Die Küche ist der Ort im Haus, an dem die Gastgeberin viel Zeit damit verbringt, leckeres und gesundes Essen für die ganze Familie zuzubereiten. Natürlich fallen Spritzer aus kochenden Töpfen, winzige Öltröpfchen und andere Produkte auf die Wände. Um die Sauberkeit in der Küche effektiv zu wahren, wurden abwaschbare Tapeten erfunden..

Funktionen und Vorteile

  • Der Hauptvorteil von waschbaren Tapeten ist ihre Feuchtigkeitsbeständigkeit und die Möglichkeit, sie mit Wasser, einem Schwamm und Reinigungsmittel zu reinigen. Einige Tapetenarten sind sogar bürstenfest;
  • Abwaschbare Küchentapeten sind langlebig genug und werden Ihnen bei richtiger Pflege viele Jahre dienen;
  • Dank einer riesigen Auswahl an Farben und Texturen von abwaschbaren Tapeten können Sie ganz einfach diejenigen auswählen, die perfekt in Ihr Interieur passen und Ihren Geldbeutel nicht belasten.

Sorten

  • Papier. Da Papier keine feuchtigkeitsbeständige Beschichtung ist, werden solche Tapeten selten für die Küchendekoration verwendet. Die einzig akzeptable Option kann eine Tapete aus mehreren Papierschichten “zum Malen” sein – in diesem Fall müssen Sie eine spezielle Farbe wählen, die der Nassbearbeitung standhält.

  • Acryl. Tapete auf Papierbasis mit Polymerbeschichtung auf der Oberfläche. Die Leinwand ist ziemlich dicht mit einer samtigen Deckschicht, die eine ausreichende Abrieb- und Feuchtigkeitsbeständigkeit aufweist. Es wird lediglich empfohlen, bei der Reinigung keine Reinigungsmittel und Bürsten mit synthetischen Borsten zu verwenden;

  • Vinyl. Sie basieren auf Papier oder Stoff, auf dem eine Schicht Polyvinylchlorid aufgebracht ist. Diese Tapeten sind sehr strapazierfähig und feuchtigkeitsbeständig; einige ihrer Arten werden sogar in der Badezimmerdekoration verwendet. Sie bleichen nicht durch häufiges Waschen oder direkte Sonneneinstrahlung aus. Es sind diese Tapeten, die als super-waschbar bezeichnet werden, weil zum Reinigen können Sie fast jedes Reinigungsmittel und sogar harte Schwämme und Bürsten verwenden.

  • Nicht gewebt. Sie sind eine Art Vinyltapete. Für ihre Herstellung wird ein Vlies aus einer Mischung aus Zellulose und Mineralfasern, sogenanntes Interlining, verwendet. Solche Tapeten verformen sich beim Kleben nicht, verbessern die Schalldämmung und halten auch bis zu 15 Farben stand. Es wird empfohlen, mit Wasser-, Acryl- oder Latexfarbe zu malen;

  • Glasfaser oder die sogenannte “Mattierung”. Sehr schöne, sehr strapazierfähige abwaschbare Tapete. Die bei ihrer Herstellung verwendeten Komponenten: Dolomit, Soda, Quarzsand, Kalk sind umweltfreundlich. Diese Tapeten sind berühmt für ihre Feuchtigkeits- und Hitzebeständigkeit, Kratzer und Löcher treten nicht auf; sie sind sehr einfach zu kleben. Sehr beständig gegen saure und alkalische Reinigungsmittel. Bewahren Sie die Textur beim Malen auf;

  • Metallisiert. Moderne, sehr ausgefallene abwaschbare Tapete. Sie bestehen aus einem Papier- oder Stoffträger und einer dünnen Aluminiumfolie, auf deren Oberfläche ein Prägemuster aufgebracht ist. Solche Tapeten sehen sehr aristokratisch und teuer aus, sie vertragen das Waschen mit allen Reinigungsmitteln gut. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass sie luftdicht sind, daher muss der mit solchen Tapeten bedeckte Raum häufig und gründlich gelüftet werden.

  • Flüssig. Diese Tapeten unterscheiden sich von den anderen dadurch, dass sie in Form einer trockenen Mischung hergestellt werden, die mit Wasser verdünnt und dann an den Wänden damit bedeckt werden muss. Damit sie nach dem Trocknen gewaschen werden können, wird zum Schutz der Beschichtung eine Schicht Acryllack aufgetragen;

  • Kork. Sie bestehen aus gepresstem Kork. Die Wände werden mit Blättern überklebt und anschließend lackiert. Solche Tapeten behalten lange ihr ursprüngliches Aussehen, sind leicht zu reinigen und halten lange;

  • Selbstklebende Kunststofftapete. Ihr Merkmal ist das Vorhandensein einer klebrigen Unterlage (Stoff oder Papier), auf die eine Polymerbeschichtung aufgetragen wird. Für die Küche werden am häufigsten Kunststofftapeten mit geprägtem Muster zum Malen verwendet..

Dekor und Farben im Innenraum

In modernen Baumärkten streut die Auswahl an Arten und Farben waschbarer Tapeten Ihre Augen! Was auch immer Ihr Interieur ist – schlicht oder designorientiert – Sie können immer das gewünschte Muster und die gewünschte Textur der abwaschbaren Tapeten dafür wählen..

Beachten Sie bei der Auswahl von Tapetenfarben für Ihre Küche die folgenden Richtlinien:

  • Sie sollten den Innenraum nicht mit verschiedenen Texturen und bunten Farben überladen – Akzente setzen. Wenn Sie sich auf interessante Tapeten konzentrieren möchten, wählen Sie farbneutrale Möbel ohne unnötige Dekorationen; Wenn Ihr Küchenset so konzipiert ist, dass es alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, verwenden Sie eine einfache Tapete, um einen neutralen Hintergrund zu schaffen.
  • Sie sollten im Innenraum keine warmen und kalten Farbtöne mischen. Bei der Wahl einer harmonischen Farbkombination sollten Sie darauf achten, wohin die Fenster Ihrer Küche zeigen. Wenn sie nach Norden oder Westen gerichtet sind, werden warme Farbtöne bevorzugt – Creme, Beige, Gelb, Orange. Ob im Süden oder Osten – wählen Sie Schattierungen des kalten Spektrums: Silber, Blau, Grün;
  • Es gibt viele spezielle „Küchen“-Designs für abwaschbare Tapeten – es gibt Tapeten mit Speisen, Getränken, Obst und Gemüse sowie Teekannen, Becher, Löffel und Gabeln. Sie können eine solche Farbe für die Tapete wählen, wenn Ihre Küche nicht in einem besonderen Stil eingerichtet ist, sondern nur ein Ort zum Kochen ist, und Dekorationen dafür sind an den Wänden hängende Topflappen, Pfannensets oder helle Tassen und Teller;
  • Um den visuellen Raum der Küche zu ändern, wählen Sie gestreifte Tapeten. Die vertikale verlängert die Wände, die horizontale erweitert sie. Ein kleiner Streifen wird bevorzugt;
  • Wenn Sie Ihre Küche im rustikalen Stil eingerichtet haben – Sie haben Massivholzmöbel eingebaut, verwenden Sie Ton-Nippes und Geschirr zur Dekoration – dann können Sie Tapeten mit einem Muster “wie ein Ziegelstein” oder “wie ein Naturstein” kleben. Diese Kombination wird sehr erfolgreich sein, es entsteht die Wirkung von rauem Mauerwerk und ein gewisser Hauch von rustikalem Chic..

7Fotos

Wie man wählt

Befolgen Sie bei der Auswahl von waschbaren Tapeten für die Küche diese Richtlinien:

  • Sehen Sie sich das Rollenetikett an. Es sollte Informationen über die technischen und betrieblichen Merkmale des ausgewählten Modells enthalten. Wählen Sie am besten Tapeten mit erhöhter Feuchtigkeits- und Lichtbeständigkeit, dampfdicht und mit hoher Beschichtungsdichte;
  • Es ist ratsam, keine Tapeten mit konvexem Muster zu kaufen – Schmutz sammelt sich im Relief an und es ist ziemlich schwierig, ihn von dort zu entfernen.
  • Unterscheiden Sie zwischen wasserfesten und abwaschbaren Tapeten – die ersten sind nicht waschbar! Wählen Sie für Küchenwände nur solche Tapetenarten, die mit Wasser und Reinigungsmitteln gewaschen werden können;
  • Tapeten müssen gegen eine Vielzahl von Gerüchen resistent sein.

7Fotos

So kleben Sie

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Wände mit einer Grundierung vorbereiten – je glatter sie sind, desto einfacher ist es, die Tapete schön und effizient zu kleben.
  • Das Tapezieren beginnt am Fenster;
  • Dicke Tapeten werden nur durchgehend verklebt, die Naht sollte idealerweise praktisch unsichtbar sein;
  • Es ist sehr wichtig, den richtigen Kleber zu wählen – für abwaschbare Tapeten ist nur eine zuverlässige, hochwertige Zusammensetzung für schwere Bahnen geeignet.

Pflege

Von Zeit zu Zeit müssen Küchenwände von angesammelten Fettablagerungen, Ruß, Staub, Essensflecken gereinigt werden. Hier sind einige Tricks zur Pflege Ihrer abwaschbaren Tapete:

  • Bevor Sie die Wände der Küche vollständig waschen, müssen Sie die Wirkung des ausgewählten Reinigungsmittels auf die Tapete überprüfen. Tragen Sie das Produkt dazu auf eine kleine unauffällige Stelle der Wand auf und warten Sie, bis es vollständig getrocknet ist. Wenn sich die Farbe und Textur der Tapete nicht geändert hat, fahren Sie mit der Reinigung der gesamten Oberfläche fort.
  • Sie können verschiedene Tapetenarten auf unterschiedliche Weise waschen: Es wird empfohlen, dünnere Papiertapeten nur mit einem weichen Tuch und etwas Wasser abzuwischen; während dickere Tapeten mit verschiedenen Reinigungsmitteln mit einem Schwamm und in einigen Fällen einer Bürste behandelt werden können. Schauen Sie sich die Besonderheiten der Pflege Ihrer Tapete genau an, damit sie lange hält und sich nicht verschlechtert.
  • Wenn Sie in Ihrer Küche Tapeten mit einem dreidimensionalen Muster haben, müssen Sie den Schmutz und Staub, der sich im Relief abgesetzt hat, gründlich abwaschen. Verwenden Sie dazu einen kleinen Schwamm und Spülmittel. Nachher – die Zeichnung gründlich mit klarem Wasser spülen;
  • Auch strapazierfähige Tapeten sollten nicht zu oft gewaschen werden – tun Sie es, sobald sie schmutzig werden. Denken Sie daran, dass jede mechanische Einwirkung auf die eine oder andere Weise die Lebensdauer Ihrer Tapete verringert..

Wie viel sind

Die Kosten für waschbare Tapeten für die Küche hängen von vielen Faktoren ab, von den Herstellungsmaterialien bis zum Hersteller. Die günstigste waschbare Tapete ist wasserabweisend imprägnierte Papiertapete. Ihr Preis ist sehr niedrig – etwa 90 Rubel pro Rolle, aber es muss daran erinnert werden, dass ihre Lebensdauer auch kurz ist (etwa 3 Jahre). Als nächstes auf der Liste stehen Papiertapeten mit Vinylanteil – ihre Kosten variieren zwischen 120 und 500 Rubel pro Rolle. Dicke Vinyl- und Vliestapeten sind teurer – ab 400 Rubel pro Rolle halten sie jedoch länger. Der Preis für schöne metallisierte Tapeten geht bis zu mehreren Tausend pro Rolle..

Auch der Hersteller ist wichtig. Inländische und in der Ukraine hergestellte “Slavyanskie” -Tapeten sind um eine Größenordnung niedriger als in Europa hergestellte Tapeten.

Bewertungen

Wenn wir die Bewertungen von Leuten lesen, die sich für waschbare Tapeten für die Küche entschieden haben, können wir folgende Schlussfolgerung ziehen: Alle zusammen weisen auf Benutzerfreundlichkeit, einfaches Kleben, eine große Auswahl an Texturen und Farben, die Möglichkeit des wiederholten Überstreichens hin . Die Leute sind mit ihrer Wahl zufrieden.

Interessante Innenraumlösungen

Ausgewählte abwaschbare Tapeten können eine großartige Ergänzung für das Interieur Ihrer Küche sein, sie hell und unverwechselbar machen. Zuvor haben wir verschiedene Tapetenarten und die Regeln für die Farbauswahl je nach Küchendesign untersucht. Es gibt eine weitere sehr interessante Art von waschbaren Tapeten für die Küche, die definitiv jedem Interieur eine Note verleihen – Fototapeten.

Waschbare Tapeten für die Küche nehmen besser Vinyl oder Vlies, da sie von verschiedenen Verunreinigungen abgewaschen werden müssen. Platzieren Sie sie am besten an einer Wand abseits des Kochbereichs.. Das Thema des Bildes auf der Fototapete sollte mit der allgemeinen Stillösung für die Gestaltung der Küche harmonieren:

  • Wenn Sie eine Küche im klassischen und Landhausstil dekorieren, wählen Sie Tapeten mit rustikalen Motiven, Stillleben und Landschaften. Gleichzeitig kann die „Schürze“ der Küche mit einer Fototapete dekoriert werden, die eine Beschichtung aus natürlichen Materialien imitiert: Ziegel oder Mauerwerk, Holz, Kork, Bambus;

  • Ein außergewöhnlicher und sehr interessanter High-Tech-Stil setzt auf Fototapeten ungewöhnliche volumetrische Bilder voraus – abstrakte Figuren, Gemälde im Stil des “Surrealismus”, Raum und urbane Elemente.

Fototapeten werden oft zum Hauptaugenmerk im Innenraum, daher ist es am besten, sie dort zu platzieren, wo das gesamte Bild in seiner Gesamtheit sichtbar ist und nicht mit Möbeln oder Haushaltsgeräten überladen ist.

Eine kleine Küche wird mit Tapeten dekoriert, die die gesamte Wand einnehmen – diese Technik erweitert die Grenzen des Raums optisch und verleiht ihm Volumen. In einer großen Küche können Sie jedoch mit der Anordnung von Leinwänden in einem einzigen Farbschema und symmetrisch zueinander angeordneten Themen experimentieren – eine davon im Kochbereich, die andere im Essbereich. Sie können mit Fototapete auch Teile von Küchenmöbeln oder einer Tür überkleben. Im Allgemeinen haben Sie keine Angst, die Küche nach Ihrem Geschmack und Ihren Wünschen zu fantasieren, zu experimentieren und auszustatten..