In jedem Haus und jeder Wohnung gilt die Küche als das Markenzeichen. Jeden Tag trifft sich hier die ganze Familie, daher spielt das Interieur und vor allem die Farbe der Wände, die vor allem auffällig ist, eine wichtige Rolle. Es gibt heute eine Vielzahl von Arten, Farben und Texturen von Tapeten auf dem Markt. Um die richtige Wahl zu treffen, die Sie nicht bereuen werden, müssen Sie viele Aspekte berücksichtigen..

Richtige Wahl

Auf den ersten Blick scheint es sehr einfach zu sein, sich für die Tapete für die Küche zu entscheiden. Und Sie verstehen nicht sofort, dass Sie neben der üblichen Farbkombination bei einem Küchenset auf die Raumfläche, die Beleuchtung, die Raumform usw. achten müssen..

Es gibt mehrere wichtige Kriterien für die Auswahl einer Farbe:

  1. Große Illustrationen an den Wänden reduzieren die Raumfläche optisch;
  2. Kleine Bilder erhöhen dementsprechend die Größe;
  3. Vertikale Muster, wie vertikale Streifen über die gesamte Höhe der Wände, heben die Decke optisch an;
  4. Horizontale Streifen tragen zur optischen Erweiterung des Raumes bei, reduzieren ihn aber gleichzeitig in der Höhe;
  5. Volumetrische, sogenannte strukturierte Tapeten, können bei richtiger Kombination mit Beleuchtung interessante Effekte erzielen;
  6. Quadratische Küchen sind am vielseitigsten, sie können nach Belieben dekoriert werden, aber die beste Lösung wäre, eine der Wände satter zu gestalten als die anderen drei.

Bei der Auswahl der Tapetenfarbe für die Küche und deren Textur sollten Sie nicht nur auf die Größe des Raumes und seine geometrischen Merkmale achten, sondern auch auf die Position der Fenster, da Licht in der Innenarchitektur wichtig ist.

So wählen Sie die richtige Farbe

Es gibt Farben, die sowohl nach Meinung von Psychologen als auch nach Meinung der Bewohner selbst für die Küche am besten geeignet sind. Diese Farben umfassen: orange, gelb, braun und beige.

Natürlich sollten Sie nicht “wie alle anderen” eine Standardtapetenfarbe wählen, bei der Farbauswahl sollten Sie zunächst vom gewünschten Design Ihrer Küche ausgehen. Wenn Ihnen beispielsweise der High-Tech-Stil näher steht, dann ist es besser, weiße oder schwarze Tapeten zu verwenden, wenn Sie den Marine-Stil mögen, dann natürlich alle Schattierungen von Blau, Blau und Weiß, leuchtende auffällige Farben wie Pink und Gelb sind ideal für den Pop-Art-Stil. , oder noch besser deren Kombination.

Wenn Sie von einer Küche träumen, in der es unzählige Deko-Elemente, Verzierungen und andere Kleinigkeiten gibt, dann sollten Sie unbedingt eine unifarbene Tapete wählen, sonst werden Sie schnell genug von der Vielfalt.

Psychologen haben festgestellt, wie sich bestimmte Farben auf unsere Stimmung und unseren Appetit auswirken, auch dieser Faktor kann bei der Auswahl von Tapeten für die Küche berücksichtigt werden..

Gelb und Orange

Farben wie Orange und Gelb heben die Stimmung und wecken Appetit und Lust auf Geselligkeit – ideal für eine Küche, in der sich Familien abends meist treffen, um den Tag zu besprechen. Denken Sie daran, dass zu viel Gelb und zu viel Gelb Ihr Sehvermögen ermüden können. Daher ist es besser, Tapeten in Hellgelb oder Eigelb zu wählen, aber Vorhänge, Tischdecken, Servietten usw. können hell sein.

rot

Rot kann Ihren Appetit schneller steigern als andere Farben. Aber Sie wissen wahrscheinlich selbst, dass ein Übermaß an Rot Sie sofort ermüden und auch reizbar machen kann. Daher lohnt es sich natürlich nicht, Rot als Hauptfarbe für die Küche zu wählen. Sie können sich nur auf zusätzliche dekorative Elemente beschränken, zum Beispiel: Haushaltsgeräte, Servietten, Geschirr usw..

Blau

Die blaue Farbe hingegen reduziert den Appetit und sieht gleichzeitig optisch sehr stylisch aus. Damit ist es ideal für alle, die auf ihr Äußeres achten, Angst haben, zu viel zu essen und die Küche nicht als gemütlichen Treffpunkt für die ganze Familie und als außergewöhnlich funktionalen Ort betrachten..

Blau

Sie erfüllen eine entspannende und beruhigende Funktion, erfüllen ein Gefühl von Frische und Neuheit. Normalerweise gilt Blau als unbequem und man sagt, dass es für die Inneneinrichtung nicht sehr geeignet ist. Wenn Sie jedoch versuchen, die blaue Farbe zu schlagen, indem Sie beispielsweise Türkistöne hinzufügen, wird dies sehr gut. Vergessen Sie daher nicht die Küche im nautischen Stil..

Grün

Genau wie Blau beruhigt Grün und vermittelt ein Gefühl von Harmonie. Diese Farbe ist ideal für Familien mit Kindern, für Liebhaber von Wildtieren, Frühlingsstimmung und einem ruhigen Landurlaub. Um monochromatische Grüntöne zu verdünnen, können Sie hellgrüne Flecken verwenden..

Es wird nicht empfohlen, bei der Gestaltung der Küche Farbtöne wie Lila, Dunkelbraun zusammen mit Grau zu verwenden, und auch die ungewöhnliche schwarze Küchenwand im Haus wird Sie nach einiger Zeit nach der Renovierung nicht mehr begeistern.

Möglichkeiten, Tapeten zu kombinieren

Beim Betrachten von Bildern in Hochglanzmagazinen kann man nur die gelungenen Kombinationsmöglichkeiten von Tapeten bewundern. Wenn Sie sich jedoch selbstständig machen, Ihren Traum in die Realität umzusetzen, kann alles schlimm genug enden. Daher sind folgende Regeln zu beachten:

  1. Sie können Tapeten verschiedener Preiskategorien nicht kombinieren. Das Material selbst kann sich natürlich in Farbe und Textur unterscheiden, aber sie müssen unbedingt zu einem einzigen Segment gehören..
  2. Wenn Sie Streifen kombinieren, achten Sie darauf, dass sie gleich lang sein sollten, da die Auswahl einer Kante oder eines Sockels viel einfacher ist..
  3. Eine Option gilt als erfolgreich, wenn die Tapete zumindest leicht farblich mit einem Küchenset oder Haushaltsgeräten kombiniert wird. Farben müssen nicht identisch sein, sondern ergänzen sich nur.
  4. In der Küche sollte eine friedliche Atmosphäre und Harmonie herrschen, dafür sollten Sie die Balance zwischen Weiß und Schwarz, Dunkel und Hell, Hell und Neutral halten. Daher ist es besser, Tapeten zum Beispiel mit großen Drucken mit einer schlichten, ruhigen Wand zu kombinieren..

8Fotos

So markieren Sie die Hauptwand

Home oder, wie es auch genannt wird, Akzentwand ist eine sehr beliebte Gestaltungstechnik. Es ist normalerweise in hellen Farben dekoriert, es werden voluminöse Drucke darauf platziert und ein buntes Ornament gewählt. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass angrenzende Wände und eine Küchengarnitur mit einer solchen Designlösung unbedingt farblich zurückhaltend sein müssen..

Wenn Sie eine etwas ungewöhnliche Form der Küche haben und diese zum Beispiel eine Nische oder eine Art Leiste / Säule enthält, ist dies nur zur Hand, da solche Elemente überhaupt nicht versteckt werden müssen, sie können farblich hervorgehoben werden, dann wird es zum Highlight Ihrer Küche.

10fotos