Die meisten Autoenthusiasten haben in letzter Zeit die einst beliebten Backsteingaragen oder Mini-Schalen durch sogenannte Federmäppchen ersetzt. Wenn Sie noch keinen Parkplatz haben und nicht viel Geld für den Bau zur Verfügung steht, eine hervorragende Alternative wäre die Montage eines Garagen-Bleistiftetuis, das mit minimalem finanziellen Aufwand schnell und einfach aufgebaut ist. Schon der Name “Bleistiftetui-Garage” ist mit seinem kompakten und ergonomischen Design verbunden. Seine Abmessungen entsprechen in der Regel der Größe des Autos und ermöglichen es Ihnen, auch auf einem kleinen Grundstück und mit minimalen Baukenntnissen ein “Bleistiftetui” zu platzieren..

Vorteile und Nachteile

Welche Art von Garage besser zu wählen ist, hängt davon ab, wofür Sie im Prinzip Schutz benötigen. Wenn Sie das Auto vor Niederschlag schützen, reicht eine einfache Markise oder Schale, und wenn Sie das Auto in der Garage nicht nur lagern, sondern auch reparieren möchten, können Sie sich für ein Garagen-Bleistiftetui entscheiden. Es ist auch eine gute Wahl, wenn Sie Ihr Auto sicher und vor äußeren Witterungseinflüssen oder einfach vor Dieben und Vandalen schützen möchten..

Die Vorteile dieser kompakten Bauweise liegen auf der Hand:

  • erfordert nicht viel Platz für die Platzierung;
  • einfache Montage – Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, eine Garage auch ohne zusätzliche Hilfe in nur einem Tag selbst zu bauen;
  • Haltbarkeit und hohe Zuverlässigkeit des Metallrahmens;

  • Bezahlbarkeit;
  • Festigkeit und Langlebigkeit durch den Einsatz von Wellpappe: Das Material ist widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen, wodurch Ihre Garage zuverlässig vor möglichen Vandalenangriffen geschützt ist;
  • die Stahlkonstruktion hält Wind, Niederschlägen aller Art und den negativen Auswirkungen der ultravioletten Strahlung problemlos stand;

  • da das Garagen-Bleistiftetui in der Regel ohne Isolierung aufgestellt wird, bleibt Ihnen Kondenswasser erspart, so dass das Auto nicht von Rost bedroht ist;
  • geringes Gewicht ermöglicht es Ihnen, auf die Verwendung des Fundaments zu verzichten;
  • kürzeste Bauzeit;

  • Sie müssen nicht einmal zur urkundlichen Registrierung der Garage zu den Behörden gehen;
  • mobilität – bei Bedarf können Sie eine solche Struktur zerlegen und an einen anderen Ort verschieben;
  • pflegeleicht – vorbehaltlich aller Standards bei der Installation müssen Sie sich kaum um eine solche Garage kümmern;

  • Sie können das “Bleistiftetui” nicht nur zum Aufbewahren eines Autos verwenden, sondern auch für kleinere Autoreparaturen sowie zur Aufbewahrung von Werkzeugen, Ersatzteilen oder Gartenwerkzeugen;
  • die Wahl des Tormechanismus: Schwingen oder Heben;

  • große Auswahl an Größen;
  • fügt sich perfekt in jede Landschaft ein, ohne die architektonische Gesamtlösung zu verletzen;
  • ästhetische Komponente, die Möglichkeit, fast jeden Farbton der Garage zu wählen.

Von den Mängeln stellen wir nur eine starke Erwärmung des “Bleistiftetuis” im Sommer fest, daher wäre es ideal, es irgendwo unter einer Baumkrone zu platzieren.

Montage

Machen Sie vor dem Bau eines “Bleistiftetuis” eine Zeichnung oder verwenden Sie eine vorgefertigte, indem Sie sie von der Website eines der vielen Hersteller kopieren. Für einen Pkw ist eine Größe von 3×6 oder 4×6 Metern geeignet, bei einer Höhe von 2,5 Metern. Berücksichtigen Sie in einer solchen Garage unbedingt die Dachneigung, damit der Niederschlag nicht zurückbleibt und das Dachmaterial verdirbt.. Laut Experten kann ein Dach dieser Bauart einer Belastung von 100-150 kg pro 1 m² standhalten. m (auf einfache Weise stören 2 Meter Schnee Ihr Dach nicht und es wird sich nicht verbiegen), so dass Schnee und andere Launen der Natur keine Angst vor dem “Bleistiftetui” haben.

Die Garagenkonstruktion besteht aus verzinktem Profilblech. Dieses Material hat eine Korrosionsschutzbehandlung und ist daher beständig gegen äußere Einflüsse. Bitte beachten Sie, dass die Dicke des Zinkoxids in der Beschichtung erhöht werden kann, erste bzw. zweite Klasse., Die Verwendung von hochwertigen Blechen erhöht die Lebensdauer Ihrer Garage.

Die Nähte der Struktur sind geschweißt, mit einem Korrosionsschutzmittel behandelt und mit speziellem Emaille bedeckt. Wände und Dach können mit Wellplatten verkleidet werden. Und Garagentore werden in Pendel- oder Hubtechnik hergestellt..

Gleichzeitig sind Hubtore langlebiger und Drehtore sparen das Budget, müssen jedoch im Laufe der Zeit korrigiert und angepasst werden..

Verschiedene Designs

Auf dem modernen Markt der Baukonstruktionen werden verschiedene Modifikationen von Kompaktgaragen präsentiert. Maße, „Box“ und „Füllung“ werden nach individuellen Kundenwünschen geplant.

Basis des klassischen Designs ist gewelltes Stahlblech mit Korrosionsschutzbeschichtung. Die Dicke eines solchen Blattes beträgt normalerweise 1 – 1,5 mm, während das Material widerstandsfähiger gegen mechanische Beschädigungen ist als sein glattblättriger “Bruder”.

Das Wellenprofil erhöht nicht nur die Steifigkeit der Garage, sondern verleiht der Struktur auch ein attraktives und originelles Aussehen.

Damit Ihnen die Garagenstruktur möglichst lange dient, achten Sie beim Bau eines “Bleistiftetuis” auf ein paar Nuancen. Obwohl hier kein monolithisches Fundament erforderlich ist, ist es besser, den Boden mit Schutt zu bedecken. Vor dem Einbau der Garage reicht es aus, die Grasfläche zu räumen, Schotter-Kies-Sockel zu gießen, eine Betonplattform zu bauen oder einfach den Boden zu stopfen. Hauptsache, es gibt keine Löcher, Unebenheiten und andere Unebenheiten auf dem Boden..

Und Sie können auch eine Plattform aus Pfosten bauen, die leicht in den Boden eingegraben sind..

Vergessen Sie nicht, alle Metallelemente mit einer speziellen Korrosionsschutzlösung zu behandeln und erst dann zu lackieren. Wenn sich nicht nur ein Auto in der Garage befindet, sondern beispielsweise auch Werkzeug, bedenken Sie im Voraus, dass die Breite und Länge der Struktur ausreichend ist. Bei Bedarf kann das Innere der Garage mit Polystyrol oder expandiertem Polystyrol isoliert werden, indem es auf Spezialkleber aufgetragen wird.

Außerdem ist es erlaubt, Regale zur Aufbewahrung von Werkzeugen oder Ersatzteilen zu bauen.

Besonderheiten

Die leichte und einfache Konstruktion eines Garagen-Bleistiftetuis ist heute eine hervorragende Alternative zur üblichen monolithischen Garage und manchmal eine echte Rettung für Bewohner von Megalopolen, in denen einfach nicht genug Platz für alle ist. Darüber hinaus ist ein Markisenunterstand für ein Auto in der Tat eine mobile Struktur, so dass Sie auch bei einem Wohnortwechsel Ihr “Bleistiftetui” natürlich in zusammenklappbarer Form und ohne Beteiligung mitnehmen können teure Ausrüstung. Das Gewicht des “Bleistiftetuis” beträgt nur ca. 1000 kg, sodass die Notwendigkeit, ein solides und starkes Fundament zu bauen, von selbst verschwindet. Gleichzeitig ist das Federmäppchen recht robust und resistent gegen alle möglichen äußeren Einflüsse..

Und vor allem ist der Preis für eine solche Garage für fast jeden erschwinglich. Im Durchschnitt kostet eine Federmäppchen-Garage etwa 20 Tausend Rubel (der Preis ist für 2018 relevant). Wichtig ist auch, dass bei der Installation eines Garagen-Bleistiftetuis die individuellen Wünsche des Kunden berücksichtigt werden, das Design für ein bestimmtes Auto unter Berücksichtigung all seiner Eigenschaften gemacht wird.

Wenn man sich das Garagen-Bleistiftetui ansieht, sieht man mit bloßem Auge, dass es einfach nicht möglich ist, eine kompaktere und kostengünstigere Option zu finden (na ja, vielleicht die bekannte “Schale”, die nach einem ähnlichen Prinzip aufgebaut ist zum Federmäppchen, unterscheidet sich nur in der Form).

Siehe unten für weitere Details.