In den letzten Jahrzehnten haben moderne Großstädter eher ein eigenes Landhaus bezogen. Ermüdet vom Stadtlärm und beengten Wohnungen wollten Angestellte und Geschäftsleute ihren eigenen, geräumigen Wohnraum haben, der komfortabel und sicher ist. Am beliebtesten ist das Haus im Chalet-Stil. Wörtlich wird “Chalet” als “Hirtenhaus” übersetzt und seine charakteristischen Merkmale sind eine Kombination aus Romantik und Zuverlässigkeit. Auch der Name „Alpenstil“ ist gebräuchlich, da die Hirtenhäuser in den Alpen lagen. Es gibt auch eine Option wie “Kanadischer Stil”.

Besonderheiten

Das wichtigste Merkmal des Hauses im Chaletstil ist die ungewöhnliche Dachkonstruktion. Es ist unbedingt flach, hat zwei Hänge und breite Vorsprünge, die das Haus vor widrigen Wetterbedingungen schützen sollen. Die wichtigsten Baumaterialien sind Stein und Holz. Die Fenster sind in der Regel groß und bieten Panorama, um die Almwiese in ihrer ganzen Pracht zu präsentieren. Das Haus ist mit einer riesigen Terrasse und Balkonen ausgestattet.

Vor dem Chalet wird in der Regel ein Erholungsraum eingerichtet: Korbstühle und Tische, Grills und gemütliche Schaukeln werden aufgestellt, Steinwege angelegt.

Das Innere des kanadischen Hauses zeichnet sich durch die Vielfalt verschiedener Naturmaterialien aus. Im Wohnzimmer gibt es immer einen Kamin, und die allgemeine Atmosphäre im Haus ist mit dem Komfort und der Wärme des Kamins gesättigt. Im Allgemeinen sollte das Haus nicht modern aussehen, im Gegenteil, es sollte ein Gefühl der Kontinuität der Generationen und einer langen Geschichte entstehen..

Individualität der Architektur

Ein Fachwerkhaus ist die Personifikation von Unzugänglichkeit und Komfort. Es ist so gebaut, dass die Fassade es vollständig vor Feuchtigkeit und Kälte schützt. In der Regel werden solche Gebäude kombiniert, aus Stein und Holz gebaut. Die Fundamente und der Keller des Landhauses sind aus grobem Steinmaterial gebaut, während die Obergeschosse und das Dachgeschoss aus Holz oder Holz bestehen. Die unteren Etagen sind mit Esszimmern, Wohnzimmern, Küchen, Heizräumen und im Obergeschoss mit Schlafzimmern und Wohnzimmern ausgestattet.

Beim Hausbau wird eine großzügige Terrasse eingerichtet, die sich oft außerhalb des Hauses erstreckt und auf Säulen oder Baumstämmen ruht. Es ist üblich, die Hauptfassade auf der Ostseite zu platzieren, damit tagsüber Sonnenlicht in alle Räume dringt.. Ein wichtiges Merkmal ist das Vorhandensein von Panoramafenstern und einem großen Balkon. Äußerlich sollte sich das Haus in die Umgebung und Naturlandschaften einfügen.

Vorteile im Dachaufbau

Das Dach ist überwiegend groß, giebelig und flach. Es gibt auch einen Baldachin oder einen breiten Baldachin, der 2 Meter über die Wände hinausragen kann. Eine solche Dachaufteilung ist bei ungünstigen natürlichen Bedingungen erforderlich. Draußen schützt es das Haus vor Feuchtigkeit und Kälte, vor viel Regen und sogar vor einem Hurrikan. Die massive Dachkonstruktion ist darauf zurückzuführen, dass es hält großen Mengen Schnee und Eis stand, und dies ist äußerst wichtig, wenn das haus an einem berghang liegt. Ein solches Dach schützt nicht nur das Haus, sondern trägt auch zu einer längeren Lebensdauer bei..

Außenveredelung

Der Keller ist mit Stein oder seinem Analogon ausgekleidet – Ziegel. Die oberen Stockwerke sind aus Holz gebaut, am beliebtesten ist die Version eines Blockhauses aus Lärchen- oder Kiefernstämmen. Um Ihrem Zuhause ein authentisches Aussehen zu verleihen, dekorieren Sie die Fassade mit Gemälden oder Schnitzereien. Das Dach besteht aus Holzschindeln – Schindeln, Espen-, Eichen- und Zedernschindeln sind üblich – stärkere Holzarten.

Schindel ist ein ausgezeichneter Schallabsorber, während seine Lebensdauer ziemlich lang ist. In modernen Gebäuden können Schindeln durch Keramikfliesen, Schindeln sowie Stroh und Schilf ersetzt werden..

Wählen Sie aus großen Panoramafenstern, verglasten Veranden und Balkonen. Terrassen sind in Gebäuden im Chalet-Stil üblich. Oft bestehen sie aus Ziegeln, Blockmaterialien, Furnierschichtholz. Laut Projekt sollen sie massiv und breit sein, sie fungieren oft als Wohn- oder Hauswirtschaftsräume..

In der warmen Jahreszeit ist es vorzuziehen, die Terrasse mit Blumen in Töpfen zu dekorieren. Dadurch wird das Haus attraktiver und eleganter..

Innenausstattung

Das Innere des Hauses im alpenländischen Stil hat viele Balken, Sprossen und Holzpfosten. Das Interieur sollte so einfach wie möglich sein und die Verschmelzung mit der Natur verkörpern. Die Dekoration wird von natürlichen Materialien dominiert, und die Hauptprinzipien der Wohnungsplanung sind Bequemlichkeit und Einfachheit. Künstliche Beleuchtung sollte schwach und warm sein.

In Anspruch nehmen mehrstufiges Beleuchtungssystem, die das Vorhandensein einer zentralen Lichtquelle voraussetzt – eines großen Kronleuchters und einer Lichtplatte. “Spielen” Sie mit dem zweiten Licht, das Wand- und Stehlampen sein können. Der beste Platz dafür ist über dem Kamin, am Eingang zum Zimmer oder zwischen den Fenstern..

8Fotos

Der Kamin hat den dominierenden Platz in jedem Gebäude im Chalet-Stil, daher sollte er auch dekoriert werden. Sie können zum Beispiel eine Girlande aufhängen oder ein gerahmtes Foto, Kerzenständer und Figuren darauf stellen. Das Dekor des Kamins im Jagdthema ist beliebt: eine Fülle von Fellen und Stofftieren, Zimmerpflanzen und Trophäen. Plasma-Fernseher werden in modernen Häusern auf Kaminen platziert – eine gute Option, um Platz zu sparen..

Ein traditioneller Kamin kann durch einen elektrischen ersetzt werden. Dies hat keinen Einfluss auf das Innere des Raumes, verringert jedoch den Komfort und die Wärme. Ein Kompromiss zwischen einem klassischen und einem elektrischen Kamin kann eine Komposition aus Kerzen und Kerzenständern in einem Kaminbogen sein. Diese Option wird warm, gemütlich und sehr preisgünstig sein..

7Fotos

Kunstliebhaber können Gemälde und Zeichnungen an den Wänden platzieren. Die Motive der Gemälde sind Stillleben, Jagdszenen und das bäuerliche Leben. Es ist möglich, Bilder in einfachen Rahmen und ohne Bilder abzuwechseln, was eine entspannte Atmosphäre schafft und nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, wie in einem Museum.

Experimentieren Sie mit einem abgestuften Beleuchtungssystem. So können Sie die wichtigsten Funktionsbereiche hervorheben, während die Allgemeinbeleuchtung nicht kontrastiert und im Innenraum Harmonie und Komfort herrschen..

Materialien

Der Innenraum wird von natürlichen Materialien dominiert – Stein und Holzbalken. Für Fußböden wird Holz verwendet, also Parkett oder Laminat. Künstlich gealterte Bretter oder mit Platineffektlack überzogene Bretter sehen sehr edel aus. Deckenbalken in dunklen Farbtönen werden an die Decke genagelt. Die Auswahl an Wandbelägen ist vielfältig. Dies können Holzverkleidungen, Gipsziegel, Fliesen und Stein sein..

Ein Farbschema

Vergessen Sie nicht, ausschließlich natürliche Farben und Naturtöne zu verwenden.. Die Hauptfarbe ist Braun in all seinen Formen: von dunkler Schokolade bis hin zu hellem Crème Brlée-Eis. Der Braunton wird perfekt ergänzt durch dunkle Grasfarben, Bor und rote Details. Rosa- und Mintblautöne harmonieren gut mit dem Rest des Interieurs..

Die Wände sind meist in hellen Farben gehalten (Gelb, Beige, Creme, Hellorange). Der Boden ist aus dunklem Holz. Möbel und Textilien sind dunkler als Wände, meist in den Naturfarben Leinen, Seide und Chintz. Sie verwenden Steinoberflächen in Grau- und Dunkeltönen und heben sich so vom Hintergrund heller Wände und Möbel ab. Die Anordnung von hellen Akzenten in Form von bunten Plaids in “Patchwork” -Technik, Vorhängen und Kissen in gesättigten Farben ist erlaubt.

Solche Ergänzungen müssen sparsam und sorgfältig vorgenommen werden, um den Komfort und die Harmonie des Raumes nicht zu stören..

Auswahl an Möbeln

Möbel sollten einfach und bequem sein. Große und weiche Sofas im englischen Stil, die mit Leder oder Naturstoffen bezogen sind, und gemütliche Sessel mit “Ohren”, die um den Kamin herum platziert sind, fügen sich perfekt in das Interieur ein. Tische und Ständer müssen aus Holz sein, Korbstühle und Schaukelstühle auswählen, mit Kissen und einer Decke dekorieren. Stellen Sie in der Küche viele Schränke und Nachttische auf, wählen Sie ein Möbelset mit Holz- und Antikeffekt.

Haushaltsgeräte besser verstecken hinter massiver Holzvertäfelung und Kleiderschränken. Ein großer Kleiderschrank wird im Schlafzimmer gut aussehen und wählen Sie ein Holzbett mit einem schönen geschnitzten Kopfteil.

Möbel sollen anders sein Massivität. Riesige 4-5-Sitzer-Sofas und große Ledersessel passen perfekt ins Wohnzimmer. Achten Sie darauf, Polstermöbel mit dekorativen Kissen und Tagesdecken zu dekorieren. Ein oder zwei Couchtische und ein kleines Bücherregal sollten im Wohnzimmer platziert werden. Das Bett im Schlafzimmer ist normalerweise groß und hat ein Kopfteil aus Holz..

Auch ein großer Kleiderschrank und eine alte massive Kommode mit ausgefransten Metallgriffen werden im Schlafzimmer gut aussehen..

Die Küche sollte viele Arbeitsflächen haben. Es ist besser, Arbeitsplatten aus Stein oder lackiertem Holz zu wählen. Alle Haushaltsgeräte müssen versteckt werden. Oberschränke mit Glastüren verleihen dem Raum einen besonderen Chic, in dem Sie Gewürzgläser, Geschirr, getrocknete Kräuter und Küchenutensilien platzieren können. Im Esszimmer ist das Herzstück ein Esstisch aus Holz mit einer handbestickten Tischdecke. Geschmiedete Metallleuchter oder ein Weidenkorb für Brot und Gebäck können auf den Tisch gestellt werden.

10fotos

Hauptsache im Bad ist Einfachheit und Komfort. Überschüssige Möbel sind hier nutzlos, ein Minimum an Sanitärarmaturen und ein Nachttisch aus Holz oder Stein genügen, in dem Handtücher und Haushaltschemikalien aufbewahrt werden. Das Bad selbst ist besser, einen hellgrauen oder braunen Farbton zu wählen. Dies wird die Einheit mit der Natur betonen und wird eine hervorragende Ergänzung Ihres Interieurs sein..

Eigenschaften von Textilien

Bei der Auswahl von Textilien sollten Sie auf natürliche Stoffe achten: Leinen, Baumwolle, Wolle, Pelz und Seide.. Stoffe sollten keine Muster haben, Decken und Kissen besser mit Handstickerei verzieren. Farben sollten nicht auffällig und grell sein, Betonen Sie im Gegenteil ihre natürliche Herkunft, indem Sie unlackierte oder helle Materialien wählen. Textilien können im Innenraum als Polsterung von Polstermöbeln, Teppichen, Vorhängen, Zierkissen und Decken vorhanden sein.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Bettwäsche gelegt werden. Es muss auf jeden Fall sein 100% natürlich, besser Leinen oder Baumwolle, hauptsächlich milchige, hellgraue oder schneeweiße Töne. Vorhänge sollten ein ruhiges Farbschema haben und aus natürlichen Stoffen bestehen. Braune und beige Vorhänge werden im Wohnzimmer, Esszimmer und auf der verglasten Veranda am besten aussehen.

Design-Tipps

Sie können ein Haus im Chalet-Stil selbst entwerfen und umsetzen, sollten aber berücksichtigen Einige Tipps von Designprofis:

  • Wählen Sie den Bauort eines Landhauses in der Nähe von Gewässern und Wäldern, denn eine zukünftige Wohnung im Chalet-Stil ist ohne schöne Naturlandschaften nicht denkbar.
  • Wenn das Gelände bereits existiert, aber nicht Ihrem Wunsch nach Einheit mit der Natur entspricht, dann nehmen Sie die Landschaftsgestaltung ernst: Bäume pflanzen, Büsche pflanzen, Alpenrutschen ausstatten und mehrere künstliche Stauseen anlegen.
  • Ein Haus sollte auf jeden Fall groß und imposant sein, auch wenn es eine kleine Familie mit 3-4 Personen beherbergt. Denken Sie daran, dass die Besonderheit des Chalet-Stils darin besteht, den Eindruck einer uneinnehmbaren Festung zu erwecken.

  • Alle äußeren und inneren Dekorationen sollten so natürlich wie möglich sein. Glauben Sie mir, solche Materialien werden nicht nur das Interieur der Alpendame perfekt nachbilden, sondern auch langlebig sein und vor allem die Gesundheit aller im Haus lebenden Personen positiv beeinflussen..
  • Scheuen Sie sich nicht, Möbel und Dekoration auf Flohmärkten zu finden. Vom Geist der Antike geprägte Elemente unterstreichen die Besonderheiten des Chalet-Stils. Designer raten sogar dazu, neue Möbel mit speziellen Farben und Lacken speziell zu altern, damit das Interieur so glaubwürdig und organisch wie möglich wirkt..
  • Sparen Sie nicht an Dekorationsgegenständen aller Art – Kissen, Bilderrahmen, Decken, Geschirr in Schränken mit Vitrinen. Hirschgeweihe und andere Jagdtrophäen werden eine großartige Ergänzung zum Interieur sein. Greifen Sie zu „handgemacht“: Sticken Sie ein ausgefallenes Ornament auf eine Tischdecke oder nähen Sie ein Plaid in Patchwork-Technik.

Achten Sie darauf, handgefertigte Kerzenleuchter aus Ton oder Puppen zu kaufen, die mit der Tilda-Technik von lokalen Näherinnen genäht wurden.

Beispiele für Projekte von Cottages verschiedener Größen

Das einfachste Hausprojekt im alpinen Stil ist ein kleines einstöckiges Haus bis zu 60 qm. m) Trotz seiner geringen Größe erfüllt es alle Merkmale eines Gebäudes im Chalet-Stil. Eine Stein- oder Holzfassade wird von einem spitzwinkligen Satteldach gekrönt, und riesige Fenster verleihen dem Haus ein fabelhaftes Aussehen. Ein solches Hausprojekt ist perfekt für ein Samenpaar ohne Kinder..

In einem solchen Projekt können Sie sich einen Mini-Dachboden vorstellen, der oft die Funktion des zweiten Stocks erfüllt. Somit befinden sich das Wohnzimmer, die Küche und das Esszimmer im Erd- und Erdgeschoss. Übrigens, in dem Projekt eines kleinen Hauses mit einem Filmmaterial von 6×4 qm. m können alle drei Funktionsbereiche zu einem großen Freiraum kombiniert werden. Im Dachgeschoss sollten Sie ein kleines Schlafzimmer und einen Kleiderschrank ausstatten.

Die klassische Version eines Hausprojekts im Chalet-Stil ist ein zweistöckiges Gebäude mit einer Fläche von 60 bis 100 qm. m mit Dachboden. In der Regel werden solche Häuser in einer kombinierten Technik hergestellt. Das bedeutet, dass das Gebäude und die Verkleidung des Hauses aus Stein und Naturholz bestehen. Der erste Stock besteht aus Stein, dem langlebigsten Material, und der zweite Stock besteht aus Holz. Das Standardprojekt sieht große Fenster und Balkone vor, und ein riesiger Kamin ist ein obligatorisches Attribut der Innenausstattung..

Es ist am besten, im Erdgeschoss Nutzräume zu platzieren (Küche, Heizraum, Wohnzimmer, Bad, Esszimmer). Im zweiten Stock (es ist ein Dachboden) befinden sich Schlafzimmer und Arbeitsräume. Moderne Projekte sehen die Platzierung einer Sauna und eines Mini-Pools auch in Häusern mit einer Fläche von 8×8 qm vor. m) Solche Räumlichkeiten sollten sich im Erdgeschoss befinden und über eine Wasser- und Wärmedämmung verfügen..

Großes dreistöckiges Haus von 150 bis 200 qm. m lässt der Fantasie freien Lauf. Wie bei allen Gebäuden im Chalet-Stil besteht die Fassade aus Stein und Holz. Ein großes, schräges Dach wird errichtet, um das Haus vor rauen Wetterbedingungen zu schützen. Eine riesige Terrasse, eine Garage und eine Sauna mit Schwimmbad passen perfekt in das Projekt. Ein solches Haus bietet Platz für eine oder zwei große Familien mit insgesamt bis zu 12 Personen..

Der erste Stock ist unterkellert, er befindet sich unter dem Erdgeschoss. Es gibt einen Heizraum, eine Sauna, Umkleidekabinen, ein Schwimmbad und einen kleinen Ruhebereich. Das komplette Erdgeschoss ist mit einer Garage für mehrere Stellplätze verbunden und von einer überdachten Terrasse umgeben, die als Esszimmer und Wintergarten genutzt werden kann. Im Erdgeschoss befinden sich eine Küche, ein Wohnzimmer, ein Badezimmer und ein Schlafzimmer. Der zweite Stock ist komplett für Schlafzimmer, einen Kleiderschrank und ein Büro reserviert.

Schöne Beispiele des Interieurs

Die beste Option für eine Inneneinrichtung im Chalet-Stil ist es, eine Atmosphäre eines Familiennests zu schaffen, die vom Geist der Geschichte durchdrungen ist. Innen soll das Haus so komfortabel und familiär wie möglich sein. Block- und Holzwände können verputzt oder weiß getüncht werden, um den Raum optisch zu vergrößern. Der Hauptraum sollte ein Wohnzimmer mit einem großen Kamin und einer Fülle von Polstermöbeln sein. Füllen Sie es mit Familienfotos, handgemachten Decken und Kissen, süßen Figuren und anderen Details, die eine heimelige Atmosphäre schaffen..

Stellen Sie in der Küche Möbel aus hellem Holz auf, und ein riesiger Tisch, der mit einer hellen bestickten Tischdecke bedeckt ist, passt perfekt in das Esszimmer. Verwenden Sie mehr Textilien, um das Interieur weicher zu machen: Vorhänge an jedem Fenster, Tischdecken, Tagesdecken und Teppiche. Alle Möbel sind besser entweder schon zu kaufen “Mit Geschichte” oder alleine alt werden.

Denken Sie daran, so viele Lichtquellen wie möglich zu verwenden. Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Kerzen im Innenraum wird begrüßt.

Um ein Landhaus im Chalet-Stil zu dekorieren, wählen Sie ein Jagdthema. Holzpaneele oder nackte Balken im Innenraum werden brutal und stilvoll aussehen. Betonen Sie den privaten Charakter des Besitzes eines hohen schmiedeeisernen Zauns und anmutiger vergitterter Fenster. Stellen Sie massive dunkle Holzmöbel in die Räume und dekorieren Sie die Wände mit Tierhörnern und Jagdausrüstung. Tierhäute und Felle werden auf dem Boden gut aussehen, Sie können auch künstliche Muster verwenden.

In einem solchen Interieur wird der Küche und dem Esszimmer der Hauptplatz eingeräumt, daher ist es besser, sie zu kombinieren und in der Mitte des Hauses zu platzieren. Wählen Sie eine eingebaute Technik und platzieren Sie so viele freie Flächen wie möglich. Neben einem großen Esstisch können Sie auch Inselpodeste und eine Bartheke in den Innenraum einbauen. Stellen Sie im Wohnzimmer ein großes Ledersofa, einen kleinen Couchtisch und einen massiven Kamin auf. Der Innenraum des Schlafzimmers sollte nicht überladen werden. Genug großes Bett und schwerer Kleiderschrank.

Erstellen Sie einen echten Vergnügungspark unter dem Dach Ihres Hauses. Auf den Dachgeschossen werden eine Tanzfläche für lustige Partys, Bartheken und Lautsprecher perfekt platziert. Die Schlafzimmer und die Küche befinden sich im Erdgeschoss, um niemanden zu stören. Es ist nicht schwer, das Interieur eines Country Clubs zu gestalten. Holzgestelle und Hochstühle mit Schnitzereien, weiche Lederpoufs und ein klassischer Billardtisch mit grünem Filzbezug sorgen für das Ambiente. An den Wänden hängen Wandlampen im Pflanzenstil, Gemälde mit Jagdszenen und Essensbildern und eine alte Jukebox dienen sowohl zur Unterhaltung als auch als praktischer Bestandteil jedes Urlaubs.

Für Liebhaber von Wasser- und Thermalanwendungen ist eine Sauna mit Pool oder Whirlpool ein Muss. Eine solche Zone befindet sich normalerweise im ersten oder im Untergeschoss. Hier bietet sich eine Kombination von Materialien wie Holz und Stein an. Im Dampfbad und in den Umkleidekabinen sind Wände, Boden und Decke mit hellen Hölzern verkleidet, der Stein wiederum schmückt Ofen, Pool und Erholungsbereich. Diese Kombination bringt nicht nur Abwechslung ins Interieur, sondern entspricht auch dem Komfort der Gäste: Holz hält perfekt warm, Stein kühlt und entspannt.

Leidenschaftliche Ruhe- und Entspannungsliebhaber können sogar einen Massageraum und einen SPA-Bereich für erstklassige Erholung ausstatten.

Kinderzimmer im Chalet-Stil sehen sehr gemütlich aus. Sie sind keineswegs rau und massiv, im Gegenteil, sie sind voller familiärer Wärme und Behaglichkeit. Entscheiden Sie sich für helle Holzpaneele an den Wänden, Vorhänge in kleinen Blumen. Bevorzugen Sie Holzmöbel, Betten mit lichtdurchlässigem Seidenbaldachin oder Hochbetten. Sowohl Kinder als auch ihre Eltern werden viel Zeit in diesem Raum verbringen wollen. Dekoriere deinen Arbeitsbereich so, damit das Kind kreativ sein will: Hängen Sie Bilder und Zeitschriftenausschnitte, Weidenkörbe und Organizer mit Bastelmaterial auf.

8Fotos

Im nächsten Video sehen Sie einen Überblick über ein Landhaus mit Stil "Chalet".