Chruschtschow-Häuser sind Platten-, Backstein- oder Blockbauten, deren Bau während der Sowjetzeit unter der Führung von NS Chruschtschow massiv war. Daher der populäre Name – “Chruschtschow”. Die gängigsten Serien sind 1-335 (später aufgerüstet auf 1-335 A, 1-335 K, 1-335 AK, 1-335 D), 1-447, 1-464.

Architektur und Layout

Ihr Bau begann bereits 1959, wurde jedoch bereits 1966 aufgrund der Inkonsistenz der Gebäude mit den klimatischen Bedingungen eingestellt. Trotzdem wurde die Schaffung dieser Art von Häusern später wieder aufgenommen und bis in die 80er Jahre fortgesetzt..

Ursprünglich galten sie als vorübergehende Unterkunft für die Umsiedlung von Bewohnern aus Dörfern und Dörfern, aber wie Sie wissen, ist nichts dauerhafter als vorübergehend. Daher gibt es auch jetzt noch viele solcher Häuser. In Moskau und St. Petersburg sollen sie demnächst abgerissen werden. Und an der Peripherie ist dies nicht der Fall. Maximum – sind mit ihrer Überholung beschäftigt.

“Chruschtschows” sind einfache, vier- oder fünfstöckige Gebäude ohne unnötige architektonische Gestaltung. Ein Aufzug für so viele Stockwerke ist nicht vorgesehen, eine Müllrutsche ist eine Seltenheit. Im Grunde handelt es sich um eine Plattenstruktur. Dies erklärt sich dadurch, dass Ihr Bau erforderte eine kurze Zeit und minimale Kosten.

In kleinen Städten wurden “Chruschtschows” aus Ziegeln mit Stahlbetondecken gebaut. Manchmal wurden Häuser mit Mineralwolle gedämmt und die Fassade mit Keramikfliesen versehen. Äußerlich wirkten sie attraktiver, aber innerlich waren sie nicht anders..

Wohnungen haben ein oder zwei Zimmer (dann ist das größte ein Durchgangszimmer), seltener drei, eine kleine Küche von 5 bis 7 m2, ein kombiniertes Badezimmer. Die Deckenhöhen reichen von 2,5 m bis 2,6 m, die Fenster sind zweiflügelig, fast quadratisch. Alle Kommunikationen sind zentral. Manchmal wurde ein Gaswarmwasserbereiter installiert, um heißes Wasser in der Küche bereitzustellen..

Der Vorteil solcher Häuser war ein Balkon und eine Speisekammer.. Es gab keinen Balkon für die ersten Stockwerke. Unter dem Fenster in der Küche in den Chruschtschow-Gebäuden befand sich ein kleiner Schrank, der im Winter als Kühlschrank diente.

Zu den Nachteilen zählen folgende:

  • geringe Wärmedämmung der Wände;
  • dünne, schallisolierte Trennwände;
  • kleine Küche;
  • kleiner Bereich der gesamten Wohnung;
  • schmale Gänge und Flur.

Einige der Mängel dieser Prämissen können korrigiert werden. Daher ist in letzter Zeit die Sanierung von “Chruschtschow”-Gebäuden weit verbreitet. In einer Einzimmerwohnung machen sie ein Studio-Apartment, in einer Zweizimmerwohnung isolieren sie Räume. Immer mehr Wohnungen erwerben eine Wohnküche.

Lassen Sie uns die Ein-Zimmer-Optionen genauer betrachten.

Besonderheiten

Grundsätzlich hat “odnushka” eine Gesamtfläche von ca. 30 m2, davon Wohnen – ca. 18 m2, Küche – ca. 6 m2. Diese Zahlen können leicht abweichen. Eckwohnungen haben zwei Fenster, einfache haben eins. Die Fenster der Küche und des Wohnbereichs zeigen nach einer Seite. Zwischen Bad und Küche befindet sich oft ein kleines Fenster..

Der Einraum “Chruschtschow” ist wie ein Würfel mit inneren Trennwänden. Im Inneren befinden sich keine tragenden Wände. Dadurch ist es möglich, die Schranken auf Ihren Wunsch abzureißen und zu versetzen..

Dafür muss man allerdings erst eine Erlaubnis einholen und später die Neuerungen legalisieren..

Studio

Ein modischer Trend ist heutzutage ein Studio-Apartment, das den Raum von Küche, Zimmer und Flur kombiniert. Das gewählte Raummodell kann für Mehrfamilienhäuser “Chruschtschows” beliebiger Gebäudereihen umgesetzt werden.

Diese Option ist für eine Person oder ein junges Paar ohne Kinder geeignet. Um das Layout rechtlich zu bestätigen, ist es erforderlich, den Gasherd durch einen Elektroherd zu ersetzen..

Sie können auch einen separaten Flur verlassen, hinter dem sich ein kleines Ankleidezimmer und ein Badezimmer befinden. Der Rest des Raumes besteht aus einem Wohnbereich, einer Küchenfläche und einem Schlafzimmer..

Wanddekoration und Möbelinstallation helfen, den Raum optisch zu unterteilen. Es ist möglich, das Schlafzimmer vom Wohnzimmer mit einem Regal mit eingebautem Fernseher zu trennen, das sich bei Bedarf zur einen oder anderen Seite dreht.

Zur Abtrennung des Küchenbereichs eignet sich eine Bartheke oder ein symbolischer Rundbogen. Es trägt keine Last, außer der Ästhetik.

Das Bett kann passend zu den Möbeln mit einer Trennwand oder einem Vorhang abgetrennt werden. Ein guter Standort für sie wird die Lücke hinter dem Flur sein. So erhalten Sie einen unauffälligen Schlafplatz, der den Raum nicht beschwert..

Passend für den Innenraum Skandinavischer Stil, dessen Essenz in einem hellen, unbewohnten Raum mit einem Minimum an Dekor liegt. Dies wird die Wohnung optisch erweitern und Ihrem Zuhause Leichtigkeit verleihen..

Das Ergebnis ist freier Raum, der nicht von Wänden überladen wird. Von den Minuspunkten kann festgestellt werden, dass es keine isolierten Räume im Raum gibt..

Badmodernisierung

Die betrachtete Option eignet sich für “Chruschtschows” mit separatem Badezimmer (Serie 1-511, 1-515). Die Essenz der Methode besteht darin, das Badezimmer durch den Flur so zu vergrößern, dass dort eine Badewanne, ein Waschbecken und eine Waschmaschine Platz finden.. Sie können einfach ein Badezimmer und ein Badezimmer kombinieren. Dann erweitert sich dieser auf die gewünschte Größe und nimmt die aufgeführten Elemente und die Toilette auf.

So verschwindet der Flur, aber der Platz für den Küchenbereich und den Erholungsbereich wächst..

Die Barriere zwischen ihnen kann zu mehreren in den Raum verschoben werden. Dann erhalten Sie eine ziemlich breite Küche, die am Tisch Platz für vier Personen bietet, und ein Wohnzimmer, in dem ein Schlafsofa platziert ist, über dem verschiedene Arten von Regalen platziert werden können, und einen Kleiderschrank. Die Sitzfläche kann durch kleine Hocker vergrößert werden, die sich kompakt zu einem Couchtisch zusammenklappen lassen.

Moderne Künstler und Designer produzieren multifunktionale Möbel, die in einer kleinen Wohnung Platz sparen helfen. Es kann ein Klappbettschrank, eine Kommode-Transformator, Klapp- und Klappstühle und viele andere interessante Optionen sein..

Zu den Pluspunkten zählen ein relativ großes Bad und eine Küche. Auch der schmale unnötige Korridor verschwindet. Solche Unterkünfte eignen sich für Menschen, die zu Hause Gäste sammeln, für einsame Bewohner und für junge Leute. Der Nachteil ist das Fehlen eines Schlafzimmers.

Küche-Esszimmer

Es wird davon ausgegangen, dass ein kleines Schlafzimmer vom Hauptraum getrennt ist, in dem nur ein Bett und eine Kommode platziert sind. Der Rest des Raumes ist mit der Küche verbunden. So entsteht eine Wohnküche mit Sofa. In einem solchen Raum können Sie anstelle eines normalen Tisches eine Bartheke platzieren. Es dient als Erweiterung des Arbeitsbereichs und spart Platz..

Die Zuteilung eines Schlafzimmers ist besonders bei Eckwohnungen wichtig, bei denen sich zwei Fenster pro Zimmer befinden..

Eine der Wände des Schlafzimmers kann diagonal gemacht werden, um die Haustür zu platzieren. Parallel dazu befindet sich gegenüber eine Bartheke, die den Raum optisch unterteilt. Von der Haustür bis zum Esszimmer selbst Es ist ratsam, Schränke entlang der Wand zu platzieren. Dadurch wird der notwendige Platz für die Aufbewahrung von Dingen und Zubehör geschaffen..

In einigen Designprojekten werden für diese Art der Transformation transparente Partitionen verwendet. Dies wird dem Raum zusätzliche Leichtigkeit und Freiheit verleihen. Für die Privatsphäre ist das Glas mit Jalousien oder Rollos ausgestattet. Möbel in so einem Interieur auch muss aus transparenten Materialien bestehen, sei es glas oder kunststoff. Spiegeloberflächen werden ungewöhnlich aussehen. Sie “erweitern” den Raum, aber die Pflege wird mühsam.

Im Badezimmer können Sie eine Duschkabine aufstellen und eine Waschmaschine in den freien Raum stellen, über der sich eine durchgehende Tischplatte befindet. Darin ist auch ein Waschbecken montiert..

Der unbestrittene Vorteil einer solchen Anordnung ist das Vorhandensein eines vollwertigen Schlafplatzes und eines Erholungsbereichs mit Gästen. Es eignet sich für eine kleine Familie, die es vorzieht, zu Hause zu entspannen. Unter den Mängeln kann man das Fehlen von Lagerflächen und das Fehlen eines vollwertigen Tisches (im Falle eines Ersatzes durch eine Bartheke) feststellen..

Erhöhung der Zimmeranzahl

Wenn Voraussetzung für eine Wohnung das Vorhandensein eines zweiten Zimmers und einer isolierten Küche ist, können Sie ein kleines begehbares Wohnzimmer einrichten. Dies gilt insbesondere, wenn ein zusätzliches Fenster vorhanden ist (bei Eckversionen). Das Hinterzimmer wird ein Schlafzimmer sein, in dem nicht nur ein Doppelbett für Erwachsene, sondern auch ein Babybett aufgestellt werden kann. Wenn der Bereich etwas mehr gewählt wurde, kann der Schrank auch hineinpassen..

In dieser Variante ist es besser, die Wand zwischen Wohnzimmer und Flur zur Küche durch Falttüren über die gesamte Breite zu ersetzen. Je nach den Umständen können Sie einen separaten Ort zum Entspannen bekommen oder mit einem Flur kombiniert werden, um den Raum zu vergrößern.

Der Vorteil dieser Sanierung wird eine isolierte Küche und ein Schlafzimmer sein. Es eignet sich für junge Eltern mit einem Kind und für Leute, die nicht oft Freunde zum Essen einladen. Aber dieser Grundriss geht von kleinen, schmalen Räumen mit wenig Stauraum aus..

Die Kombination eines Balkons mit einem Wohnbereich kann zu jeder Art von Sanierung hinzugefügt werden. Dort können Sie ein Mini-Büro einrichten, einen hohen Stehtisch entlang des Balkonfensters stellen oder sogar einen Schlafbereich ausstatten..

Entwurf

Die Anordnung der “Chruschtschows” in allen Städten und Bezirken ist typisch. Daher wurden die gleichen Möbel auf ähnliche Weise im Raum platziert. Die Dinge sind jetzt anders. Spezialisten schenken der Gestaltung einer kleinen Wohnung große Aufmerksamkeit. Schließlich ist es wichtig, alle Nuancen für die Bequemlichkeit und Schönheit des Raumes zu berücksichtigen..

Raumzonierung mit Tapeten und Bodenbelägen ist sehr beliebt. Dazu sollten Sie Modelle auswählen, die im selben Raum kombiniert werden, den Bereich jedoch optisch in Teile aufteilen. Es kann eine Tapete der gleichen Farbe sein, aber mit einem anderen Muster. Sie können alle Wände in einer Farbe streichen und die Funktionsbereiche mit einer Tapete mit Ornament hervorheben. Gleiches gilt für den Bodenbelag..

Gewölbte Strukturen und Regalwände werden oft in Einraum-“Chruschtschow”-Gebäuden verwendet. Dadurch wird der Raum nicht überladen, sondern in Stücke geteilt. In umgebauten “odnushki” ist es sehr wichtig, der Beleuchtung große Aufmerksamkeit zu schenken, insbesondere wenn die Fläche durch Teilung reduziert wurde. Am besten wählen helle Tapetentöne mit kleinem Muster oder ganz ohne.

Auf einer Fläche von 30 qm m sollten mehrere Lampenebenen verwendet werden, beginnend von der Decke bis hin zur LED-Bodenbeleuchtung. Kronleuchter sollten nicht sperrig sein. Besser Scheinwerfer verwenden. Sie ziehen viel Licht an, sind aber unsichtbar. Je heller der Raum ist, desto mehr wird er optisch erscheinen..

Zusätzliches Licht kann ein Kleiderschrank mit verspiegelten Türen gegenüber dem Fenster oder eine glänzende Decke sein. Es wird angenommen, dass es in der Lage ist, die Lichtmenge um 20% zu erhöhen..

Möbel sollten auch in nicht dunklen Farben gewählt werden. Es ist besser, wenn es multifunktional ist. Auf dem modernen Markt präsentieren Hersteller eine große Anzahl von sich verwandelnden Möbeln. Es hilft, einen kleinen Bereich einer 1-Zimmer-Wohnung zu sparen..

Auf der Grundlage des Vorstehenden können wir eindeutig feststellen, dass die Sanierung des Einzimmerzimmers “Chruschtschow” für einen komfortablen Aufenthalt erforderlich ist. Dazu können Sie die neuesten Entwicklungen im Bereich Innenarchitektur anziehen..

Weitere Möglichkeiten zur Neuentwicklung finden Sie im nächsten Video..