Die Garage wird oft nicht nur zur Aufbewahrung des Autos und seines Zubehörs verwendet. Das Erscheinen einer Werkstatt und die Platzierung von Gartengeräten können nur wenige überraschen. Nach alter Gewohnheit legen hier einige Autofahrer Lebensmittelvorräte an, jemand macht Toiletten. Aber es gibt einen Sonderfall – das Gerät befindet sich direkt in der Saunagarage. Diese Version des Arrangements hat seine eigenen Besonderheiten, die nicht ignoriert werden können..

Besonderheiten

Der erste Feind eines jeden Autos und Motorrads ist Wasser. Die Garage mag kalt sein, aber sie muss die dort angelieferten Fahrzeuge zuverlässig vor Niederschlägen schützen. Bei der Installation von Geräten innerhalb oder in einem angrenzenden Raum des Bades müssen Sie Maßnahmen ergreifen, damit keine Feuchtigkeit und Dämpfe in den Hauptraum gelangen und dadurch unnötige Probleme entstehen. Eine weitere Schwierigkeit kann der Platzmangel sein: Sowohl das Badehaus als auch die Garage streben immer danach, mehr zu machen, aber hier muss man einen Kompromiss suchen.

Noch ein Punkt: Sie müssen das Gebäude so ausrichten, dass Sie es bequem vom Haus auf der einen Seite und das Auto von der anderen Seite betreten können.

Bevor Sie diese Probleme lösen, müssen Sie zuerst herausfinden – lohnt sich das überhaupt?.

Vor- und Nachteile der Kombination

Ferienhäuser und Vorstadtgebiete sind immer so ausgestattet, dass nichts an urbanes Gedränge und Eintönigkeit erinnert. Daher versuchen sie mit allen Mitteln Platz zu sparen. Aus diesem Grund ist eine Garage mit Sauna unter einem Dach für die meisten Grundbesitzer so attraktiv. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Möglichkeit, mit einem Ofen gleichzeitig das Bad und die Garage aufzuwärmen. Aber um einen solchen Vorteil zu realisieren, muss man ein kompetentes Projekt machen.

In vielen Fällen ist der eine oder andere Teil der Garage für die Ansammlung von Brennstoff (meist Brennholz) vorgesehen; Wenn sie während des Badevorgangs plötzlich enden, können Sie in einem warmen Raum neue nehmen, ohne nach draußen zu gehen. Dies ist nicht nur praktisch, sondern verhindert auch eine plötzliche Unterkühlung mit anschließender Bronchitis und ähnlichen Beschwerden. Einige der Besitzer statten Badekomplexe mit Dachböden aus, dann wird alles noch bequemer.

Es gibt auch weniger offensichtliche Vorteile, wie die Möglichkeit, nach schmutziger Arbeit mit minimalem Kraftaufwand mit dem Auto zu duschen, ohne weit fahren zu müssen..

Was die Probleme betrifft, müssen Sie neben der komplizierten Abdichtung gründlich am Wärmeschutz arbeiten. die Auswahl an Materialien, die für solche widersprüchlichen Voraussetzungen geeignet sind, ist etwas eingeschränkt. Aber solche Schwierigkeiten werden verantwortungsbewusste Eigentümer nicht aufhalten.!

Entwurf eines Projekts

Der Bau eines Badehauses als Teil einer Standardgarage beinhaltet nicht nur eine hochwertige Abdichtung, sondern auch den Bau einer Doppelwand zwischen den Funktionsbereichen. Manche Profis empfehlen, zwischendurch nicht einmal den Regenkanal anzufassen. Ernsthafte Projekte geben immer vor, wie der Ab- und Abfluss von Schmelzwasser organisiert wird.

Layout

Es ist notwendig, den Abstand zwischen dem Badehaus und dem Haupthaus sowie allen anderen Gebäuden auf dem Gelände, Zäunen, Gegenständen der Nachbarn gemäß den feuerpolizeilichen Vorschriften einzuhalten. Diese Anforderung muss konsequent formuliert werden. Das vorbereitete Projekt muss von den Brandschutzbehörden und anderen Behörden genehmigt werden, daher ist es am besten, die Ausarbeitung Fachleuten anzuvertrauen.

Der Wannenboden wird immer mit leichtem Gefälle verlegt, um das Abfließen des Wassers zu erleichtern. Der Ruheraum wird im nächsten Raum (oder richtiger im Oberrang) eingerichtet. Nur sehr selten wird das Badehaus als zweite Ebene der Garage aufgestellt, da dann der Boden sorgfältig von Leckagen isoliert werden muss und die Nutzung eines solchen Gebäudes schwieriger ist. Es gibt auch andere Grundrisstypen, in denen neben einem Bad und einer Garage ein Hauswirtschaftsblock oder sogar eine vollwertige Sommerküche vorhanden sind.

Eine genaue und kompetente Planung ist immer auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet; wer in geselliger Runde einen Ort der bequemen Ruhe finden möchte, befestigt einen Pavillon an der Garage mit Sauna oder baut eine Terrasse. In der Abstellkammer für das Auto befindet sich oft eine Sichtgrube; wenn es noch als optionales Element angesehen werden kann, dann sollten Regale und Schränke, Regale für Werkzeuge sicherlich sein.

Wenn Sie über die Anordnung des Saunateils nachdenken, müssen Sie sicherstellen, dass das Dampfbad, der Waschraum und das Ankleidezimmer so bequem wie möglich sind. Ebenso wichtig ist es zu verstehen, wie man den Übergang von einem Wohngebäude zu ihnen und umgekehrt so komfortabel wie möglich gestaltet..

Wenn wenig Platz vorhanden ist – zum Beispiel die Gesamtfläche nur 6×4 m beträgt, ist es sinnvoll, Regale im Garagenkeller für die Lagerung von Konserven und anderen hausgemachten Produkten auszustatten.

In jedem “Garage”-Badehaus, auch in der Konfiguration 10×4 m, muss das Projekt alle erforderlichen Kommunikationsmöglichkeiten bereitstellen. Die endgültige Entscheidung, was zu tun ist, wird unter Berücksichtigung der eigenen finanziellen und zeitlichen Möglichkeiten getroffen..

Kleine Räume sind in den meisten Fällen fast vollständig für eine Garage vorgesehen, und nur ein kleiner Bereich ist für ein Bad vorgesehen..

Wenn es etwas mehr Platz gibt, ist es bereits möglich, eine normale Sauna aufzustellen, ohne Platz für Regale und Brenn- und Schmierstoffe zu verschwenden.

Stiftung

Es ist unmöglich, die Basis richtig zu berechnen, ohne Folgendes zu berücksichtigen:

  • die Art des Bodens und die Tiefe des Grundwassers;
  • Ladewert;
  • die Komplexität der Arbeit;
  • Bedarf an Technologie bei der Auswahl einer bestimmten Option und Möglichkeiten, diese anzuziehen.

Daher müssen nach ernsthaften Vorarbeiten große Kapitalgebäude auf weichem Boden (6×10 m) gebaut werden.

Wände und Dach

Ein weiterer oft unterschätzter Punkt beim Selbstentwurf ist die Wahl des Baumaterials. Holz ist bei aller Umweltfreundlichkeit, relativen Leichtigkeit und einfachen Verarbeitung sehr feuergefährlich. Wenn dies für ein separates Bad immer noch vernachlässigt werden kann, ist das Risiko, ein Auto und andere teure Dinge zu verlieren, viel schwerwiegender. Daher sollten Sie die Arbeit nicht einmal aufnehmen, wenn kein richtig mit Brandschutzmitteln imprägniertes Holz vorhanden ist.. Darüber hinaus muss das Holz gepflegt und mit zusätzlichen Mitteln behandelt werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten..

Ziegelkonstruktionen brennen kaum, sie können viele Jahre halten und gleichzeitig die Wärme gut im Inneren halten. Das Problem kann jedoch mit der Schwere des Gebäudes zusammenhängen: Es erfordert ein ernsthaftes Fundament und kann auf schwachem oder geneigtem Boden schnell einstürzen. Darüber hinaus ist Ziegel sehr teuer und erfordert eine zusätzliche Veredelung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes..

Porenbeton- und Schaumblöcke sind in ihren funktionalen Eigenschaften ähnlich, halten die Wärme gut und bieten eine gute Schalldämmung. Auf eine spezielle Veredelung kann jedoch wie bei Ziegeln nicht verzichtet werden. Eine weitere Voraussetzung ist eine aufwendigere Abdichtung, da das poröse Material ständig Wasserdampf aus der Umgebungsluft aufnimmt. Viele Bauherren ziehen es vor, Materialien zu kombinieren: Der Badebereich ist aus Holz und die Garage selbst besteht aus Ziegeln oder Betonblöcken.

Viele interessieren sich für die Frage – ist es möglich, aus einer Eisengarage ein Bad zu machen? Die Antwort wird negativ ausfallen: In der Praxis ist der Wärmeverlust entweder sehr gravierend oder es müssen dicke Dämmstrukturen verwendet werden, die viel Nutzraum beanspruchen. Entsprechend dem ausgewählten Material wird eine Reihe zusätzlicher Veredelungsarbeiten festgelegt. Das Holz ist gestrichen, der Ziegel mit Kalk oder Zierputz bedeckt. Die Verwendung von Abstellgleisen gilt als universelle Option..

Unabhängig davon, ob die Sauna von außen an die Garage angebaut wird oder in einem Teil davon ausgeführt wird, ist es unbedingt erforderlich, ein Dach zu verwenden. Dieser Teil des Bauwerks muss in seiner Ausführung und Erscheinung über das gesamte Gebäude hinweg einheitlich sein. Andernfalls können ernsthafte ästhetische Probleme und praktische Unannehmlichkeiten auftreten..

Interne Anordnung

Die Arbeit an der Gestaltung des Innenraums des Bades beginnt mit der Schaffung einer gründlichen Wärmedämmung von Decke und Wänden. Die bevorzugten Materialien sind Mineralwolle und folienkaschiertes Polypropylen (es verhindert auch Feuchtigkeitsbewegungen). Damit die Rollen oder Platten gut halten, wird ein dem verwendeten Material entsprechender Rahmen geschaffen. Wenn Sie einen unbeheizten Dachboden haben, müssen Sie die Isolierung auf die Seite legen..

Als Hauptbearbeitungsmaterial werden meistens gut polierte Bretter oder Verkleidungen verwendet. der Rahmen für sie wird mit einer Erhöhung über der Isolierkiste und senkrecht dazu gebildet. Dann erleichtert der Luftspalt das Trocknen des Holzes, nachdem es durch Wasserdampf nass geworden ist. Die Verlegung der elektrischen Leitungen muss vor der Isolierung der Wände erfolgen und die Isolierung unter dem Boden muss zuletzt angebracht werden..

Im Spülraum und im Dampfbad darf kein Holz mit synthetischer Imprägnierung verwendet werden., Daher müssen Sie Rassen wählen, die selbst gegen Feuchtigkeit resistent sind – Eiche oder Lärche.

Kommunikation

Am häufigsten wird ein Bade- und Garagenkomplex auf einem Areal gebaut, auf dem sich bereits ein Wohngebäude befindet. Es ist unbedingt zu überlegen, wie genau der Anschluss an die Wasserversorgung, Kanalisation und Stromversorgung erfolgt.

Ein kompetentes Projekt gibt immer an, wie das Bad mit Gas versorgt wird (sofern vorhanden), wie seine Belüftung angeordnet ist. Es reicht aus, sich mit der Größe des Lufteinlasses und -auslasses und ihrer Position ein wenig zu verwechseln, da sich das Mikroklima im Raum stark verschlechtert.

Ausführung von Arbeiten

Wenn völlige Gewissheit besteht, wie genau das Badehaus in der Garage gebaut wird, müssen Sie sich noch für einen weiteren Punkt entscheiden – wer wird es bauen. Es ist wirtschaftlicher, mit eigenen Händen zu arbeiten, jedoch nur, wenn Sie über die erforderliche Erfahrung und eine bestimmte Anzahl von Werkzeugen verfügen. Die Kontaktaufnahme mit professionellen Baufirmen kann ziemlich teuer sein, aber es besteht Vertrauen in die Qualität der Arbeit.

Wenn Sie private Teams anweisen, ohne offizielle Registrierung eine Sauna in der Garage zu machen, kann dies Kosten senken, aber niemand wird ein anständiges Ergebnis garantieren..

Sie müssen Ihren Fall sorgfältig analysieren und Ihre eigenen Fähigkeiten bewerten – materielle Ressourcen, Konstruktionsfähigkeiten. Und wenn man sich entscheidet, sich an Profis zu wenden, muss man die Darsteller sorgfältig auswählen.

Innenausstattung

Die Innenausstattung der Sauna in der Garage sollte nur aus natürlichen Materialien bestehen. In den meisten Fällen wird Holz verwendet, und nur wenn Sie über gestalterische Fähigkeiten verfügen, ist es sinnvoll, Steinoberflächen zu verwenden. Darüber hinaus erlegen sie eine Reihe von Einschränkungen bei der Auswahl geeigneter Möbel auf.. Um ein Ankleidezimmer zu gestalten, empfehlen die meisten Experten einen rustikalen Stil: er ist emotional freundlich und verbessert die Stimmung der Besucher dramatisch.

Beispiele für fertige Strukturen

So könnte eine hochwertige, solide Sauna in der Garage aussehen. Fast alle Oberflächen bestehen aus hellen glatten Holzbrettern. Eine Steinmauer trennt das Dampfbad vom Hauptteil des Ofens, nur ein Behälter mit Heizsteinen wird herausgeholt. Es gibt nur eine Lampe – eine rautenförmige Lampe über der Haustür (die heller ist als die umgebenden Wände).

Hier ist ein weiteres Beispiel – mit einem Ofen, der sich im Dampfbad selbst befindet. Um ihn herum sind die Wände mit Stein verkleidet, der Untergrund ist ebenfalls aus Stein und der Rest des Raumes ist vertrauter dekoriert – mit Brettern. Die Hauptstruktur ist in Form von Stufen ausgeführt, eine Imitation eines Blockhauses wird um die Eingangstür herum verwendet.

Die Umsetzung des Projekts des Badehauses im Keller der Garage ist unten zu sehen..