Kronleuchter mit flacher Decke

Ein flacher Kronleuchter unterscheidet sich nicht nur optisch deutlich von seinem Pendant zur Pendelleuchte. Verschiedene Deckenleuchten sind aufgrund des geringen Platzbedarfs gefragt und werden auch in verschiedenen Variationen präsentiert. Um das richtige Modell zu finden, müssen Sie zumindest ein wenig über die Reichweite und die Eigenschaften von flachen Deckenleuchten Bescheid wissen..

Besonderheiten

Ein flacher Kronleuchter ist eine rationalere Alternative zu einer Pendelleuchte. Sie nimmt wenig Platz ein, benötigt nicht so viel Pflege wie die Pendelmodelle, ist aus praktischen Materialien gefertigt und leuchtet den Raum gut aus. Viele der Arten von Anbauleuchten können nicht nur in Wohngebäuden, sondern auch in Büros, Einkaufszentren, Schulen und Krankenhäusern eingesetzt werden..

Schlanke Modelle werden auf verschiedene Weise direkt an der Decke befestigt. Dank einer großen Auswahl an Befestigungselementen können Sie für jede Deckenverkleidung ein Modell auswählen: für Spanndecken, Gipskarton-, Latten-, Balken-, Armstrong-Decken, Grilyato und viele andere. Es gibt sowohl eingebaute Panels als auch Overhead. Die Überkopfmontage kann auch von einem Laien durchgeführt werden, während die Montage einer eingebauten Struktur eine Vorplanung und sorgfältige Vorbereitung erfordert..

Es gibt sowohl offene als auch geschlossene Strukturen. Im Freien werden die Leuchtelemente nicht durch eine zusätzliche Blende oder Blende geschützt, während die geschlossenen Modelle durch die abwechslungsreiche Gestaltung der Schutzblende eine große künstlerische Komponente haben..

Auf dem modernen Markt gibt es viele Möglichkeiten sowohl für Wohngebäude als auch für öffentliche Räume. Sie können für jeden Geschmack und Geldbeutel ein Modell aus verschiedenen Materialien, in verschiedenen Konfigurationen und Größen auswählen.

Ansichten

Die Hauptklassifikation ist die Aufteilung der Leuchten nach Gestaltungsmerkmalen.. Von ihnen hängen die Materialwahl und das Aussehen des fertigen Produkts ab:

  • Raster. Es sind diese offenen Systeme, die am häufigsten in öffentlichen Einrichtungen zu finden sind. Als Beleuchtungselemente verwenden sie Leuchtstoffröhren, seltener LED-Lampen. Die Leuchten geben ein helles Licht durch das Vorhandensein einer verspiegelten reflektierenden Oberfläche im Inneren.
  • Gemeinkosten. Die klassischsten Kronleuchter von allen. Es gibt sie in verschiedenen Formen, Größen und Gewichten. Aufbauleuchten sind im Vergleich zu anderen Typen einfach zu installieren. Als Leuchtmittel sind fast alle Optionen wählbar: Halogen-, Leuchtstoff-, konventionelle Glühlampen und viele andere.
  • Eingebaut. Die aufwendige Installation solcher Strukturen wird dadurch kompensiert, dass sie überhaupt keinen Platz beanspruchen und mit der Deckenebene verschmelzen. Nur für Scharnierkonstruktionen (grilyato, Tension usw.) geeignet. Mangelnde Belüftung kann einen Brand verursachen, daher wird dringend empfohlen, LEDs für die Beleuchtung zu wählen.
  • LED-Panels. Der jüngste Leuchtentyp ähnelt Rasterleuchten, jedoch sind LED-Panels häufig mit einer matten Kunststoff- oder Glasscheibe ausgestattet, die als diffuses Licht erkannt wird. Dieses Design verbraucht wenig Strom und kann bis zu 50.000 Stunden ununterbrochen brennen, aber seine Kosten bleiben beeindruckend..

Somit besteht immer die Möglichkeit, einen flachen Kronleuchter nach Ihren Wünschen zu finden..

Abmessungen (Bearbeiten)

Dünne Deckenleuchter sind nicht breiter als 10 cm und ultradünne LED-Panels ragen selten mehr als 12 mm über die Deckenoberfläche hinaus. So können Sie Optionen für die kleinsten Räume wählen..

Es gibt auch Modelle mit verschiedenen Durchmessern, sowohl groß als auch klein..

Breite Modelle werden für geräumige Wohnzimmer mit niedriger Decke ausgewählt, und es gibt auch sehr kleine Modelle, die für Räume von 2×3 m² geeignet sind.

Formen

Flachdeckenleuchter sind nur in zwei Konfigurationen erhältlich: rund und eckig. Runde Modelle sind häufiger anzutreffen, da sie sich sowohl für klassische als auch für moderne Innenräume eignen. Das bekannte “Tablet” gehört einfach in die Rubrik der Universalmodelle.

Quadratische Kronleuchter sind vor nicht allzu langer Zeit in Mode gekommen, aber sie haben ihre Positionen fest eingenommen. Sie werden nur in modernen Stilen wie hi-lek, modern und dergleichen verwendet. Aufgrund einer so strengen Einschränkung wird diese Option oft nicht bevorzugt. Viele Designer verwenden die Form eines Quadrats als Substrat für einen dekorativen Kronleuchterschild, wodurch verschiedene Modelle völlig unterschiedliche Formen erhalten, die sich von rund und eckig unterscheiden, zum Beispiel rautenförmig oder Blütenblätter imitieren.

Bei der Auswahl einer Form müssen Sie sich nicht nur auf den Stil des Raums, sondern auch auf seine Größe konzentrieren. Runde Kronleuchter sind zwar vielseitig, aber in verschiedenen Durchmessern erhältlich, während ein zu großes quadratisches Panel lächerlich aussieht. Die beste Option wäre in diesem Fall, mehrere quadratische Deckenleuchten zu platzieren, die wie eine einzige Komposition aussehen..

Runde breite Modelle werden einzeln installiert und sind nicht “freundlich” mit anderen Elementen, daher müssen Sie sofort ein Modell mit ausreichender Leistung und Beleuchtungsfläche auswählen.

Materialien

Die gebräuchlichsten Materialien für die Herstellung von flachen Kronleuchtern sind wie folgt:

  • Metall. Der Leuchtenkörper besteht oft aus verchromtem Aluminium, das gute Reflexionseigenschaften besitzt. Die verspiegelte Oberfläche reflektiert das Licht mehrfach, was zu einer besseren Ausleuchtung des Raumes führt.
  • Glas. Die meisten Schutzvorrichtungen für Oberflächenmodelle bestehen aus Glas. Designermodelle können aus einer interessanten Buntglasversion in verschiedenen Farben hergestellt werden, die mit Mosaiken in verschiedenen bizarren Formen ausgekleidet ist. Spiegelmaterial wird verwendet, um Substrate zum Reflektieren und Verstärken von Licht herzustellen..
  • Kunststoff. Am günstigsten sind Plastikhüllen. Am häufigsten werden solche Elemente in Verbindung mit LED-Lichtquellen verwendet, da Kunststoff beim Erhitzen schmilzt. Beim Kauf unbedingt eine Konformitätsbescheinigung verlangen: Bei minderwertigen Modellen kann Formaldehyd verdampfen, was zu irreparablen Gesundheitsschäden führen kann.
  • Holz. Flache Optionen auf einem Holzsockel sind schwer und teuer, sehen aber auch gleich aus. Der Baum passt zu den meisten Innenräumen, sieht umweltfreundlich und ein wenig feierlich aus.
  • Kristall, Keramik, Gips und andere. Diese Materialien werden äußerst selten und als Dekoration verwendet, da sie als Hauptmaterialien nicht wirken.

Die Wahl für dieses oder jenes Material wird je nach Raum getroffen. Zum Beispiel können Holzkronleuchter aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit im ersten Fall und Temperaturschwankungen im zweiten Fall nicht im Badezimmer oder in der Küche aufgehängt werden..

Im Badezimmer fängt der Baum an zu faulen und in der Küche wird er knacken..

Farben

Wenn man über flache Deckenleuchter spricht, sind damit normalerweise keine leuchtend bunten Modelle gemeint, mit Ausnahme der Wahl für Kinder. Sie sprechen zunächst von der Temperatur des Lichtstroms. Die Temperatur des Lichts reicht von gedecktem Gelb bis zu kaltem Weiß. Ein Wert von 2700 K bedeutet also gelbes weiches Licht und bei 8000 K – weiß-violett.

Das Glas der Glühbirnen kann in verschiedenen Farbtönen lackiert werden., mit dem Sie Licht von atypischer Farbe erhalten können, zum Beispiel rot, blau, grün. Oft wird dieser Trick mit ferngesteuerten Leuchten gemacht. Eine solche Leuchte ist mit mehreren farbigen LEDs ausgestattet, die über die Fernbedienung eingeschaltet werden..

Der Schirm des Kronleuchterkörpers ist in der Regel weiß, abgestimmt auf die Deckenfarbe, oder warmweiß und gelb, wenn Sie eine gemütliche Atmosphäre schaffen möchten. Helle Farben tragen dazu bei, die Deckenhöhe optisch zu erhöhen und den Raum zu erweitern.

Farbige Modelle sind seltener. Folgende Farben sind beliebt:

  • Violett;
  • Schwarz;
  • Grau;
  • Gold;
  • Silber.

Bei Grau und Schwarz sprechen wir nur von Farbflecken und nicht von einem festen Körper. Die Kronleuchter sind mit Hilfe von Leuchtdioden in Lila gestrichen..

Die gängigsten mehrfarbigen Flachdeckenleuchter im Kinderzimmer. Sie sind absolut sicher für das Kind, da sie außen keine Drähte haben.. Für Kinder finden sich folgende Farben und Ornamente:

  • Quadrat mit einem Muster in Form eines Drachens;
  • Flache runde “Tablette” mit Eulen;
  • Flachrund mit einem Schild in Form eines Monats und Sternen;
  • Angewandtes rundes Modell mit Wolkenzeichnungen.

Kinderkronleuchter können mehrfarbig sein, dennoch wird meist Weiß als Hintergrund für Zeichnungen belassen, da es sich durch die höchste Lichtdurchlässigkeit auszeichnet..

Wo passt?

Der flache Deckenleuchter lässt sich an jede Einrichtung anpassen. Sein großer Vorteil ist, dass es sich für Räume mit niedrigen Decken eignet, da es fast keinen Platz einnimmt..

Für Wohnräume wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer lohnt es sich, eine dekorative Option zu wählen. Je nach Stil kann der Kronleuchter eckig oder rund sein. Eine Vielzahl von dekorativen Details sind erforderlich: Muster, Einsätze, Kristallanhänger.

Vergiss das nicht flache Kronleuchter können auch an zerbrechlichen Deckenverkleidungen montiert werden, Die Befestigung muss jedoch bereits vor der Installation der Decke vorgenommen werden, indem sie unter dem Kronleuchter mit einem Holzbalken verstärkt wird. Leuchten werden in der Regel mit einer Eisenplatte befestigt, die an die Decke geschraubt wird, und der Kronleuchterkörper wird direkt an dieser Platte befestigt. Solche Strukturen sind normalerweise ziemlich schwer, aber auch am zuverlässigsten..

Für Nichtwohngebäude wählen Sie am besten Einbaulampen oder LED-Panels. Sie unterscheiden sich in der maximalen Lichtleistung, erfüllen aber gleichzeitig keine unnötigen dekorativen Funktionen, die sich in Nichtwohnräumen oft als nutzlos erweisen. Wenn Sie sich für eine ultradünne Version entscheiden, wird die Fläche eines kleinen Hauswirtschaftsraums optisch vergrößert. das Vorhandensein von Zierleisten würde nur schaden.

Wie bei Deckenlüstern muss die Installation von Einbauleuchten im Voraus geplant werden. Beachten Sie die Einschränkungen. Für Spanndecken ist es beispielsweise möglich, nur runde Einbaulampen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 15 cm zu installieren.

Wenden Sie sich an einen Fachmann, wenn es möglich ist, Ihre Beleuchtungsidee zum Leben zu erwecken.

Wie man wählt?

Achten Sie bei der Auswahl der entsprechenden Option unbedingt auf das Herkunftsland. Zum Beispiel halten billige chinesische Muster nicht einmal ein Jahr, während europäische LED-Panels Ihnen lange Zeit treue Dienste leisten..

Achten Sie auf Lichtquellen, die in einem Kronleuchter montiert werden können.. Es ist ratsam, Modelle zu wählen, in denen mehrere Arten von Beleuchtungselementen gebaut werden können, beispielsweise Halogen-, LED- und Energiesparlampen. Mit einem solchen Spread können Sie je nach Situation schnell die günstigste Option auswählen..

Eine flache Leuchte muss eine ausreichende Beleuchtungsstärke bieten. Dies gilt insbesondere für niedrige Räume, in denen eine solche Beleuchtungseinrichtung oft als einzige Lichtquelle fungiert. Daher müssen Sie den Lampenbedarf richtig berechnen, ob ein LED-Panel ausreicht.

Achten Sie auf die Farbe der Beleuchtung. Kaltes Licht ist für Büroräume relevanter, da es formal wirkt und die Leistung anregt. Weiches warmes Licht wird am häufigsten für gewöhnliche Wohnungen gewählt, da es eine gemütliche und entspannte Atmosphäre schafft. Bitten Sie darum, den Kronleuchter direkt im Geschäft einzuschalten, damit Sie alle Farben und Lichttemperaturen mit eigenen Augen sehen und entscheiden können, ob sie Ihnen gefallen.

Achten Sie unbedingt auf die Bewertungen zu diesem oder jenem Verkaufsmodell..

Es ist so, dass sich der Kauf als keine so gute Investition herausstellt. Überprüfen und das Vorhandensein aller Sicherheitszertifikate, insbesondere bei der Auswahl einer Leuchte für ein Wohnzimmer. Ein minderwertiges Modell kann ätzende Substanzen freisetzen, die Ihrer Gesundheit stark schaden..

Wie installiert man?

Die Installation jedes Kronleuchtertyps an der Decke wird durch seine Designmerkmale bestimmt, daher wird empfohlen, die Anweisungen sorgfältig zu lesen. In der Regel gibt es alle notwendigen Informationen, um die Lampe selbst zu montieren..

Die Befestigung des Einbaumodells überlässt man am besten Profis. Sie erledigen die Arbeit effizient, schnell und zu einem vernünftigen Preis..

Die einfachste Art der Installation besteht darin, den Kronleuchter mit einer Eisenplatte zu montieren. In diesem Fall wird das Paneel einfach mit selbstschneidenden Schrauben an die Decke geschraubt, dann werden Drähte von der Decke durch das Loch in der Mitte geführt und mit den Drähten im Kronleuchter verbunden, der Kronleuchterkörper wird an die Stange geschraubt.

Wie Sie sehen, ist die Installation äußerst einfach und nimmt selbst für einen Anfänger nicht viel Zeit in Anspruch. Alle Funktionen sind im folgenden Video zu sehen..

Innenausstattung

Stilvolle Zimmer Hightech verwenden oft runde LED-Modelle mit großer Fläche, da sie in diesem Stil passender aussehen als alle anderen. Ein solcher Kronleuchter wird den gesamten Bereich eines kleinen Wohnzimmers gut ausleuchten. Neutralweißes Licht bewahrt einen Hauch von Surrealismus und verhindert, dass das Wohnzimmer zu gemütlich wird – das ist für High-Tech extrem wichtig.

Für Stil modern Es ist üblich, ausgefallene ungewöhnliche Elemente zu wählen. In diesem Fall sieht die Zusammensetzung runder Lampen am besten aus. Sie spenden nicht genug Licht, daher werden zusätzliche Strahler an der Decke verwendet, um die erforderliche Lichtstärke zu gewährleisten.

Eine dezente Pillenlampe ergänzt perfekt industrieller Stil, und unzureichende Ausleuchtung wird durch Spot-LEDs und eine Deckenstrahlerlampe ausgeglichen. Mit einer solchen Auswahl an Beleuchtungselementen können Sie in einem kleinen Raum Platz sparen und gleichzeitig die Deckenhöhe optisch vergrößern.

Für Wohnzimmer werden oft Modelle mit einer Vielzahl von dekorativen Elementen, zum Beispiel Kristallanhängern, gewählt. Sie sollten jedoch vorsichtig und nur verwendet werden, wenn es die Deckenhöhe zulässt. Die Spiegelrückseite trägt zur Streuung des Lichts bei und lenkt den gesamten Strahl auf intelligente Weise direkt in den Raum.

Die Installation mehrerer eingebauter Deckenpaneele ist eine hervorragende Option für einen Korridor, mit dem Sie ihn vollständig ausleuchten und gleichzeitig einen bereits begrenzten Raum nicht “essen” können. Als Lichtquelle wurden Halogenbirnen gewählt, die gleichmäßiges Licht liefern, aber billiger als LEDs.