Auswahl einer Küchenarmatur – Die Aufgabe ist manchmal nicht einfach, da sie langlebig, zuverlässig und in Harmonie mit Farbe und Textur mit der Spüle oder Arbeitsplatte sein muss. Die Einhebel-Küchenarmatur wird von den meisten Käufern zunehmend bevorzugt. In diesem Artikel werden wir versuchen, das Geheimnis seiner Popularität zu lüften..

10fotos

Vorteile

  • Erstens ist ein solches Modell in Bezug auf seine Zuverlässigkeit einem Zweiventilventil überlegen – das Fehlen einer weichen Innendichtung, die oft verschleißt, macht das Einhebelventil langlebiger;
  • Zweitens ist es sehr einfach zu bedienen – eine leichte Drehung des Hebels sorgt sofort für die Wasserversorgung mit der erforderlichen Temperatur;
  • Drittens bildet sich weniger Kalk in der inneren Struktur eines solchen Zubehörs, was seine Lebensdauer erheblich erhöht;
  • Viertens, wenn eine Kartusche in einem solchen Mischer zerbrochen ist, ist es überhaupt nicht notwendig, einen neuen Wasserhahn zu kaufen, es reicht völlig aus, eine austauschbare Kartusche selbst zu installieren.
  • Fünftens ermöglicht Ihnen die Vielfalt der Modelle, das passende Accessoire von jedem Hersteller auszuwählen: Deutsch, Russisch, Chinesisch, Finnisch, Italienisch und viele andere für jeden Geschmack und Geldbeutel..

10fotos

Material

Als Hauptmaterial für die Herstellung eines solchen Mischers werden verschiedene Metalllegierungen – rostfrei Stahl, Messing mit Zusatz von Chrom und Bronze. Metallprodukte haben eine lange Lebensdauer. Sie sind hygienisch, haben ein attraktives Aussehen, sind stark und langlebig. Die Außenbeschichtung kann als matte oder glänzende Oberfläche präsentiert werden, eine Beschichtung mit Steinimitation, Bemalung in verschiedenen Farben, Silikon.

Ein Keramikmischer ähnelt in seinen Grundeigenschaften einem Metallmischer – er ist umweltfreundlich und zuverlässig. Äußerlich ist es natürlich attraktiver, hat eine ebene und glatte Oberfläche. In Bezug auf die Festigkeit sind Keramikteile Metalllegierungen unterlegen. Außerdem kann Keramik unter dem Einfluss von Temperaturänderungen reißen..

10fotos

Die Verwendung von Kunststoffen bei der Herstellung von Mischern hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Einerseits sind die geringen Kosten und die Leichtigkeit des Produktdesigns ein wesentliches Plus, andererseits machen geringe Leistung und zweifelhafte Festigkeit den Polymermischer nicht beliebt.

Interne Organisation

Der Mechanismus von Einhebelmischern verschiedener Modelle weist keine grundlegenden Unterschiede auf. Grundsätzlich gibt es:

  • Ein Griff, mit dem Sie den Wasserfluss leicht kontrollieren können;
  • Gehäuse mit Spezialdeckel aus verschiedenen Materialien: Edelstahl, Messing, Chrom, Kunststein, Kunststoff oder Keramik;
  • Tülle;
  • Die Schläuche bestehen normalerweise aus flexiblem Stahl für die Kalt- und Warmwasserversorgung;
  • Montagehalterung (für Wandmodelle);
  • Das Hauptelement ist eine austauschbare Kartusche.

Arten von Patronen

Patronen sind in Aluminiumkugel und Keramik erhältlich. Betrachten Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile jedes der Modelle.

Ball. Der Name des Hauptteils spricht in diesem Fall für sich – es ist eine Kugel mit drei Löchern. Die Wasservermischung erfolgt innerhalb der Kugel im Moment ihrer Drehung. Zu beachten ist, dass die Gefahr von Kalkablagerungen bei einer solchen Kartusche höher ist als bei einer Keramik.

Keramik. Diese Modelle gelten in Bezug auf die Haltbarkeit als besser als Kugel-Pendants. Der Spalt zwischen den dünnen Keramikplatten, aus denen die Basis besteht, ist kleiner als die Wassermoleküle, daher bildet sich keine Plaque auf der Keramikoberfläche. Die relativ geringen Kosten solcher Teile tragen zu ihrer Popularität bei. Der einzige Nachteil dieses Kartuschentyps ist seine Empfindlichkeit gegenüber feinen Partikeln wie Sand. Der Einsatz von Keramikkartuschen in Verbindung mit Grobwasserfiltern kann dieses Problem vollständig lösen..

Ansichten

Je nach Montageart werden alle Einhebelmischer in wandmontierte, die über der Spüle an der Wand montiert werden, und solche, die in einem Loch in der Spüle oder in der Arbeitsplatte montiert werden, unterteilt..

Zudem unterscheiden sich die Armaturen auch in der Höhe des Auslaufs. Die Höhe wird subjektiv gewählt und richtet sich nach den persönlichen Vorlieben und der Größe der Spüle. Für eine runde, tiefe Spüle ist es daher besser, ein Modell mit hohem Auslauf zu wählen, das nicht nur zum Spülen von Geschirr, sondern auch zum Einfüllen von Wasser in verschiedene Behälter sehr praktisch ist. Vergessen Sie nicht die Parameter Ihres eigenen Wachstums – ein zu hoher Auslauf trägt zur Taubheit der Arm- und Nackenmuskulatur bei. Die optimale Höhe beträgt 15 cm..

Wie oben erwähnt, können Sie bei einem Ausfall eines Einhebelmischers das beschädigte Teil ersetzen, ohne das Zubehör selbst auszutauschen. Was sind die häufigsten Ursachen für Pannen??

Größere Störungen

Grundsätzlich sind die Gründe für den Ausfall dieses Mischertyps immer die gleichen:

  • Die Dichtung im Kugelhahn kann verschleißen und undicht werden – Sie müssen die Küchenarmatur zerlegen und das beschädigte Teil ersetzen. Falls an der Kugelpatrone selbst ein Riss auftritt, muss sie durch eine neue ersetzt werden;
  • Eine haltbarere Keramikkartusche kann durch ein Sandkorn zwischen den Platten brechen – Sie müssen das Teil gegen ein ähnlich brauchbares austauschen.

  • Schläuche können mit der Zeit auch undicht werden – in diesem Fall müssen die Verbindungen fester angezogen werden;
  • Wenn am Ventilkörper Mikrorisse auftreten, kann seine Oberfläche zum Schutz mit einem Dichtmittel behandelt werden. Wenn diese Aktion nicht hilft, bleibt leider nichts anderes übrig, als den Mixer auf ein neues Modell umzustellen..

Demontage des Mischers

So zerlegen Sie einen Einhebelmischer, um die Kartusche zu ersetzen?

Der erste Schritt besteht darin, das Wasser abzustellen. Als nächstes schrauben wir den Plastikstopfen ab, der die Bezeichnung für kaltes und heißes Wasser am Hahngriff ist. Danach lösen wir den Griff des Mixers und schrauben ihn ab. Der nächste Schritt besteht darin, den Gehäusedeckel abzuschrauben. Lösen Sie dann mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel die Mutter, die die Kartusche im Produktkörper hält. Wir nehmen das austauschbare Ventil heraus und ersetzen es durch ein neues. Es bleibt nur noch das Zubehör in umgekehrter Reihenfolge zu montieren. Die Patronenaustauschtechnologie ist ein einfacher Vorgang und dauert nur wenige Minuten.

Siehe unten für weitere Details.

So machen Langlebigkeit, einfache Bedienung, Modellvielfalt und schnelle Reparaturen Einhebelmischer zur beliebtesten aller modernen Küchenarmaturen..