Viele Leute denken, dass Zementfliesen der zweite Name für Pflastersteine ​​sind, ein Material zum Veredeln von Gehwegen. Dies ist jedoch ein Missverständnis.

Zementfliesen – handgefertigte Produkte für die Inneneinrichtung. Solche Materialien werden von Kennern eleganter Innenräume sowie origineller und nicht standardmäßiger Designs bevorzugt..

Produktionstechnologie

Zementfliesen sind eine marokkanische Idee. Es wurde im 18. Jahrhundert erfunden. Marokkanischen Handwerkern ist es gelungen, ein langlebiges und elegantes Material zu schaffen, das starken mechanischen Belastungen standhält. Damals wurden Paläste und verschiedene architektonische Gebäude mit Zementprodukten fertiggestellt..

Im Laufe der Zeit hat die Fertigungstechnologie zahlreiche Veränderungen erfahren.. Zur Herstellung des Materials werden folgende Komponenten verwendet:

  • Zement;
  • Wasser;
  • Quarzsand;
  • Farbmischungen für dekorative Muscheln.

Um die Verkleidung zu erstellen, werden alle Komponenten gemischt, wonach die Meister aus der resultierenden Masse das Material formen. Weiterhin werden die Werkstücke mit einem farbigen feinkörnigen Porenfüller bearbeitet und geglättet. Nach diesen Ereignissen wird das Material an eine spezialisierte Trockenkammer “gesendet”.

Da die Produkte nicht gebrannt werden, hat die fertige Fliese ausgezeichnete Festigkeitseigenschaften..

Das Material ist hauptsächlich in Rot- und Brauntönen erhältlich.. Einige Hersteller bemalen die Oberfläche mit Acrylfarben. Solche Produkte sehen hell und originell aus. Die Kosten für solche Waren sind jedoch 20-40% höher als bei gewöhnlichen Waren..

Wo wird verwendet?

Zementfliesen werden häufig für die Innen- und Außendekoration verwendet. Es wird verwendet, um Räume für verschiedene Zwecke zu dekorieren: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küchen und Flure. Das Material kann im Badezimmer verlegt werden, da es vor hoher Luftfeuchtigkeit “keine Angst” hat. Zementfliesen sind zum Bedecken von Böden oder Wänden bestimmt.

Sie ist in der Lage, ein Zuhause zu dekorieren, ein langweiliges Interieur zu diversifizieren und einen Kontrast zu einer vertrauten Umgebung hinzuzufügen..

Für die Außendekoration das Material wird zur Verkleidung von Terrassen, Fassaden, Wegen im Garten und anderen angrenzenden Bereichen verwendet. Jedes Jahr werden Zementfliesen von immer mehr Verbrauchern bevorzugt, da sie extremen Temperaturen und allen atmosphärischen Einflüssen standhalten..

Materialeigenschaften

    Zementfliesen haben aufgrund ihrer manuellen Herstellung eine Reihe von Eigenschaften..

    • Ungleichmäßige Farbe. Material aus derselben Kollektion kann je nach Halbton oder Ton abweichen. Dies liegt daran, dass das Mischen der Farben manuell erfolgt;
    • Dickenunterschied bis 2 mm. Solche Abweichungen werden durch die gleiche “manuelle” Produktionsmethode erklärt. Beim Verlegen werden Fliesen unterschiedlicher Dicke mit einer Klebstoffzusammensetzung nivelliert;
    • Weißliche Beschichtung auf der Oberfläche. Ein solcher “Schleier” entsteht durch die Wechselwirkung von Zement mit Wasser, wodurch sich auf den Produkten eine dünne Schicht komplexer Salze bildet..

    Die oben genannten Eigenschaften sind allen von Hand gefertigten Fliesen (Inland und Ausland) inhärent..

    Vorteile und Nachteile

      Designer-Zementfliesen sind eine einzigartige Verkleidung, die den Charme des Mittelalters bewahrt. Bunte, originelle und elegante Produkte sind die beste Ergänzung zum Interieur.

      Neben hervorragenden ästhetischen Eigenschaften haben Zementfliesen die folgenden unbestreitbaren Vorteile:.

      • Hohe Festigkeit (einschließlich Schlag). Produkte sind in der Lage, ernsthaften Strombelastungen standzuhalten. Dadurch können sie in stark frequentierten Räumen sicher auf dem Boden verlegt werden..
      • Umweltfreundlichkeit. Bei der Herstellung der Produkte werden nur natürliche natürliche Rohstoffe verwendet, wodurch das fertige Material im Betrieb keine Schadstoffe emittiert.
      • Beständig gegen verschiedene äußere Einflüsse, UV-Strahlen der Sonne, extrem niedrige oder hohe Temperaturen, Schnee, Regen.

      • Pflegeleicht. Die Fliesen werden mit speziellen Mitteln behandelt und anschließend poliert. Dadurch wird ihre Oberfläche glatt. Sie ist in der Lage, Wassertröpfchen, Schmutz abzuwehren.
      • Einfache Installation. Auch eine unvorbereitete Person kann damit die Verkleidung verlegen oder die Wände dekorieren..

      Der Meister steckt seine Seele in jede Zementfliese. Solche Materialien spiegeln das Talent des Autors und seine Liebe zu seinem Werk wider. Durch Handarbeit können Produkte eine ungleichmäßige Farbe, Zementadern und leicht erkennbare Schlieren aufweisen. Dies sind jedoch unwesentliche Nachteile, da die Unterschiede in den Bruchstücken auf der verlegten Platte nicht auffallen werden.

      Verlegungsregeln

        Beim Verlegen von Zementfliesen müssen eine Reihe von Bedingungen erfüllt werden.

        1. Bereiten Sie die Basis vor. Der Untergrund muss eben, sauber und trocken sein. Das Vorhandensein von Staub und kleinen Schmutzpartikeln auf der Oberfläche ist nicht erlaubt.
        2. Der Kleber wird mit einem Spachtel in einer Schicht von 5-10 mm auf die Fliesen aufgetragen. Für die Verlegung des Materials wird ein Fliesenkleber verwendet, dessen Haftung mehr als 1,2 MPa . betragen muss.
        3. Es ist notwendig, die Fliesen so zu verkleben, dass die Dicke der Fugen 1,5-2 mm beträgt. Wenn gemusterte Fliesen gewählt werden, empfiehlt es sich, die Produkte zuerst auf dem Boden auszulegen.
        4. Um die Fliese nicht zu beschädigen, muss ihre Ausrichtung von Hand erfolgen. In seltenen Fällen ist die Verwendung eines Gummihammers erlaubt..
        5. Wenn das Material geschnitten werden muss, verwenden Sie einen Fliesenschneider (keine Schleifmaschine!).
        6. Um die Nähte zu schleifen, müssen Zementverbindungen verwendet werden..

        Experten empfehlen, die verlegten Fliesen zusätzlich mit einer speziellen Politur zu bearbeiten. Dank der Wachsschicht können kleinere mechanische Beschädigungen ausgeglichen und die Lebensdauer der Verkleidung verlängert werden..

        Informationen zum Verlegen von Zementfliesen finden Sie im nächsten Video..

        Hersteller

          Zementfliesen werden sowohl von russischen als auch von europäischen Unternehmen hergestellt. Zu den häufigsten von ihnen gehören.

          • Luxemix. Russischer Hersteller, der langlebige und ästhetische Materialien herstellt. Bei der Herstellung von Produkten konzentrieren sich Handwerker auf ihre Qualität, wodurch sich die Produkte durch hohe Festigkeitsindikatoren auszeichnen. Das Unternehmen produziert antike Materialien, ziegelähnliche Fliesen, Fragmente mit verschiedenen Mustern und fertigt auch maßgeschneiderte Beschichtungen an, wobei alle Anforderungen des Kunden an die Gestaltung der Verkleidung berücksichtigt werden..
          • Bisazza. Ein italienischer Hersteller von Mosaiken für Wand- und Bodenbeläge. Das Unternehmen produziert Fliesen mit geometrischen und floralen Mustern. Das Material wird von Hand geformt und gefärbt. An den Produkten arbeiten namhafte Designer wie Paola Navone, Jaime Hayon..

          • Mosaik del sur. Spanisches Unternehmen, das geprägte Fliesen, glatte Verkleidungen und Beschichtungen aus Marmorsplittern herstellt. Der Hersteller bietet seinen Kunden eine breite Produktpalette: Materialien mit einer riesigen Auswahl an Ornamenten und Farbpaletten.
          • Marsalas. Ein relativ junges russisches Unternehmen, das jedes Jahr in der Produktion an Dynamik gewinnt. Produziert Produkte, die den europäischen Qualitätsstandards entsprechen. Vor dem Verkauf werden die Produkte auf Widerstandsfähigkeit gegen Krafteinwirkung geprüft. Die Handwerker des Unternehmens entwickeln ständig neue Fliesenkollektionen mit hohem künstlerischem Anspruch..

          Jedes Jahr aktualisieren russische und europäische Hersteller Muster für Zementfliesen, erstellen neue, die den vorherigen Serien nicht ähneln, und erweitern den Markt für dieses Veredelungsmaterial..

          Verbraucherbewertungen

          Trotz der Ästhetik und Haltbarkeit bevorzugen nicht viele Menschen Zementfliesen. Dieses Material wird hauptsächlich von Kunstkennern gewählt. Verbraucher bemerken, dass die Produkte nicht wie Massenware aussehen. Handgefertigt, jedes Stück ist ein Unikat.

          Den Bewertungen nach zu urteilen, sind die Fliesen einfach zu verlegen, ästhetisch ansprechend, unprätentiös und leicht zu reinigen.. Mit seiner Hilfe können Sie ein markantes Design kreieren, das Sie ins Mittelalter zurückversetzt. Viele sagen, dass sie es dank der Fliesen geschafft haben, das Interieur zu ergänzen und ihm eine Würze zu verleihen.

          Der einzige Nachteil, den die Verbraucher einer solchen Verkleidung hervorheben, ist der Preis. Kein Wunder, denn Handgemachte Produkte können nicht billig sein. Diejenigen, die sich einmal entschieden haben, Geld für den Kauf von Zementfliesen auszugeben, bedauern es jedoch nicht. Wenn man bedenkt, dass die Verkleidung mehr als ein Jahrzehnt halten kann, sind ihre Kosten voll gerechtfertigt..