Bereich (“Mezzanine”) ist über Flur und Bad gebaut.

  • Der Schlafplatz befindet sich in diesem Projekt unter der Decke der Halle.

  • Großes modernes Haus mit “Mezzanine”, im Loft-Stil gebaut.

Pläne für ein- und eineinhalbstöckige Gebäude

In einstöckigen und eineinhalbstöckigen Häusern wird das zweite Licht aufgrund des Vorhandenseins eines Dachzimmers ausgeführt; das Dachgeschoss wird auch dazu beitragen, den Raum zu erhöhen. Über dem Hauptraum des Hauses wird die Decke entfernt, wodurch die Innenfläche der attraktiven Knicke im Dach freigelegt wird.. Das Dach, ohne Decke und Zwischenraum, grenzt direkt an die Straße. Damit der Raum eine angenehme Temperatur hat, ist das Dach isoliert, von innen mit Veredelungsmaterialien bedeckt oder so belassen, zusammen mit Knicken.

Das Vorhandensein von Balken beeinträchtigt auch nicht das Erscheinungsbild des Wohnzimmers mit Etagenbett.. Die Fenster des zweiten Lichts befinden sich im ehemaligen Dachgeschoss, ganz unter dem Dach. Manchmal produzieren sie eine durchgehende Verglasung vom Boden bis zum Dach.

Leitern werden nicht in einstöckigen Häusern hergestellt. Sie sind nur dann notwendig, wenn das “Mezzanine” unter dem Dach hängt oder Sie Zugang zum Dachboden über den Räumen mit Decke benötigen.

Projekte von einstöckigen Cottages mit einem zweiten Licht sind sehr vielfältig. Wir empfehlen, mehrere schöne und praktische Optionen sowie Beispiele für fertige Häuser in Betracht zu ziehen.

  • Projekt eines Blockhauses mit Erkerfenster mit einer Gesamtfläche von 98 qm. m (13.100×12.300). An der Haustür befindet sich ein Heizraum, zwischen Flur und Flur verläuft ein Vorraum, der es Ihnen ermöglicht, sich in einem großen Raum warm zu halten. Das Wohnzimmer ist mit der Küche kombiniert, hat 5 Türen zu den Schlafzimmern und Technikräumen.

  • Der Plan eines Fachwerkhauses, Abmessungen 12,5×8 m. Der Flur mit dem zweiten Licht ist mit der Küche kombiniert, enthält die Eingangstüren von zwei Schlafzimmern und einen Flur. Sie können das Haus seitlich von der Terrasse betreten. Es gibt auch einen Schwager in einem abgeschlossenen Raum – einem Broilerraum.

  • Innenansicht eines Landhauses im Chaletstil mit Kamin. Das Gebäude befindet sich an einem malerischen Ort, der Wald und der Teich sind durch die verglaste Wand der Fassade hervorragend zu sehen.

  • Kleines Haus, verziert mit Steinverkleidung, enthält ein zweites Licht. Seine Anordnung wurde durch das Hochdach ermöglicht.

  • Das Foto zeigt eine Innenansicht eines großen Wohnzimmers eines einstöckigen Hauses.. Großflächige Verglasungen überdecken die Wände und einen Teil des Daches. Ein umfassender Blick ermöglicht es, sich wie im Wald zu fühlen und gleichzeitig die Sicherheit nicht zu verlieren.

Nicht jedem wird das zweite Licht gefallen, einigen wird es unpraktisch erscheinen und große Investitionen erfordern. Ein Cottage-Projekt mit einer ungewöhnlichen Architekturtechnik kann von nicht standardisierten Menschen geschätzt werden, die einen großen Raum mögen und bereit sind, ihn mit Gästen zu teilen.