Zeltpavillons: Optionen, Funktionen und Vorteile

Jeder Hausbesitzer träumt von einem schönen Pavillon auf dem Gelände. Aber leider gibt es nicht immer Freizeit und Möglichkeiten für den Kapitalbau eines solchen Objekts. Hier hilft ein attraktives Pavillon-Zelt, das sich durch Mobilität auszeichnet..

Heute werden wir über die Merkmale und Vorteile solcher Strukturen sprechen..

Besonderheiten

Heutzutage bevorzugen viele Menschen leichte und luftige Zeltpavillons. Solche Konstruktionen bestehen aus einem Zelt (Rahmenkonstruktion) und einer Markise, die ein Vordach aus Stoff ist. Die Rahmensockel solcher Objekte werden aus einer bestimmten Anzahl von Metallelementen zusammengesetzt. Allgemein, Diese Pavillons werden für eine Weile “angehoben”, zum Beispiel zum Ausruhen oder Treffen mit Freunden / Verwandten.

Normalerweise wird der Zeltboden mit den dichtesten, abriebfesten Textilien ergänzt, die keine Angst vor Feuchtigkeit haben. Wenn sich herausstellt, dass das Material von schlechter Qualität ist, hält es nicht lange, da es während des Betriebs durch atmosphärische Niederschläge beeinträchtigt werden kann. Der Rahmen der Hauptstruktur besteht meistens aus Aluminium- oder Metallrohren mit kleinem Querschnitt.

Ein Zeltpavillon ist eine gute Option für die Platzierung sowohl in einem Sommerhaus als auch auf einem regulären Platz außerhalb der Stadt. Bei kaltem Wetter kann es an einen abgelegenen Ort gebracht und bei warmem Wetter wieder zu Hause aufbewahrt werden..

Denken Sie nicht, dass der Zeltpavillon nur eine Modifikation hat. Derzeit gibt es mehrere Variationen solcher Designs, von denen Sie einige selbst herstellen können, ohne in den Laden zu gehen, um ein fertiges Produkt zu kaufen.. Diese Arten von Pavillons sind sehr beliebt, da sie viele Vorteile haben, zu denen die folgenden Eigenschaften gehören:

  • Der Hauptvorteil von Pavillon-Zelten ist ihre Mobilität. Sie nehmen zunächst recht viel freien Speicherplatz ein, außerdem können sie bei Bedarf jederzeit von der Seite entfernt werden..

  • Ein weiterer Vorteil solcher Strukturen ist die einfache Konstruktion. Dafür müssen Sie keine Spezialisten einstellen – Sie können alle Montageschritte selbst erledigen..
  • Solche Designs haben ein dezentes, aber attraktives Aussehen. Sie ähneln großen, aber sehr ordentlichen und ästhetischen Zelten..
  • Der Zeltpavillon ist praktisch – er erfordert keine aufwendige und regelmäßige Wartung.
  • Diese Modelle von Pavillons haben verschiedene Abmessungen. Sie können für Ihre Site sowohl eine kompakte als auch eine sehr große Struktur erwerben..
  • Kleine Zelte passen problemlos in den Kofferraum eines Autos und sind somit problemlos zu transportieren.
  • Denken Sie nicht, dass diese Modelle unzuverlässig sind und nach dem ersten Regen leiden. Die hochwertige Konstruktion eines solchen Pavillons wird weder vor starken Winden noch vor starken Regenfällen Angst haben..

Pavillons in Form von Zelten haben keine wesentlichen Nachteile, aber sie können immer noch nicht als ideal bezeichnet werden:

  • “Gehörlose” Pavillons heizen sich unter der Sonne schnell auf. Aus diesem Grund ist es nicht immer angenehm, in ihnen zu sein..
  • Eine instabile Struktur kann bei Wind herunterfallen und brechen. Um einem solchen Problem nicht zu begegnen, müssen Sie den Pavillon sorgfältig aus hochwertigen Materialien zusammenbauen..

Ansichten

Moderne Verbraucher haben eine große Auswahl an Markisendesigns mit einem ordentlichen Baldachin. Jeder kann die beste Option wählen.

Überlegen Sie, welche Möglichkeiten für Pavillon-Zelte heute bestehen:

  • Am beliebtesten und gefragtesten sind kleine Pavillons, die in Sommerhäusern installiert werden. Bei solchen Konstruktionen werden ein Dach oder gespannte Textilien zum Schutz vor störenden Sonnenstrahlen oder atmosphärischen Niederschlägen wie Regen verwendet..
  • Wenn Sie nach einem originelleren und reichhaltigeren Modell suchen, sollten Sie erwägen, ein Luxuszelt zu kaufen, das eher einem Pavillon als einem Zelt ähnelt. Normalerweise sind solche Produkte zusammenklappbare Strukturen, die mit verschiedenen dekorativen Details verziert sind..

  • Besonders hell und elegant wirken spezielle Zeltlauben, mit denen das Gelände dekoriert wird. Die beliebteste Option ist in diesem Fall die Rotunde. Wir können mit Sicherheit sagen, dass diese Strukturen ein echtes Kunstwerk mit einem kegelförmigen Dach sind, von dem man nur schwer wegsehen kann..
  • Um die Site zu dekorieren, können Sie sich auch an die Pergola wenden. Dieses Design ist ein Pavillon im Miniformat, der eher wie ein Bogen aussieht, ergänzt durch lebende Pflanzen. In diesem Fall sind es die Kletterpflanzen, die dem Pavillon ein einzigartiges Aussehen verleihen..

Es gibt auch transparente Markisenpavillons. Solche Modelle bestehen aus einem Netz mit kleinen Zellen, das sowohl vor Sonnenstrahlen als auch vor aufdringlichen Insekten perfekt schützt. Solche Markisen sind kostengünstig, bieten jedoch nicht den notwendigen Schutz vor atmosphärischen Niederschlägen..

Es gibt auch kombinierte Pavillons-Zelte. Sie haben sowohl Mesh-Elemente als auch Textileinsätze. Solche Designs gelten als optimal, da sie vor Regen und Sonne schützen. Darüber hinaus sehen diese Pavillonmodelle ästhetisch ansprechend aus..

Heute sind PVC-Modifikationen von Zeltpavillons beliebt.. Diese Modelle stellen eine der Varianten transparenter Markisen dar, die einen hervorragenden Schutz vor negativen äußeren Einflüssen bieten. Bei solchen Produkten heben sich die Seitenteile bei klarem Wetter. So verwandelt sich das Zelt in ein offenes Vorzelt. Bei PVC-Zelten ist der obere Teil entweder transparent oder lackiert..

Abmessungen (Bearbeiten)

Wie bereits erwähnt, können Markisenpavillons verschiedene Größen haben.. Am häufigsten gibt es jedoch Konstruktionen mit folgenden Parametern:

  • 2x2m;
  • 2,5×2,5m;
  • 2x3m;
  • 3x3m;
  • 3x6m;
  • 4x4m;
  • 6x3m;
  • 12x8m².

Bevor Sie einen Zeltpavillon kaufen oder selbst bauen, müssen Sie sicherstellen, dass auf der Baustelle freier Platz dafür vorhanden ist, insbesondere wenn Sie planen, einen großen Rahmen zu montieren.

Materialien

Moderne Zeltpavillons werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Am häufigsten gibt es Strukturen aus einem Profilrohr mit einem Zusatz in Form eines speziell verarbeiteten Gewebes. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten..

Dach

Normalerweise haben Zeltpavillons ein kostengünstiges gewebtes Dach. Für solche Fassungen können Sie ein blickdichtes Kunsttextil in Ihrer Lieblingsfarbe wählen.. Es wird empfohlen, zusätzlich Stoffe zu verarbeiten. Dadurch wird das Material haltbarer und verschleißfester. Darüber hinaus hat das behandelte Gewebe keine Angst vor aggressiven Sonnenstrahlen und Regentropfen dringen nicht ein..

Natürlich können Sie auch andere Materialien für die Dekoration des Pavillondachs verwenden. Dies kann beispielsweise Holz oder Metall sein. Solche Designs sind teurer, aber sie halten länger und sind stärker..

Rahmenkonstruktion

Es ist sehr wichtig, hochwertige Materialien für die Rahmenstruktur zu wählen..

  • Die häufigsten und Metallrahmen gelten als zuverlässig. Solche Basen können sich einer langen und störungsfreien Lebensdauer sowie einer Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen rühmen. Duraluminium-Strukturen sind besonders unprätentiös und stark. Sie müssen nicht regelmäßig mit speziellen Mitteln behandelt werden, da auf ihnen keine zerstörerischen Rostspuren auftreten..

  • Auch Frameworks tun aus Holz gemacht. Sie sehen sehr attraktiv und natürlich aus, aber diese Schönheit muss ständig mit schützenden Anti-Pilz-Imprägnierungen erhalten werden. Wenn Sie eine solche Holzpflege vernachlässigen, kann es verrotten und zerstört werden. Wenn Sie den Zustand eines Holzpavillons überwachen, hält er nicht weniger als ein Metallpavillon..

  • Selten werden Dorne hergestellt aus Stein gemacht. Dieses Material zeichnet sich nicht nur durch eine lange Lebensdauer, sondern auch durch eine sehr ansprechende Optik aus. Allerdings kann nicht jeder Meister damit arbeiten, und dieses Material ist ziemlich teuer..

  • Es gibt auch Rahmenfüße aus Material wie Fiberglas. Der Hauptvorteil von Pavillons aus ähnlichen Rohstoffen ist ihr geringes Gewicht. Es ist jedoch zu beachten, dass solche Strukturen nicht als zuverlässig bezeichnet werden können, da sie anfällig für mechanische Beschädigungen sind und keinen hohen Belastungen standhalten..

Wo und wie liefern?

Nicht an jedem Standort gibt es genügend Freiraum für einen Walmpavillon, daher ist es viel bequemer, ihn bei Bedarf aufzustellen. Der Ort, an dem eine solche Struktur platziert werden sollte, hängt direkt vom Material ab, aus dem ihr Rahmen besteht..

Auf dem Vorgarten kann beispielsweise eine Struktur aus Kunststoff oder leichtem Aluminium positioniert werden, auch wenn die Fläche einen sorgfältig gemähten Rasen hat. In den meisten Fällen haben die Stützen der Rahmenfüße Flachdüsen, die ein Einsinken der Struktur in die Tiefe des Bodens verhindern..

Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass sich der Pavillon mit Zeltdach unter den Bedingungen eines Ferienhauses oder eines Landhauses organisch in jede Landschaftsgestaltung einfügt. Wenn der Standort beispielsweise durch ein zerklüftetes Gelände mit Abhängen und Gruben dargestellt wird, muss es zuerst an der Stelle nivelliert werden, an der Sie den Pavillon aufstellen möchten. Wenn solche Arbeiten nicht möglich sind, sollte sich die Struktur auf der Terrasse in der Nähe des Hauses befinden..

Stellen Sie das Zelt nicht an einem Hang auf, da dies durch das Gewicht des Daches die Verbindungselemente stark beansprucht. Einfach ausgedrückt, kann sich die Basis im Laufe der Zeit verformen. Dies wird ihr wahrscheinlich nicht ernsthaft schaden, aber es wird ihr Aussehen negativ beeinflussen..

Wenn sich auf Ihrem Gelände noch eine ebene Fläche befindet, Sie aber kein stationäres (permanentes) Pavillon-Zelt bauen möchten, Sie können sich mit einem vorgefertigten Holzrahmen eindecken. Dazu müssen Sie zunächst das Fundament vorbereiten., und befestigen Sie es dann an den Auflagepunkten des Rahmens, damit es stabiler ist.

Als nächstes müssen Sie Bretter und Holzbretter auf die vorbereitete Unterlage legen (in diesem Fall werden diese Teile zum Boden). Das Ergebnis ist eine tolle Sitzecke, in der Sie Möbelstücke wie ein kleines Sofa, einen Tisch und Sessel platzieren können..

Tipps

  • Liegt Ihr Ferienhaus oder Gartengrundstück in einem Regengebiet, sollten Sie Konstruktionen ausschließlich mit wasserdichtem Gewebe erwerben. Es kann auch zusätzlich mit einer speziellen Verbindung behandelt werden. Es ist wünschenswert, dass das Zelt dicke Wände hat.
  • Wenn Sie einen fertigen Pavillon kaufen, sollten Sie nicht sparen. Zu billige Designs können sich als minderwertig erweisen und werden nicht lange halten..

  • Beim Kauf eines Zeltpavillons müssen Sie auf das Vorhandensein von Flachdüsen achten. Diese Teile sollten sich an den Rahmenstützen befinden. Ohne diese Komponenten kann die Struktur in den Boden fallen und nicht eben genug stehen.
  • Wenn Sie eine Faltstruktur haben, sollten Sie berücksichtigen, dass das Aufklappen oft lange dauert. Damit dieser Vorgang problemlos abläuft, empfehlen Experten, sich auf die an der Markise angebrachte Anleitung zu verlassen..

Siehe unten für weitere Details.